Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Skylink - Verbot
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Scout
User


Anmeldungsdatum: 12.07.2010
Beiträge: 148
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 17.07.2012, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Aber.......


Jaaaaaaa ?


JA wie könnte der Satz weitergehen, wenn du dir den typischen Funker vorstellst ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3939
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 17.07.2012, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

ich stell einmal provokant eine frage, allerdings nur mit dem hintergedanken, die diskussion ein wenig anzuheizen.

über wieviele aufträge pro tag/woche/monat diskutiert ihr hier? ich meine jetzt ausschliesslich die angesprochenen "funkflieger".

na klingelts? Very Happy
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 255
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 17.07.2012, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Scout hat Folgendes geschrieben:


Keinem Unternehmer wird vorgeschrieben dass er zu Pauschalen fahren (lassen) MUSS. Jedem Unternehmer, jedem Lenker steht frei diese gar nicht angeboten zu bekommen.
Aber.......



Interessant wäre eine plausible Erklärung zu lesen,von kompententer Zentralenseite,warum diese 33.-€ als ausreichend angesehen werden und nicht diese ewig gleiche Argumentation die in solchen Fällen kommt,wenn eigentlich Erklärungsbedarf gegeben wäre:
Wenn was nicht passt dann Pfiat Gott,niemand hält euch auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 17.07.2012, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Taxman!

Meine Einstellung darüber kennst Du ja, mir persönlich kann es ja wurscht sein, ist es aber nicht, weil mir natürlich auch immer wieder solche sonderbaren Preise um die Ohren fliegen, was mich aber trotzdem nicht bewegt, die Hose bis zu den Knöcheln runter zu lassen, nur um einen Flieger zu ergattern.

Ich habe den Flughafen nie beworben, wenn jemand mit mir fahren möchte gibt es halt keine SELTSAM-Preise.

Bei dieser Diskussion geht es alleine um DIE Flughafenfahrt schlechthin und deren sonderbaren Preisgestaltung. Zumindest sehe ich das so . . . .
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WAWOOH
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 98
Wohnort: 1090 Wien

Beitrag Verfasst am: 18.07.2012, 00:49    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Taxman, Du weißt, wie es sich manchmal häufen kann. Und wenn nix is, dann hamma ja nix zu meckern....

Wozu wär denn dann das lustige Taxiforum gut - wenn es uns allen gut ginge....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxi-hörbuch
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2011
Beiträge: 70
Wohnort: Wien 1210

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012, 16:16    Titel: Funkauftrag FL Antworten mit Zitat

Auftrag 5.30 Uhr Pernersdorfergaase:

5.45 Uhr Vorbestellung 10, Elachgasse 7. FIX-Preis € 34.-
5.55 Urgenz (Sprechwunsch)
Kunde kommt gleich, bitte warten!
6.05 Uhr Kunde steigte ein und hat es sehr eilig.
Stau am Gürtel, Stau auf der Tangente, Stau bei der FL Aufffahrt
Austieg um 6.40 Uhr genervter Kunde
€ 34.- minus VTS an die Funkzentrale
Rückfahrt über Simmering bis 1104 ( 5.Wagen)
Leberberg:4.Wagen
Zentralfriedhof: 3. Wagen
Weissenböck: bleib als 2.Wagen stehen
Es ist 7.25 Uhr,fast 2 Stunden verschi.... und sch..ss KM

Mach seit einem Jahr keine Flughafenfahrten nehr!
_________________
Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

http://www.xn--taxi-hrbuch-wfb.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Siehst Du das ist genau das Problem einer Pauschale. Du kannst 20 Minuten nicht verrechnen, weil Dir andere einen Preis aufs Aug drücken, von dem Du dann noch etwas hergeben musst.

Daher müsste die Pauschale schon so hoch angesetzt werden, dass zumindest 10 Minuten Wartezeit inkludiert sind.

Ich glaube, wenn egal welcher Vermittler erkennt, dass diese Preise nicht mehr Markt- und Zeitgerecht sind, muss er diese dementsprechend anpassen.

Denn meine nächste Frage, wurden wir bei sämtlichen Erhöhungen im privaten Bereich davon befreit? Also ich nicht, muss aber trotzdem die Gebührenlawine der Fr. Brauner auch mittragen und somit müsste auch der neue Taxitarif all diese Grauslichkeiten berücksichtigt haben.

