Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Neu in Wien My Taxi
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2555
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 15.09.2011, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, so bin i hoid wenns um die Stornos geht mr_green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 600
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 18.09.2011, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Interessante Entwicklung von MyTaxi in Wien(als Draufgabe gibt es ein Wieder"lesen" mit einem alten Bekannten.. Wink

HIER
_________________
Mfg Lé Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 18.09.2011, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
driverle!!! ist es net wurscht welche vermittlung? da brauchts doch gar keine namen.

taxitel. mit sitz zufällig in der pfarrgasse steht im eigentum der vöt, wie kollege skipper richtig bemerkt. und eigentlich sind die funkvermittlungen genealogisch betrachtet eigentlich die nachfahren des guten alten standplatztelefons.

hehe....1. wagen siegesplatz mit schlüssel.............wer kennt das noch?


vor 20 jahren?

oder noch länger?...
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 18.09.2011, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:
Hehe, Duldung ist das Zauberwort.
Trotzdem irgendwie witzig, denn es sieht danach aus als hätte man Angst vor einem Mitstreiter wenn man gar so darauf aufmerksam macht und die Rute ins Fenster stellt.
Wie Du selbst schon geschrieben hast - die FZ wird es hoffentlich immer geben, aber es wird sich zeigen, was die Kunden wirklich bevorzugen.
Entweder die erotische Stimme einer Disponentin am Ohr, oder das eiskalte Phone mit einem Icon am Bildschirm in der Hand mr_green


hmmm ja klar haben die FZ federn vor der weiterentwicklung durch die technik und die mainstreams

aber so weit ist es noch lang nicht

die apps sind ja grad erst entstanden, müssen sich erst entwickeln und fuss fassen

klar sind diese richtungsweisend, aber solange sie nicht ausgegoren sind, sollte man nach wie vor den eingesessenen institionen die ehre zollen, dass diese ihren job einfach besser können

in einigen jahren, wenn sich so manche taxler (und ohne die wirds net gehen) massgeblich mit den apps betreibern auseinander gesetzt haben, wirds wohl passen, bis dahin aber....
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3936
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 07:41    Titel: Antworten mit Zitat

uiiiiiii....freund martin tobt sich in deutschland aus......;-)
und verzapft auch gleich wieder ordentlich blödsinn. (siehe zuschlagthematik)

ich habs schon vor ein paar tagen gelesen, aber aus contenancegründen hintangehalten.

aber die entwicklung dieser geschichte geht wohl in die von mir prophezeite richtung. servicewüste ist noch ein gelinder ausdruck. und die 200 angeschlossenen wagen gehören wohl wirklich in das reich der ammenmärchen.

ich hab seit jeher ein persönlich begründetes problem mit messiasartigen auftritten bundesdeutscher unternehmen in unserem heiligen land. diese erfinderartige überheblichkeit stinkt mir einfach. große klappe und nichts dahinter.

skip, warum sollten unsere zentralen angst vor neuen technologien haben? schliesslich und endlich wenden sie die gleichen ja selbst an. meiner meinung nach wird diesem thema ein viel zu breiter raum eingeräumt. die oma im altersheim wird in den nächsten 20 jahren sicherlich ihr seniorenhandy benutzen und damit kannst nun mal keine apps bedienen.

hauptsache unruhe gestiftet, den markt beunruhigt und dann wird still und heimlich das segel gestrichen. hanseaten können das ja sicherlich historisch begründet sehr gut.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3936
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

.....und weiter gehts.

http://derstandard.at/1313024351420/myTaxi-Smartphone-App-schiebt-Taxi-Funk-aufs-Abstellgleis


wenn ich die passage ....ohne zwischengeschaltete zentrale......lese, dann krieg ich echt die krise.

wie dämlich ist der redakteur der diesen offensichtlich nicht recherchierten text verfasst oder besser gesagt, abgeschrieben hat?

wenns keine zentrale bzw. anbieter gibt, warum zahlen dann die angeschlossenen lenker pro vermitteltem auftrag? an wen? keine zentrale?

ausserdem gibts nun mal 2 zentralen in wien. wo ist da das monopol? (mono=griechisch und steht meines wissens nach für allein oder einzig)

auch beklagt kein einziger taxilenker die hohen funkgebühren. die können ihm nämlich schnurzegal sein. in meinem betrieb entrichte ICH als unternehmer die funkgebühren und nicht meine lenker. ( gute idee übrigens :-) )

die 4.000 taxilenker in D würde ich übrigens auch gerne kennenlernen. ich beobachte seit einiger zeit in unregelmässigen abständen die situation in den städten in denen MT tätig ist. nachdem ich für mich in anspruch nehme zählen zu können, komme ich nur auf einen bruchteil der angegebenen fahrzeuge. selbst unter der annahme daß einige kollegen gerade besetzt, daheim oder am klo sind.

