Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Kuriose Silvesternacht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1706
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 31.12.2020, 11:14    Titel: Kuriose Silvesternacht Antworten mit Zitat

Also man darf sich in den Geschäften wie Hofer, Spar, Penny usw. Feuerwerkskörper kaufen aber innerhalb des Ortsgebietes darf man sie nicht abfeuern.
Erlaubt ist es aber sich mit dem Taxi auf den Kahlenberg fahren zu lassen zwecks Erholung und sich das Feuerwerk von oben anzusehen.
Hier ergeben sich Widersprüche.
Kurios und spannend wird es auch um Mitternacht zur Geisterstunde wenn mit dem Geläute der Pummerin das neue Gelegenheitsverkehrsgesetz in Kraft tritt.
Spätestens dann müssen die bei Uber, Bolt und Holmi eingesetzten Fahrzeuge einen Taxameter nach Wiener Eichung haben und die eingesetzten Lenker einen für sich ausgestellten Taxilenkerausweis mit Ortskunde Wien mitführen, sofern sie gewerblich tätig sind.
Spannend wird es auch sein ob sich immer noch die Schwechater, Gänserndorfer, Bruck an der Leitha, Wiener Neustädter, Badener, Korneuburger, Mödlinger Mietwägen in Wien herumfahren und uns die Fuhren stehlen.
Jedenfalls wird so ab 01:00 Uhr das genau von uns kontrolliert werden.
Denn dann sind auch die Fahrten die vor Mitternacht übernommen worden sind, beendet.
Das Gelegenheitsverkehrsgesetz gilt auch für vorbestellte Fahrten die im Jahr 2020 gebucht wurden und die nach Mitternacht im Jahr 2021 ausgeführt werden!!!
Wenn 2 Minuten vor Mitternacht bestellt wird und 3 Minuten nach Mitternacht die Fahrt ausgeführt wird, dann sind wir im neuen Gelegenheitsverkehrsgesetz.
Danach hagelt es Anzeigen beim Verkehrsamt.
Bei mehrmaligen Verstößen wird die Konzession eingezogen.
Auch der frisch gebackene Taxilenker mit Taxilenkerausweis wird bestraft, weil jetzt müssen sie ja rechtskundig sein. Bei mehrmaligen Verstößen wird der Taxilenkerausweis eingezogen, sofern einer vorhanden ist.
Trotz der Ausgangsbeschränkungen rechne ich mit zahlreichen Homepartys und Kellerpartys in Wien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1706
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 31.12.2020, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ja und bitte an die Schwechater Taxler. Es war sehr nett, dass ihr zu Silvester immer nach Wien gekommen seid und ausgeholfen habt.
Nur heuer bitte bleibts draußen. Das war früher vollkommen in Ordnung, da hat kein Hahn gegackert. Es gab genug Fuhren bei 600.000 Besuchern. Nur heuer ist alles ganz anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hakö
User


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beiträge: 241
Wohnort: Waldviertel

Beitrag Verfasst am: 31.12.2020, 14:16    Titel: Re: Kuriose Silvesternacht Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:
Also man darf sich in den Geschäften wie Hofer, Spar, Penny usw. Feuerwerkskörper kaufen aber innerhalb des Ortsgebietes darf man sie nicht abfeuern.

Is wie mit dem rauchen;du kannst überall Tschick kaufen, nur rauchen darfst sie fast nirgends mehr.
Hauptsache der Staat verdient jedes Jahr ca.2 Milliarden an der Tabaksteuer.
Alles Gute im neuen Jahr.
_________________
Pazifisten sind wie Schafe, die glauben,der Wolf sei Vegetarier (Yves Montand)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 797
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 31.12.2020, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Hauptsache der Staat verdient jedes Jahr ca.2 Milliarden an der Tabaksteuer.


und gibt einen Teil davon nur für die Folgen des Passivrauchens gleich wieder aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 732
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 31.12.2020, 22:38    Titel: Re: Kuriose Silvesternacht Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:

Spannend wird es auch sein ob sich immer noch die Schwechater, Gänserndorfer, Bruck an der Leitha, Wiener Neustädter, Badener, Korneuburger, Mödlinger Mietwägen in Wien herumfahren und uns die Fuhren stehlen.


Nicht das die sich davon abhalten lassen würden pauschal für 10 € jemanden vom Schwedenplatz nach Alt Erlaa zu fahren, aber ich sehe relativ wenig Chancen für die Typen in diesem Jahr.
Da ja kaum wer auf der Strasse unterwegs sein dürfte, sollte sich die Möglichkeit für ein Handal in sehr, sehr eng gesteckten Grenzen halten.

Aber ich bin gespannt und entgegen meinen eigentlichen Zeiten heute mal einige Stunden in der Nacht unterwegs um nach Mitternacht Eindrücke zu sammeln.
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1706
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 31.12.2020, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut wenn du unterwegs bist, ich bin nicht in Wien und habe mir eine Flasche Champagner aufgemacht. Wir sind brennend an deiner Berichterstattung und deinen Eindrücken interessiert. Die Leute lassen sich vom Feiern nicht abhalten. Soll ja auch so sein. Wir leben alle nur einmal.
Einen guten Rutsch Euch allen und beste Geschäfte und Gesundheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 732
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 01.01.2021, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

War sehr interessant mal wieder nachts zu fahren......

