Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Wahnsinn (Treibstoffpreise)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.02.2022, 15:52    Titel: Wahnsinn (Treibstoffpreise) Antworten mit Zitat

Über 2 € pro Liter – Ukraine-Krise treibt Spritpreise hoch
https://www.heute.at/s/ukraine-krise-treibt-spritpreise-weiter-in-die-hoehe-100191689
Die Dieselpreise waren in der vergangenen Woche so hoch wie nie zuvor. 1,477 Euro kostete der Liter Diesel im Schnitt, und damit gleich viel wie Superbenzin. Der ÖAMTC rückte umgehend aus: "Die zusätzliche CO2-Bepreisung in der Höhe von 30 Euro je Tonne wird ab Juli 2022 Tanken weiter verteuern." 1,6 Euro könnte dann ein Liter Sprit kosten, rechnet die Verkehrswirtschaftsexpertin des Automobilklubs vor. Man verweist auf die besonders betroffenen Pendler und fordert von der Regierung, "die aktuellen Preissteigerungen abzufedern und auch die Zusatzbelastung ab Juli zumindest zu reduzieren".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.02.2022, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Alles wird teurer nur die Vermittler locken mit Dumpingpreisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3814
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.02.2022, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ….
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 796
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 24.02.2022, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Noch ….


Warum sollten sie billiger werden solange sich Trotteln finden die vom 2.Bezirk zum Annaberg für 105,-€ fahren.....
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3814
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 25.02.2022, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens ab 1.3. wurde auch das Anfahrtsticket auf € 2,50 nach der 2. Anfahrt am Airport erhöht!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 25.02.2022, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

taxibaron hat Folgendes geschrieben:
TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Noch ….


Warum sollten sie billiger werden solange sich Trotteln finden die vom 2.Bezirk zum Annaberg für 105,-€ fahren.....

Ist hier der Annaberg im Bezirk Lilienfeld Richtung Mariazell gemeint.
Nach Türnitz auf der B20?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 796
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 25.02.2022, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:

Ist hier der Annaberg im Bezirk Lilienfeld Richtung Mariazell gemeint.
Nach Türnitz auf der B20?


Postleitzahl 3222
Von 1020 Wien Nordwestbahnstrasse angeboten via FreeNow.
Streckenlänge rd. 115km,
wenn man mit 1,90.-€ multipliziert und vielleicht noch 5 % nachlässt wären das abgerundet 205.-€.

Verlässlich an FreeNow ist, das man Überlandfahrten unbesehen ablehnen kann, JEDE ist inakzeptabel vom Preis her.

Aber trotzdem finden sich allem Anschein nach immer wieder welche die zu solchen Preisen fahren.
Vor 3 Wochen hätte man für satte 58.-€ vom Busbahnhof Erdberg nach Bratislava fahren können... auch hier wird sich schon einer gefunden haben.

Den Vogel hat allerdings ein Kollege abgeschossen der erzählte für 131.-€ via Uber nach Graz gefahren zu sein ...
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.03.2022, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Keinen Diesel mehr unter 1,60 in Wien zu bekommen.
Ein Wahnsinn. Wann geben wir die Kosten an die Kunden weiter?
Ein neuer Tarif muss her!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 07.03.2022, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Nun konnte ich erstmals auf einer Tankstelle die Überschreitung der 2 Euro für Treibstoff beobachten. Das erste Mal in meinem Leben und das in Wien.
Und die Uhr dreht sich munter weiter. Es steigt und steigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 08.03.2022, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

VERKEHR
Und der Kogler gibt nicht nach und nun verteuert sich Diesel noch einmal um 9 Cent mit Juli mit der Ökoabgabe.
Diesel kostet erstmals zwei Euro
Der Preis für Dieselkraftstoff hat am Dienstag erstmals die Marke von zwei Euro erreicht bzw. überschritten. Am Nachmittag bewegte sich die Bandbreite zwischen knapp 1,50 und 1,99 Euro pro Liter. Der Tanktourismus – ins Ausland und umgekehrt nach Österreich – blüht, die Preise dürften weiter steigen

Dienstagvormittag war die bis dato noch nie erreichte Marke von 2,0 Euro pro Liter Diesel laut dem Autofahrerclub ÖAMTC an einer Tankstelle in Tirol mit 2,099 Euro überschritten worden. Eurosuper kostete ebenfalls 2,099 Euro, die Premiummarke Ultimate für beide Treibstoffarten 2,219 Euro pro Liter.

Die Bandbreite bewegte sich Dienstagnachmittag laut Zahlen der Regulierungsbehörde E-Control zwischen rund 1,50 und 1,99 Euro je Liter Diesel bzw. Superbenzin. Die bisherigen Höchstpreise um 1,50 Euro pro Liter aus dem Jahr 2021 waren erst vor Kurzem gefallen.

