Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Taxischein für alle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 12:02    Titel: Taxischein für alle Antworten mit Zitat

https://www.krone.at/1860388
Wie Herr Leitner schon vor 2 Jahren anklingen hat lassen und ich in der heutigen Kronen Zeitung (10.02.2018 auf Seite 22) lesen konnte, prüft das Ministerium den sogenannten Personenbeförderungsschein
https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrerschein_zur_Fahrgastbef%C3%B6rderungwie in Deutschland (dh. Taxischein für Mietwagen und Taxi inklusive Ortskunde)
Gelegenheitsverkehrsgesetz wird geändert.
Das heißt, wenn die Klagenfurter, Bruck an der Leitha, Mistelbacher, St. Pöltner, Schwechater, Korneuburger, Gänsendorfer um hier nur einige zu nennen die hier in Wien für Uber herumgurken weiterhin tätig sein wollen, so müssen sich deren Lenker auch einer Ortskundeprüfung für Wien und nicht für Schaßklappersdorf unterziehen. Zusätzlich, sofern sie keinen Taxilenkerausweis besitzen, natürlich auch die Prüfung über den allgemeinen Teil. Da will der Leitner aber Übergangsregelungen haben. Wenn jemand schon bisher Mietwagen gefahren ist, wo bei sich hier die Frage stellt, wenn der von z.B. Bruck an der Leitha bis jetzt ständig für Uber in Wien tätig war und die Rückkehrpflicht missachtet hat, …….
na wie auch immer er will, dass die die Prüfung innerhalb einer angemessenen Zeit nachholen können (so 1-2 Jahre)
Wäre noch die Frage mit dem Tarif offen. Der soll in Wien einheitlich werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

Was brauchen die Uberfahrer zittern? Taxikurs besuchen - Prüfung ablegen und fertig! Da gibts nix zum Zittern!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1147
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Was brauchen die Uberfahrer zittern? Taxikurs besuchen - Prüfung ablegen und fertig! Da gibts nix zum Zittern!


Irrtum, die meisten Mietwagenlenker werden auf Grund ihrer Intelligenz und diverser andrer Umstände die Prüfung wahrscheinlich gar nicht schaffen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Na des tut ma aber jetzt seeeeeehhhhhr leid - Heul!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Ausarbeitung des Gesetzes ist frühestens im Sommer zu erwarten, das FPÖ-Ministerium wird dafür auch eine Linie mit dem ÖVP-Partner finden müssen.


Frühestens im Sommer, dann kommen die Parlamentsferien und dann geht es erst in den Nationalrat.

Also nicht vor Herbst.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Was brauchen die Uberfahrer zittern? Taxikurs besuchen - Prüfung ablegen und fertig! Da gibts nix zum Zittern!

Es ist ja so dass viele Uberfahrer eine Speisekarte an Eintragungen
(Verkehrssünden …) haben. Deshalb ist die Vertrauenswürdigkeit schon gar nicht gegeben. Bitte wie deppert die durch Wien gurken...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.02.2019, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

Kann man nur dankbar sein! Bitte weiter rasen!
Also wird das Ganze erst 2020 über die Bühne laufen - ein Skandal!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 11.02.2019, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

das wird doch eh solange herausgezögert bis eh keine sau mehr interessiert...
wenn überhaupt was passiert, geredet und versprochen wird ja schon lange... getan hat sich recht wenig
alleine das mit övp auf eine linie bringen kann wohl ewig dauern und is schonma ne gute ausrede warum dann doch nix passiert, auf wessen seite die stehn haben sie eh schon kundgetan....
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.02.2019, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die Berufsvertretung der Wiener Taxler, dominiert vom Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV) und dem ÖVP-Wirtschaftsbund, hat bisher keinen tatsächlichen Widerstand geleistet. Dafür lobbyiert UBER, unterstützt durch eine SPÖ-nahe PR-Agentur kräftig bei der Politik, insbesondere bei den roten und schwarzen Abgeordneten des Wirtschaftsausschusses im österreichischen Nationalrat. Ergebnis: Man lässt UBER gewähren – eigentlich gültige Gesetze werden nicht vollzogen.

Mit der Untätigkeit gegenüber dem System UBER, insbesondere mit der Untätigkeit der Wiener Wirtschaftskammer in dieser Frage, muss jetzt Schluss sein. Es ist bereits fünf Minuten nach 12!

Wir fordern daher die zuständigen Bundesminister, insbesondere den Bundesminister für Wirtschaft, den Bundesminister für Verkehr und den Bundesminister für Konsumentenschutz auf, sich klar für das Wiener Taxigewerbe und gegen den Fahrdienstleister UBER auszusprechen indem folgende Forderungen umgesetzt werden:

• Einheitlicher Taxi und Mietwagenlenkerausweis auf Niveau des Taxilenkerausweises.
• Unbescholtenheit der Mietwagenlenker, gleich wie bei Taxilenkern.
• Ein Jahr nachweisbare Fahrpraxis, gleich wie bei Taxilenkern.
• Euro 6 Norm für den Mietwagen, gleich wie bei Taxilenkern.
• Klimaanlagenpflicht gleich wie bei Taxifahrzeugen.
• Jährliche Pickerlüberprüfung, Paragraph 57a, gleich Taxi, bisher gilt für Mietwagen
die 3-2-1-Regelung.
• Einhaltung aller Sozial- und Abgabenstandards wie beim Taxigewerbe.
• Stopp den Abgaben- und Steuerbetrug durch nichtkonzessionierte Anbieter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.02.2019, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Bravo und wissen die das auch schon?
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.02.2019, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

na klar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.02.2019, 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, dass es jetzt einmal ordentlich rascheln muss im Gebüsch, denn dann werden die Donnertags-Demos ein Lercherlschass gegen 5.000 Taxen sein, die alle Zu- und Abfahrten in Wien blockieren. Ein immenser politischer und wirtschaftlicher Schaden ist die Folge und es wird sich zeigen, ob es der Politik und jenen, die so gerne das Handerl aufhalten, dann noch immer Wurscht ist!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 101962