Bitte da bin ich wahrscheinlich wieder ein Sonderexemplar, aber ich bin schon der Meinung, dass die Vermittler Fahrten vermitteln sollen, sich aber nicht in die Preispolitik der Unternehmer einmischen sollen, denn ehrlich, wer profitiert am meisten von dieser FUHR? der Fahrer, Taxiunternehmer oder der Vermittler?! Weil Gschäft kann man ja dazu nicht sagen eher Ärgernis!

Es ist überall am Markt so, wenn die Kohle stimmt, ist auch der Service besser, denn warum sollte ich mich für die paar Neppiche anstrengen oder investieren?!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cloud
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.04.2008
Beiträge: 87
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

hier diskutiert kein Funkleiter oder Geschäftsführer mit !!!!

Zuletzt bearbeitet von Cloud am 23.07.2012, 19:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Will ja nicht aufregen, sondern aufzeigen. Kommentar egal!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3939
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

also ich halts in so einem fall ganz einfach.

ist der fahrgast zur angegebenen uhrzeit nicht vor ort, RR in der zentrale. bei auskunft kunde kommt gleich verrechne ich ihm pro angefangener 10 minuten 4 euro. es gab noch nie eine diskussion deswegen. sehr wohl aber nachfragen warum. mit gebotener höflichkeit erkläre ich den kunden dann, daß vorbestellungen 15 minuten vorvermittelt werden, damit wir ja pünktlich vor ort sind. daher erwarten wir auch von unseren kunden pünktlichkeit. zeit ist geld und geld hamma automatisch sowieso keins bei diesen preisen. ;-)

es gab wie gesagt noch nie einen einwand, im gegenteil die leute verstehens auch. nur argumentativ ordentlich muss mans präsentieren. und es ändert sich a nix an der pauschale von 33,- euro. Nur meine strapazierte
überzeit kostet halt einfach. so einfach is des...;-)
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.07.2012, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr richtig Herr Taxmann!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 255
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 25.07.2012, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
also ich halts in so einem fall ganz einfach.

ist der fahrgast zur angegebenen uhrzeit nicht vor ort, RR in der zentrale. bei auskunft kunde kommt gleich verrechne ich ihm pro angefangener 10 minuten 4 euro. es gab noch nie eine diskussion deswegen. sehr wohl aber nachfragen warum. mit gebotener höflichkeit erkläre ich den kunden dann, daß vorbestellungen 15 minuten vorvermittelt werden, damit wir ja pünktlich vor ort sind. daher erwarten wir auch von unseren kunden pünktlichkeit. zeit ist geld und geld hamma automatisch sowieso keins bei diesen preisen. ;-)

es gab wie gesagt noch nie einen einwand, im gegenteil die leute verstehens auch. nur argumentativ ordentlich muss mans präsentieren. und es ändert sich a nix an der pauschale von 33,- euro. Nur meine strapazierte
überzeit kostet halt einfach. so einfach is des...;-)


Wie verfährst du mit Kunden die mit Wertkarten die einen fixen Betrag aufweisen (AD-Wertkarte,Sonderflughäfen)?
Da wird es komplizierter Bargeld rauszustemmen-ich erinnere mich an einen Vorfall als solch eine Kunde beinahe 20 Minuten(!!!) später kam,mir ohne Gruß,ohne ein Wort des Bedauerns, diese Wertkarte(AD) in die Hand drückte und sich in seine Papiere vertiefen wollte.
Ohne diese Geschichte jetzt künstlich in die Länge ziehen zu wollen,das war ein Theater diesem arroganten W.... zu erklären das ich jetzt 8.-€ von ihm bekomme.

Seitdem können die sich ihre AD-Ersatzfahrten in die Haare schmieren..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Earl Grey
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2012
Beiträge: 28
Wohnort: 1210

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 04:08    Titel: Antworten mit Zitat

kosmoprolet hat Folgendes geschrieben:



Interessant wäre eine plausible Erklärung zu lesen,von kompententer Zentralenseite,warum diese 33.-€ als ausreichend angesehen werden...