Reger Tanktourismus – nach Österreich und ins Ausland
Preisunterschiede zwischen den Nachbarländern und Österreich haben zur Folge, dass der Tanktourismus in beide Länder floriert. Ungarn etwa hatte schon im November einen Preisdeckel eingeführt, Tanken ist dort aktuell bedeutend billiger als etwa im angrenzenden Burgenland.

Grafik zu Spritpreisen
Grafik: APA/ORF.at; Quelle: EU-Kommission/VCÖ
Umgekehrt im Westen: In Deutschland war die Zwei-Euro-Marke schon früher gefallen, dort und in der Schweiz kosten Treibstoffe noch mehr als in Österreich – mehr dazu in Rekordpreise und boomender Tanktourismus (vorarlberg.ORF.at).

Was tun gegen immer höhere Preise?
Die Rufe nach einer Deckelung der Spritpreise werden lauter, auf Nachfrage der „Oberösterreichischen Nachrichten“ („ÖON“), warum Österreich nicht etwa die Mehrwertsteuer auf Treibstoffe senkt, sagte Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP): „Einfach ist nicht immer besser. Von dieser nicht sehr zielgerichteten Maßnahme hätten vor allem Besserverdiener profitiert.“

In Deutschland hatte die bayerische CSU bereits am Montag eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Benzin und eine Aussetzung der Mineralölsteuer ins Gespräch gebracht. Die Energiesteuer liegt dort für Ottokraftstoffe bei 64,45 Cent je Liter, für Diesel bei 47,04 Cent. CSU-Chef Markus Söder schlug eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Kraftstoffe von 19 auf sieben oder null Prozent vor. Der Staat dürfe an den steigenden Energiepreisen infolge des Kriegs in der Ukraine nicht mitverdienen, hielt er fest.

Debatte über Steuern und CO2-Abgabe
In Österreich liegt die Mineralölsteuer (MÖSt) bei 39,7 Cent je Liter Diesel und 48,2 Cent pro Liter Benzin. Zum Nettopreis des Herstellers und der MÖSt kommt noch die Mehrwertsteuer, damit lag der Steuersatz bei beiden Treibstoffarten im Vorjahr in Österreich laut ÖAMTC bei 49 bzw. 54 Prozent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.03.2022, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/inland/sprit-beben-brutal-wiener-zahlen-2-50-euro-f%C3%BCr-diesel/ar-AAUPXJQ?ocid=entnewsntp
2,50 der normale Diesel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2833
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 09.03.2022, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

bitte Beweise posten Exclamation

siehe auch hier: einmal in Ebreichsdorf ein andermal in Wien 22



_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.03.2022, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

der reinste Wahnsinn.
Die Tankstellen machen nun was sie wollen.
Auch am Praterstern/Ausstellungsstraße bei der Sheli ist Diesel um 20 Cent teurer als Super
An anderen Tankstellen wieder umgekehrt.
Was gibt es da für eine Erklärung dazu?
In Ungarn kann man billiger tanken und in der Steiermarknahe der slowenischen Grenze und im Zollfreigebiet bei Samnaun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
piefke53
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2015
Beiträge: 337
Wohnort: Tulln

Beitrag Verfasst am: 10.03.2022, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bei GENOL (Lagerhaus) in Judenau war es gestern gegen 14:00 Uhr sogar 3,08 Euronen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 10.03.2022, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Auf Grund der Preisdeckelung kostet Diesel in Ungarn 1,25 € jedoch gibt es nicht genung und bekoimmt man derzeit pro Auto nur 10 Liter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TaxiCab
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2022
Beiträge: 35
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.03.2022, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

gestern....
Praterstern vor 24 uhr 2,21 nach 24 uhr 2,02
dann beim discounter 1,99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TaxiCab
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2022
Beiträge: 35
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.03.2022, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

wenn der spritpreis sich verdoppelt wird sich der taxi tarif anscheinend auch verdoppeln ..... ironie Ende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2833
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 11.03.2022, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

wird er das ?

wie läuft denn das so ab mit dem verbindlichen taxameterpreis - hmmm ?

was denkst du wie lange es dauern wird bis das passiert und welche räder da erst mal in bewegung kommen müssten.

obendrein wird den leuten das taxi wohl am wenigsten wichtig sein.
da sieht es mit den lebensmitteln schon ein wenig anders aus.

wenns kein futter gibt wer ma unrund Laughing
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1395
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 12.03.2022, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

TaxiCab hat Folgendes geschrieben:
gestern....
Praterstern vor 24 uhr 2,21 nach 24 uhr 2,02
dann beim discounter 1,99


das war Zufall

12:00 zu Mittag ist Deadline für Erhöhungen, ab da darf es nur mehr bergab gehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2384
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 14.03.2022, 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

https://tvthek.orf.at/profile/Burgenland-heute/70021/Burgenland-heute/14128028
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 139803