für wie blöd werden wir hier wirklich gehalten?
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

@tax

wozu regst dich auf?

der artikel ist ja nicht für uns geschrieben, sondern für die breite masse, dahingehend ist der gar net mal so schlecht aufgemacht

dass da so etliches net stimmt, ist wieder was anderes

zB der funkzuschlag entfällt keineswegs, denn lt tarifsystem ist für jeden funkauftrag 2,50 zu löhnen

und eine vermittlung via app geht ja wohl auch über funk, oder sinds buschtrommeln?

ergo, sollte ich jemals nen app auftrag kriegen, kassier ich den FZ mit sicherheit!

noo und die hohen funkgebühren zahlen halt die unternehmer

fürn michl wotrubka wirds wurscht sein....

net aufregen, abwarten, beim normalen funk bleiben und sich das ganze tohuwabohu in den nächsten jahren anschaun

lg skip
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2555
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Obendrein was schon neu dran, wenn die Zeitungen auf eine Art präsentieren wie sie es sehen - im Gegenteil - ewig der selbe Käse.

Für mich ist die Definition Funkauftrag etwas schwammig definiert, denn ein Auftrag über Datennetz und Mobilfunk ist es ja allemal.

Dennoch, Funk is ned Funk - Es gibt CB-Funk, Mobilfunk, etc...
Wichtig ist aber die Tatsache, dass es durch Austausch von Informationen über ein Datennetz unter Zuhilfenahme "einer Funktechnik" zur Auftragsvergabe kommt.

Der Begriff Funkauftrag stammt noch aus Zeiten des analogen Funks - der Wagen 734 ist in 5 Minuten hier...

Übrigens allein diese Diskussion hier ist auch schon a Werbung für MT mr_green

Geh schreib noch a bissl was Tax Wink
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3936
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

@skip, also von aufregen bin ich wohl kilometerweit weg. das wärs mir absolut nicht wert. siehs als informationsbeschaffung. schliesslich und endlich will man ja wissen was sich so rundherum tut.

der artikel ist meiner meinung nach eine glatte fehlinformation, wobei ich einräumen möchte du hast recht, den hansi meier auf der strasse interessieren die hintergründe genau genommen überhaupt nicht.

@ driver.
werbung für MT hin oder her. um die tatsachenverdrehung und gezielte falschinformation gehts. sonst gar nix.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

@driver

solang ich nen auftrag über den marconi (erfinder und vater der drahtlosen nachrichtenübermittlung) bekomm, ist es technisch besehen ein funkauftrag
egal, wie des kinderl auch heisst

und nicht anders steht es im tarif: lies es nach

@tax

desinformation via medien ist doch nix neues, oder?
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2555
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Also da geht´s jetzt um des Kaisers Bart, denn so gesehen darfst nicht einmal Dein Mobil-Telefon nutzen um einen Auftrag anzunehmen oder ein Geschäft anzubahnen.

Sei´s drum, die Zeitungen schreiben was einen schlanken Fuss macht und neu ist und wir werden sehen was die Zeit bringt wie Du auch schon geschrieben hast.

Was aber den Funkzuschlag angeht, sehe ich auch im Beitrag verwässert, denn kassieren würde ich Ihn auch, wäre ich MT-Driver.

Aber eins muss man dem System schon lassen: Die Idee in jeder Stadt, in jedem Land ein einziges App verwenden zu können ist nicht blöd.

L.G.
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zoli
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 13.11.2008
Beiträge: 778
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 19.09.2011, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:


Aber eins muss man dem System schon lassen: Die Idee in jeder Stadt, in jedem Land ein einziges App verwenden zu können ist nicht blöd.

L.G.


Gibt es nicht schon in Wien zwei von ein ander unabhängige Anbieter? Oder habe ich was falsch verstanden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2555
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zoli,

Hast es offensichtlich wirklich falsch verstanden, denn bei MT hast Du als Geschäftsreisender den überregionalen Vorteil, mit diesem App egal wo Du bist, das App verwenden kannst um Dein Taxi zu bestellen.

Ich meine es werden zwar nicht allzu viele Klienten sein, aber dennoch, es vereinfacht die Sache ungemein.

Stell Dir vor Du würdest es hier in Wien nutzen - Jetzt fährst zu den Germanen oder auch nach Innsbruck oder Graz und Du kennst keine Ruf-Nummer einer örtlich ansässigen FZ.

Genau dann hast Du einen Vorteil mit dem App - that´s it.