Hoffentlich bist du nicht enttäuscht das sich niemand gemeldet hat....;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muck
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 17.06.2008
Beiträge: 1446
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 04:19    Titel: Antworten mit Zitat

san eh scho 34,- !!!
seids ned so unbescheiden...
icon_x0114.gif icon_x0106.gif icon_x0103.gif
_________________
es gibt nicht viele menschen, die mich noch überraschen können...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 06:03    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern die Frage, was es vom 9. Bezirk zum Flughafen kostet: Cirka € 40,-, Die Dame, mit an normalen Taxi zahle ich € 30,- ! Hä, wie bitte, was für ein normales Taxi soll denn das sein? Sind es vielleicht die, die am Flughafen die Leute ankeilen mit: Brauchen Sie Taxi und herausstellen tut sich am Schluss, dass es sich lediglich um einen Mietwagen handelt.

"Wissen Sie gnädige Frau, ich arbeite nicht Kostendeckend, denn ich möchte auch ab und zu mit meiner Frau essen gehen!" Ausserdem würden Sie 30% von Ihrem Gehalt verzichten? Sie: Bin ja net deppert - sehen Sie, ich auch nicht!" stieg aus und hatte ein Aha-Erlebnis und hoffentlich auch eine Nachdenkphase.
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 255
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

Sowas erlebt man des öfteren (leider),Gott sei Dank gibt es auch noch vernünftige Leute wie den Herren gestern der von 505 den Preis von 26,90.- € + 12.- € anstandslos zahlte (sogar auf den nächsten Zehner aufgerundet hat).

Aber die Story von TomBlack zeigt auf wie sehr dieses "Dumpingpreisdenken" bereits Platz gegriffen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 255
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

Earl Grey hat Folgendes geschrieben:


Hoffentlich bist du nicht enttäuscht das sich niemand gemeldet hat....;-)


Nein,aber auch nicht überrascht :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WAWOOH
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 98
Wohnort: 1090 Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wissen Sie gnädige Frau, ich arbeite nicht Kostendeckend, denn ich möchte auch ab und zu mit meiner Frau essen gehen!"

Das sollte man aber dringendst tun, wenn was übrigbleiben soll!! Mindestens!

W.
_________________
AM BESTEN GEHTS DEM GÄRTNER - DER WEISS IMMER, WAS IHM BLÜHT!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leute sind ja bereit diese Preise zu zahlen, aber die Mindestanforderung, wie gepflegter Wagen innen und aussen, gepflegter Chauffeur und Ortskenntnisse muss gegeben sein.

Derjenige, der Dumpingpreise anbietet hat keine Idee, wie er seine Dienstleistung verkaufen soll und um das zu umgehen, fährt er mit dem Preis runter bis zu den Knöcheln - und hallo, wenn Puschalen für Taxis verboten wären -könnten wir alle davon profitieren?!!!!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feinwiese
Amateur


Anmeldungsdatum: 01.02.2010
Beiträge: 470
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.07.2012, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Einige Auszüge aus der laufenden "Diskussion":


Aber ich habe schon immer ein Problem mit der Abholung gehabt, ich brauche mir nicht den blöden Schmäh von den Mädels dort anhören, weil ich hab sofort gesagt, ich tu Euch einen Gefallen und nicht umgekehrt. Und jetzt mit der neuen Lösung im neuen Check in bräuchte man ja ein Moped. Hinschwarteln und falls man die Fahrgäste findet, sich auch noch rechtfertigen und zurückschwarteln incl. blöder Wuchteln!
Kein Wunder, ab 21 00 brauchen sie plötzlich 78 Autos zur Abholung! Läuft wohl was gaaanz falsch.
Habe neulich beim Retourfahren vom Airport 3 – in Worten drei Flughafen abgelehnt!

Da liegst du sicher richtig.Wenn ein Kunde,sagen wir nach Wels möchte,wird ganz sicher ein Mietwagel organisiert,sollte wider erwarten keines da sein dann wird ein Taxi in Betracht gezogen werden aber selbst da wirst du Pech haben,solch eine Fahrt geht 100%tig an einen Habschi,sprich Funkdienstler,also No Chance-so schauts aus....

und dann staunen wieviel Geld man liegen lässt nur das die Zentralen sich auf Kosten anderer wichtig machen können mit günstigen Pauschalen!

