Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Bim fährt jetzt Uber.
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 07:41    Titel: Bim fährt jetzt Uber. Antworten mit Zitat

Sie machens uns tatsächlich vor. Das Marketing, daß bei uns seit Jahren im Argen liegt. Und ein subventioniertes Gemeindeunternehmen spielt mit. Wo bitte sind unsere Subventionen ?

https://www.wienerlinien.at/eportal3/ep/contentView.do/pageTypeId/66526/programId/66836/contentTypeId/1001/channelId/-47166/contentId/1800717
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!


Zuletzt bearbeitet von Taxman am 21.11.2017, 08:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

ich gebe unumwunden zu, daß ich heute morgen echt eine Schockphase hatte als ich den obenstehenden Artikel las.


Das schlägt ja wirklich alles. Wir werden ausgehungert, vertröstet, hingehalten und die Wiener Linien, die seit unserer letzten Tariferhöhung bereits 2x ihren Tarif erhöht haben, spielen Uber in die Hände. Ein subventionierter Betrieb, der den Vorteil hat, bei einem Minus in der Bilanz in den fetten Subventionstopf der Stadt greifen zu können. Mir schmeckt heut wirklich kein Frühstück.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2624
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Schön langsam schnürt es mir den Hals zu Embarassed
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nur so gehn sie noch schneller kaputt wenn sie die last Mile machen und nix als Leerkilometer fahren, wenn sie auch ordnungsgemäß zu ihrer Garage fahren Wink
sollten sie das nicht machen wäre das ja illegal
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen


Zuletzt bearbeitet von Taxi-Driver am 21.11.2017, 17:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bonafide
Amateur


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 263
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Das seh ich nicht so, wir gehen davon aus dass das Ganze ilegal ist, und durch die Hintertür wird das ganze Geschäftsmodell quasi legalisiert und beworben.

Kann man da rechtlich nix machen, da wird von den Wiener Linien eine taxidienstleistung für gewisse Strecken beworben ohne sich an den verbindlichen Tarif zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich klaue jetzt den Münchner Demoslogan: Wenn Illegalität zur Normalität erklärt wird.
Genau das passiert mmn. hier. Und selbst gemeindenahe Betriebe unterstützen das.
Wie wärs, wenn hier stehen würde: Das TAXI bringt sie von der Endstelle sicher nach Hause.

Da sollten unsere verantwortlichen Funktionäre schleunigst in die Gänge kommen und klare Stellung beziehen.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
hakö
User


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beiträge: 202
Wohnort: Waldviertel

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Als Steuerzahler (wurscht ob AG oder AN) bist immer der letzte Oarsch in Österreich.
Der Uberer versteuert bei uns nix, dem wird geholfen mit der Gratiswerbung.
Was sagt uns das?
_________________
Pazifisten sind wie Schafe, die glauben,der Wolf sei Vegetarier (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
................
Da sollten unsere verantwortlichen Funktionäre schleunigst in die Gänge kommen und klare Stellung beziehen.


Die gibt´s wirklich Shocked Question icon_x0161.gif

Wissen die auch dass es dieses Forum gibt wo unter News wichtige Mitteilungen ausschliesslich von unserem @feinwiese gepostet werden?
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen gibts ein Gespräch zwischen Fachgruppe und Wiener Linien zu dem Thema. Allerdings hält sich der Optimismus in Grenzen. Diese Zeitung wird wie die gesamte Werbung der Wiener Linien von einer Agentur betreut. Jetzt kannst du dir ungefähr vorstellen, wie wurscht denen das ist.

Zum Thema News: Wer es in die Hand nimmt ist Nebensache. Hauptsache ist es passiert. Und da hat unser feines Wieschen lobenswerter Weise das Zepter in die Hand genommen. Vom Rumjammern, daß die oder jene nix tun, passiert nämlich genau gar nix.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Tax,

es war eine feststellung und kein gewimmer noch gejammere meinerseits.
und ich finde es auch supergut dass es einen gibt der es macht, aber es ist eben nur ein einziger der sich dazu herablässt.
und sagt auch wer danke ???

wenn ich daran denke bereits vor JAHREN mit foto darauf hingewiesen zu habe wo die wiener linien werbung für den unaussprechlichen am heck macht frage ich mich "hat man bis jetzt gepennt" oder wie siehst du das?
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nein hat man auch damals nicht. Es gab schon damals den Versuch eines Gespräches. Das Resultat war die Auskunft, daß das von einer Agentur gesteuert wird. Ergo muss der Druck halt jetzt von oben kommen.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

ich find meinen beitrag jetzt grad nicht, aber hier habe ich das foto vom 27.06.2015 um 14:04.50 Uhr welches ich damals (also in 2015) so vermute ich, noch am selben tag eingestellt habe.


_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2624
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Allerdings muss auch gesagt werden, JEDER der im TG nach nennen der Adresse, diese in sein Navi eintippt - hat zu einem gewissen Teil auch Schuld an dieser ganzen Miserie.

Da kann Taxman, andere oder ich noch soviel in der Zeitung stehen und Werbund für unser Gewerbe machen - auch wenn sich enige über mein
Service lustig machten, war es eine Werbung in die richtige Richtung.
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

tja, die massen kannst du aber wie es aussieht nur mit dem preis ködern und nicht mit service - siehe auch verkauf und onlinehandel.
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Tom, es geht jetzt weder um dich oder um mich. Es geht ums Gewerbe. Genauso wie es gute und schlechte Zahnärzte, Schneider, Strassenkehrer gibt, gibts auch in unserm Gewerbe bessere und schlechtere. Is so.

Aber hier gehts ja nicht um besser oder schlechter, sondern um das forcieren einer Fahrtvermittlung deren Basis zumindest fragwürdig ist. Und das von einem gemeindeeigenen, subventionierten Betrieb, der genauso wie wir ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Personennahverkehrs ist. Bitte jetzt keine Gewichtungsdiskussion. Wir sind abhängig vom amtlichen Tarif und können bei Taxiknappheit keinesfalls Fahrpreislotto spielen. Auch zum Schutz des Konsumenten in Ordnung.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
bonafide
Amateur


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 263
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

hi


Meiner Meinung nach sind die Wiener Linien der falsche Ansprechpartner.

Eigentlich müsste dass ein Gespräch mit der Stdrtin. Brauner sein, denn die ist meiner Meinung sowohl als Eigentümervertreterin für die Wiener Linien, als auch für die MA 67 zustädnig. Also für die Gewerbebehörde,die eigentlich das massive Fehlverhalten der Uber Partner verfolgen sollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Amateur


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 263
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

PS
ich glaub nicht das die wiener linien, da einen Cent investieren. Da wird schon einiges an Geld an die wiener linien geflossen sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

@bonifade,

da bin ich ganz bei dir, umso mehr kann man nur nur sagen "denn sie wissen nicht was sie tun".
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3665
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Fakt ist aber auch, daß wir mit unserer Steuerleistung dazu beitragen, daß die Wiener Linien fett subventioniert werden. Ein wenig ausgeholt bedeutet das, daß wir unseren lieben Mitbewerb finanzieren. Geil, oder?
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2421
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 21.11.2017, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
... subventioniert.......


glaube das Wort hatten wir nun auch schon viermal im Beitrag wenn ich richtig gezählt habe mr_green
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ihr müsst Euch schon bewegen um etwas zu bewegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 87922