Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Fahrtbeleg,Rechnung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1158
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 16:22    Titel: Fahrtbeleg,Rechnung Antworten mit Zitat

Quelle : TAXI News von 31300

Zitat:
Fahrtbeleg, Rechnung, Gutscheine, Einmalkarten - so mache ich es richtig

IRRTUM 1:
Fahrtbeleg und Rechnung sind das Gleiche


Auch wenn sie oft ähnlich aussehen , Fahrtbeleg und Rechnung sind definitiv nicht dasselbe! Auch nach Ausstellung eines Fahrtbeleges hat der Kunde Anspruch auf eine gültige Rechnung! Diese ist elektronisch zu erstellen. Die früher ausgestellten "händischen" Rechnungen haben keinerlei Funktion oder Gültigkeit mehr. Kolleginnen und Kollegen welche die Registrierkasse über das FMS-System abwickeln, haben alle nötigen Werkzeuge zur korrekten Beleg- und Rechnungserstellung bereits an Bord.

IRRTUM 2:
Bei Bezahlung mit Gutscheinen muss keine Rechnung oder Fahrtbeleg ausgestellt werden.


Im Gegenteil: Auch bei Bezahlung mit Gutscheinen muss immer eine Rechnung ausgestellt werden. Wird nämlich keine Rechnung ausgestellt, kann das zu großen buchhalterischen Problemen bei den betroffenen Taxiunternehmen führen. Denn Gutscheine werden von Taxi31300 OHNE Berücksichtigung der Mehrwertsteuer ausgestellt, da die Mehrwertsteuer erst bei Erbringung der Leistung (Taxifahrt) fällig wird. So können Gutscheine auch problemlos für Botenfahrten verwendet werden, da bei Gutscheinkauf kein Mehrwertsteuersatz festgelegt und verrechnet wurde.


Frage an alle.

1.) das würde bedeuten das ich zusätzlich bei jedem verarbeitenden Bon (zb 8,-- Einmalkarte) noch anschließend eine Rechnung ausstellen muss

2. bei gleichzeitiger Verarbeitung von 2x 8.-- , eine Rechnung über 16,-- ?

3. Einmalkarten mit einem max. Betrag, muss auch hier eine Rechnung ausgestellt werden?

4. Inkassofahrten (zB auch Taxi Plus in App Bezahlung) natürlich keine extra Rechnung

Eure Meinung dazu ist gefragt, wobei es mir in erster Linie nur um die richtige Verarbeitung bzgl. Registrierkasse geht, 90% der Kunden sind sowieso schneller weg , als man eine Rechnung drucken kann,


Auch hier ein kleiner Tipp dazu von mir, wenn Kunde schon weg, bucht ihr ja trotzdem die Fahrt zwecks Rechnungslegung, Drucker öffnen, Betrag wird gebucht aber nicht gedruckt, und ihr spart massig Papier



PS: erhalte ich mehrere Bons mit fixem Wert, verarbeite ich diese sowieso erst später, wenn ich dazu genug Zeit habe, weil meisten muss ich dazu mühselig die Nr eintippen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 544
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Nein Einmalkarte ist kein Gutschein, da stellt die FZ die Rechnung im Namen des taxiunternehmers.

Gutscheine sind nur die käuflich erwerbbaren (Trafik usw.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1158
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

bonafide hat Folgendes geschrieben:
Nein Einmalkarte ist kein Gutschein, da stellt die FZ die Rechnung im Namen des taxiunternehmers.

Gutscheine sind nur die käuflich erwerbbaren (Trafik usw.)


es geht mir hier nur mal um die Registrierkassen konforme Abwicklung, wer wem a Rechnung ausstellt ist hier mal sch***s egal

Gutscheine oder Einmalkarten sind wie Kartenzahlungen einer Barzahlung gleich zu setzen, und unterliegen der Rechnungslegungspflicht ( meine Annahme)

scheinbar ist der Gutschein nach der Verarbeitung im FMS Terminal, in der Registrierkassa nicht automatisch als Zahlung erfasst worden, und ich habe auch noch nie nach Entgegennahme eines Gutscheines den extra nochmal gebucht und eine Rechnung gedruckt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1158
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

bonafide hat Folgendes geschrieben:
Nein Einmalkarte ist kein Gutschein, da stellt die FZ die Rechnung im Namen des taxiunternehmers.
(Trafik usw.)


wem soll die Zentrale eine Rechnung ausstellen, eine Verbindung zum Kunden besteht ja nicht unbedingt, der aber beim Aussteigen eine Rechnung in der Hand haben sollte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 544
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Eimalkarten sind einem speziellen Kunden zugeordnet in werden dem Kunden in Nachhinein verrechnet.


Gutscheine werden ohne MwSt. verkauft und sind im Prinzip wie Bargeld. Wird auch als Durchläufer am Tagesabschluss angezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1158
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

dann sehe ich das so, das die Verarbeitung des Gutscheines im FMS Terminal auch automatisch eine Buchung auslöst, oder muss ich im Anschluß noch einen im Menue möglicherweise vorhandenen Punkt Rechnungsdruck auslösen, und dann erst wird die Buchung in der Registrierkasse ausgelöst

oder eine Extra Buchung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 544
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Gutschein sagt der FZ nur du bekommst diesen Wert hat nix mit einer Rechnung zu tun


Einmalkarte- od. Kundenkartenbuchung erstellt quasi einen Lieferschein der nachträglich dem Kunden in Rechnung gestellt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 544
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 07.11.2019, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

und zur absoluten Verwirrung bei gelb gibt es 2 Arten von Gutscheinen

rot und schwarz

rot ohne Rechnung

schwarz mit Rechnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 105329