L.G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:
Also da geht´s jetzt um des Kaisers Bart, denn so gesehen darfst nicht einmal Dein Mobil-Telefon nutzen um einen Auftrag anzunehmen oder ein Geschäft anzubahnen.

stimmt, allerdings mit einem unterschied:

wenn du ne fahrt via handy kriegst, so ist das ein privater auftrag, den du persönlich lukriert hast, auch wenn der erstkontakt über den funk hergestellt wurde

war bei mir so mit meiner stammkunde aus orth, nachfrage bei norman ergab > kein prob ,das geht nur die kunde und den fahrer an

da ist 31300 generös, wie das bei 40100 gehandelt wird weiss ich nicht, wird aber auch net anders sein...


Aber eins muss man dem System schon lassen: Die Idee in jeder Stadt, in jedem Land ein einziges App verwenden zu können ist nicht blöd.


das ist mit verlaub, nix neues

1712, 1715, 1718

gibts seit vielen jahren



L.G.


auch von mir liebe grüsse

skip Smile
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2555
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber skip,

Und wo bitte gelten diese Nummern genau?
(Städte Länder)

Da benötigst sicher zumindest eine Vorwahl oder so ähnlich Wink
Von den örtlichen Telefontarifen mal ganz abgesehen.

Es sieht ja vielleicht aus als würde ich dafür halten was nicht so ist, aber es hat so seine Vorteile.

H.G.
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

zoli hat Folgendes geschrieben:
Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:


Aber eins muss man dem System schon lassen: Die Idee in jeder Stadt, in jedem Land ein einziges App verwenden zu können ist nicht blöd.

L.G.


Gibt es nicht schon in Wien zwei von ein ander unabhängige Anbieter? Oder habe ich was falsch verstanden?


@zoli

es sind sogar schon mehrere, denn schliesslich haben die FZ ja auch schon ihre apps, na und von dem vermeintlichen superkuchen werden sich noch andere auch a stückl abschneiden wollen Cool

also werden andere apps auch noch entstehen, dann kommt der preiskampf zwischen diesen anbietern, was uns nur recht sein kann

die fahrgäste werden anfangs irritiert sein, wir taxler werden a la long 7, 8, 9 apps am handy haben, die fahrgäste auch und mit der zeit wird jeder fahrgast draufkommen, dass es gscheiter ist, die FZ anzurufen, weil die einfach flächendeckender sind und das taxi viel schneller da ist

ich glaub, dass die FZ aber sicher ihre funkdienste ausschicken werden, viele lenker sperren werden, die apps aufträge annehmen und dadurch den fahrern, die den FZ treu bleiben, durch die dadurch enstandene lücke einen guten vorteil bieten können > weniger fahrer bei den FZ = mehr aufträge für den treuen fahrer

einen nachteil seh ich auch noch:

wenn jeder FG soundsoviele apps hat, wird er 3-4 nen auftrag geben und das taxi nehmen, das am schnellsten da ist. die stornos lassen grüssen

dann wird in folge jeder taxler nur mehr den auftrag nehmen, der grad mal ums eck ist, und...von allen apps anbietern werden 70% (schätz ich mal) die patschen strecken

auf des durcheinander in den nächsten 5 jahren freu ich mich schon..*händereib* Very Happy

lg skip Smile

mehr FG haben wir deswegen aber immer noch net... Twisted Evil
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:
Lieber skip,

Und wo bitte gelten diese Nummern genau?
(Städte Länder)

Da benötigst sicher zumindest eine Vorwahl oder so ähnlich Wink
Von den örtlichen Telefontarifen mal ganz abgesehen.

Es sieht ja vielleicht aus als würde ich dafür halten was nicht so ist, aber es hat so seine Vorteile.

H.G.


@driver

diese kurznummern (ohne vorwahl) gelten in ganz österreich

jede dieser nummern ist einer FZ zugeordnet

ruf mal 1718, dann kommst, glaub ich, zu 40100, und kannst dir a taxi in graz bestellen zB oder auch linz usw

wirklich durchgesetzt hat sich das system aber nie, soweit ich weiss...

hg skip Smile

interessant

ich habs grad probiert, die nummer (1718) gibts nimmer

aber vllt wissen unsere anderen koll was darüber...
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 22.03.2011
Beiträge: 514
Wohnort: gross-enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:
der Wagen 734 ist in [b]5 Minuten hier...[/b]

:


es waren 4 minuten

der wagen 734 ist in 4 minuten hier

vier minuten

es waren VIER minuten!!!

tu net unser gewerbe runtermachen Very Happy

lg skip Very Happy

wir sind schneller als die polizei erlaubt!
_________________
bück dich fee, wunsch ist wunsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2555
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

I brauch immer a bisserl länger - Safety first mr_green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3936
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 20.09.2011, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

AUFZEIG!!!!! Herr lehrer ich weiss was:

1718 heisst seit geraumer zeit 051 1718.

da gabs mal eine telefonnummernreform.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 109165