Interessant wäre eine plausible Erklärung zu lesen,von kompententer Zentralenseite,warum diese 33.-€ als ausreichend angesehen werden und nicht diese ewig gleiche Argumentation die in solchen Fällen kommt,wenn eigentlich Erklärungsbedarf gegeben wäre:
Wenn was nicht passt dann Pfiat Gott,niemand hält euch auf.

Seitdem können die sich ihre AD-Ersatzfahrten in die Haare schmieren..


Hoffentlich bist du nicht enttäuscht das sich niemand gemeldet hat....;-)

Nein,aber auch nicht überrascht :-)

________________________________________
hier diskutiert kein Funkleiter oder Geschäftsführer mit !!!!



Ned böse sein, aber mit wem soll ich da eine geregelte Diskussion führen und worüber?

Es ist doch so, dass die Durchführung von Flughafenfahrten an eine Willenserklärung gebunden ist, die auch jederzeit widerrufen werden kann. Wenn die Zentrale eine Dienstleistung kalkuliert und anbietet (die übrigens eine vollkommen andere ist, als die, die etwa TomBlack anbietet), dabei jedem freistellt an diesem Dienstleistungsangebot teilzunehmen, so kann es eigentlich nur Fahrer/Unternehmer geben die damit leben können und mitarbeiten und solche die nicht dmait leben können und daher auch nicht mitarbeiten.

Ich weiß nicht genau welche Vorstellungen in den Birnen herumspuckt. Glaubt tatsächlich jemand, die Kalkulation der Flughafenfahrten fand auf dem Weltkongreß der Kaffeesudleser unter Hinzuziehung von einigen Kapazitäten der Kartenlegergilde statt?

Wer heute Flughafentransfers in Wien anbietet, bewegt sich in einem sehr eng begrenzten Markt. Die Generierung von tausenden Fahrten pro Monat kann und wird hier nicht mit den selben Mitteln gelingen, mit denen ein Unternehmer, der eine Topnische ausfüllt, arbeitet und kalkuliert. Es sind daher auch die allgemeinen Missionierungsversuche dieser Nischenanbieter in Richtung Massenmarkt verzichtbar und untauglich, weil nicht umsetzbar.


Fakt ist, ein Unternehmen, dass den Massenmarkt bearbeitet und beide Varianten im Portefeuille hat, also günstige LowBudgetfahrten und hochpreisige Transfers mit Toplimousinen anbietet, hat ein Verhältnis von 90 % zu 10 % zu Ungunsten des hochpreisigen Angebots.

Soviel zum Preis, wers hier noch nicht verstanden hat, wirds auch nie verstehen wollen.

Anwürfe der Zentralen in Richtung Fuhrenverschieben ordne ich unter sinnentleerte Pöbelei ein und hake sie ab.

Wer sich damit brüstet wie viele Flughafenretourfahrten er weitergibt, handelt ähnlich dem, der nichts mehr isst unter dem Motto "Die Zentrale wird schon sehen, was sie davon hat,wenn ich verhungere". Entschuldigung bitte, aber who cares? Wir sind wieder dort wo wir am Anfang waren, wer nicht will muss nicht mitmachen, wo ist das Problem?

Ich sehe einen Hauptgrund für das Gezetere darin, dass einige nicht selbst für die Akquise sorgen können oder wollen, gleichzeitig aber erwarten, vom Einheitsbrei für alle ausgenommen zu werden um die gebratenen Täubchen individuell nachgeworfen zu bekommen.

Leute bitte NIEMAND hindert euch, so wie Tom einen Kundenstock aufzubauen und zu erhalten (was viel Aufwand und Mühe ist, wie ich weiß). Wer das aber nicht kann und nicht will, wird im Massengeschäft sein Glück finden müssen, oder er lässts eben bleiben.

Soviel zur Stellungname eines zentraleseitig Beteiligten, auch wenns wiedereinmal wahrscheinlich nicht das ist, was einige lesen wollen.

Sellerie, sagt der gelernte Franzose.

lg

feinwiese
_________________
Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser, in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn.
Marcel Reich-Ranicki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 132083