Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Kuriose Kundenbeschwerden

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.08.2019, 08:50    Titel: Kuriose Kundenbeschwerden Antworten mit Zitat

Aufgeregter Kunde ruft in der Zentrale an und beschwert sich, weil das Taxi zu schnell bei der Auftragsadresse eingelangt ist und der Kunde noch nicht mal angezogen war (was er auch immer dazu meinte). – Wir haben die Sache geprüft und es wurde festgestellt, dass das Taxi nach Auftragserteilung 4,45 Minuten bis zum Eintreffen bei der Auftragsadresse benötigte! Kein weiterer Kommentar...
Ein ziemlich aufgebrachter Kunde beschwert sich über die lange Wartezeit am Telefon. Auf die höfliche Frage, wann er für welchen Auftrag angerufen hat, meinte der Anrufer, das spielt keine Rolle, wir sollen seine Reklamation gefälligst ernst nehmen. Das Argument, dass wir schon genauere Angaben bezüglich seiner Beschwerden benötigen, um die Angelegenheit prüfen zu können, zählte für den
Beschwerdeführer nicht und er beschimpfte mich als abgehoben und präpotent. Auch dazu keine weiteren Ausführungen...
Immer wieder gibt es Beschwerden, dass TaxilenkerInnen zu viel reden, andere beschweren sich, dass der Taxilenker zu wenig bis gar nicht gesprochen hat...
Eine Kundin beklagt sich, dass der Taxilenker um 2 Uhr nachts nicht bereit war, mit in ihre Wohnung zu kommen. Eine andere Kundin beschwert sich, weil ihr der Taxilenker beim Aussteigen behilflich war und begründet die Beschwerde mit dem Argument, dass sie ja nicht behindert sei und noch jugendlich frisch sei, also eine Hilfestellung des Lenkers völlig überflüssig gewesen sei...
Ein Taxilenker befördert einen stark betrunkenen Mann nach Hause, ist dem angeheiterten Fahrgast behilflich, läutet beim Haus an, weil der Herr seine Schlüssel nicht findet. Eine (nette) Frau erscheint im Nachthemd, beschimpft nicht nur ihren Mann, sondern auch den Taxilenker, dass er mit dem „bsoffenen Kerl“ gefälligst wo anders hinfahren soll...
Bücher könnte man schreiben, lustige und weniger lustige Geschichten, was einem/einer Taxilenker/in so alles unterkommt, aber genau diese Erfahrungen machen das Taxifahren letztlich so interessant. Jeder Psychologiestudent könnte sich mindestens zwei Semester ersparen, wenn er nur ein Jahr Taxi fährt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 105445