Also, von 22.00h bis Mitternacht war, wie seit geraumer Zeit, tote Hose.
Nach dem anstoßen mit zwei Kollegen machte ich mich wieder auf die Socken, was mir bald aufgefallen wäre ( zumindest interpretiere ich es so ) einige ungläubige Gfrieser beim Blick ins Handy hinein um einen billigen MW zu ergattern.
Es war wohl so dass Punkt Mitternacht die Ramschpreisvermittlung eingestellt wurde und das Problem der nicht ausreichend vorhandenen Taxischeinbesitzer in deren Diensten, schlagend geworden ist.
Bis 05.30h hatte ich ein seehr zufriedenstellendes Resultat erreicht.
Das war dann ein Silvestergeschäft wie es sich gehört. Wäre spannend den Anstieg der Vermittlungen NACH Mitternacht der FZ zu kennen.

Für mich war es gute Mischung aus Haltern und Aufträgen.
Zwei FG waren darunter die mir ganz explizit die Schwierigkeit geschildert haben, einen Bolt bzw. Uber Wagen zu bekommen.
Ein Kollege erzählte mir er hat FG aus dem Kahlenbergerdorf abgeholt die sich bitter beschwerten das sie es 2 (!!) Stunden probiert hätten einen MW zu bekommen. Unglaublich, was...?
Gefühlsmäßig war ein Drittel meiner FG schon seit Ewigkeiten in keinem Taxi mehr gesessen.
Einem besonders angspeisten Herrn von der Oswaldgasse, der in den 16. fuhr und glaubte seinen Ärger darüber das es keinen Billigtransport mehr gibt an mir als "Repräsentant der Taximafia“ ablassen zu müssen, machte ich auf der Ecke Altmannsdorfer/Belghofer das Angebot „entweder zu schweigen oder den Rest des Weges z´Fuss zu erledigen“
Manchmal passen die Klischeevorstellungen so haargenau wie auf diesen typischen Hipster-Bobovollbartträger der mir seit Ewigkeiten als FG im Taxi abgegangen ist.. Wink

Aber gut das ist das Nachtpublikum, das ich nicht mehr gewohnt bin.



Conclusio: der Start ins neue Jahr war gut .







Nachtrag: Mir sind dann, nach 00.00h, noch zwei "MW-in-der-Gegend-herumstehend"ins Auge gestochen: etwa um 01.00h am Ende vom Stpl. Längenfeldg. und gg. 03.00h morgens in der Hervicusgasse(!!) inkl. darin sitzenden Fahrer, ich denke da gab es anscheinend doch noch den einen oder anderen der es nicht glauben konnte oder schlicht keine Ahnung hatte was es ab Mitternacht gespielt hat.
Vor allem der zweite hat mir fast ein bißchen leid getan.....
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)


Zuletzt bearbeitet von taxibaron am 02.01.2021, 11:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1706
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 01.01.2021, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Deine interessanten Berichte.
Zu Silvester sind die Fahrgaste mit dem Taxi doch eh wesentlich günstiger dran gewesen als mit dem dynamischen Tarif von Uber und Bolt wie in den vergangenen Jahren.
Ja, wenn man ewig lange auf ein Uber Fahrzeug warten muss und preislich kein Unterschied ist, warum bestellt man dort noch?
Jetzt werden viele wechseln.
Wie das dann ab März sein wird ist ja auch spannend. Holt man sich dann 3 Angebote ein und der, der am günstigsten ist, fährt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mercl
Amateur


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 253
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 01.01.2021, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.heute.at/s/betrunkener-fliegt-aus-uber-und-landet-auf-bim-gleisen-100120516
_________________
1.Mercedes, 2.Porsche, 3.Ferrari !
Meine persönliche Rangliste. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
User


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 241
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.01.2021, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

taxibaron hat Folgendes geschrieben:

Das war dann ein Silvestergeschäft wie es sich gehört. Wäre spannend den Anstieg der Vermittlungen NACH Mitternacht der FZ zu kennen.

Conclusio: der Start ins neue Jahr war gut .


Gott sei Dank hast du nicht angefangen gar eine Lobhymne auf den Norman anzustimmen......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 732
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 02.01.2021, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

kosmoprolet hat Folgendes geschrieben:


Gott sei Dank hast du nicht angefangen gar eine Lobhymne auf den Norman anzustimmen......


Warum hätte ich das sollen?

Die Auftragssteigerung war ja den genannten Gründen geschuldet - aber das wusstest du ja..... ❔
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 732
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2021, 10:35    Titel: Re: Kuriose Silvesternacht Antworten mit Zitat

taxibaron hat Folgendes geschrieben:

Da ja kaum wer auf der Strasse unterwegs sein dürfte, sollte sich die Möglichkeit für ein Handal in sehr, sehr eng gesteckten Grenzen halten.



Ich gebe zu, DAS habe ich falsch eingeschätzt.
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 123268