Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

8,4 %
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 254
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.10.2012, 12:51    Titel: 8,4 % Antworten mit Zitat

Taxifahren in Wien wird deutlich teurer


Taxiunternehmen geben höhere Spritpreise weiter: Grundtaxe steigt am Tag von 2,50 auf 3,80, in der Nacht von 2,60 auf 4,30 Euro

Wien - Taxifahren in Wien wird empfindlich teurer: Die Tarife werden mit Anfang Dezember um 8,4 Prozent erhöht. Die Taxiinnung argumentierte die Maßnahme am Dienstag via Aussendung mit dem Anstieg der Treibstoffpreise und dem damit höheren Druck auf die Unternehmer. Spürbar angehoben wird vor allem die Grundtaxe. Sie beläuft sich künftig auf 3,80 Euro am Tag statt bisher 2,50 Euro bzw. 4,30 Euro statt bisher 2,60 Euro in Nacht, sagte Innungsobmann Christian Gerzabek auf APA-Nachfrage. Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) stellte indes infrage, ob Taxitarife künftig noch vom Rathaus abgesegnet werden müssen.

Was die neue Grundpauschale betrifft, sei in dieser allerdings auch eine größere Freistrecke enthalten - nämlich knapp 900 Meter statt bisher rund 150 Meter. Die 20-Cent-Sprünge für jede weitere Wegeinheit bleibt, allerdings werden die Einheiten verkürzt. Sprich: Der Taxameter springt künftig schneller und nach weniger Metern. Gleichzeitig muss man als Fahrgast auch etwas tiefer in die Geldbörse greifen, wenn man telefonisch ein Fahrzeug anfordert. Dieses Service kommt künftig auf 2,80 Euro statt bisher 2,50 Euro.
"Anpassung"

Die neuen Tarife wurden sozialpartnerschaftlich ausverhandelt. Die 8,4-prozentige Erhöhung orientiert sich an einer fünf Kilometer langen Fahrt inklusive fünf Minuten Wartezeit. Mit der Steigerung könnten Hunderte Arbeitsplätze gesichert werden, ist Gerzabek überzeugt. Nun muss die "Anpassung" noch im Rathaus vom zuständigen Gemeinderatsausschuss abgesegnet werden.

Dieser städtische Sanktus könnte allerdings bald der Vergangenheit angehören - zumindest wenn es nach Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) geht. "Ich bin im Prinzip der Auffassung, dass ein freies Gewerbe seine Tarife selbst bestimmen soll. Ich kann nicht richtig nachvollziehen, wozu es dazu einer städtischen Genehmigung bedarf", sagte das Stadtoberhaupt am Dienstag in der wöchentlichen Bürgermeister-Pressekonferenz. Man könne mit ihm jederzeit darüber reden, "ob man diese Form der Regulierung nicht einfach aufhebt".

(APA, 2.10.2012)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Rübezahl
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 2152
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 02.10.2012, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

nicht schlecht ...
... ist nur zu hoffen dass bis dezember der diesel nicht € 1,80 kostet Embarassed
_________________
wenn es nicht so viele gutmenschen geben würd ... würds weit weniger schlechte menschen geben !!!

Idee & Copyright © by Rübezahl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 02.10.2012, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

abwarten.... Rolling Eyes

zuerst häckelns uns mit ner mini verteuerung, sodass die taxameterumstellung mehr gekostet hat, als was es wert war und jetzt gehe wieder mal die medien auf 180

4,20 statt 2,60, da wirds dann heissen, wir sanma um 60% teurer gworden
details hinterfragt ja keiner
freuen wir uns auf die kommentare in der krone etc...
blöder und ungschickter gehts nimmer

wenigstens im dezember, weihnachtsgeschäft, wo nicht lang nachgedacht wird
ein vorteil wenigstens...

mamma mia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 254
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.10.2012, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Erhöhung die diesen Namen auch verdient,war doch schon längst fällig!!
Woanders sehen Erhöhungen so aus:

Aus der Berliner Zeitung von heute:

Die Taxiverbände fordern eine Tarif-Erhöhung von 20 Prozent. Grund sind die angestiegenen Kraftstoffpreise.
Taxifahrten sollen teurer werden. Die drei größten Taxiverbände der Stadt haben ihre Vorschläge für eine Gebührenerhöhung jetzt bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung eingereicht.
Danach könnten die Taxi-Preise bis 20 Prozent steigen. So würde beispielsweise der Fahrgast, der vom Potsdamer Platz zum Flughafen Tegel will, für die rund 15 Kilometer lange Strecke künftig 29,40 Euro statt bisher 25,70 Euro zahlen.
In der Vergangenheit hatten die Innungen eine Erhöhung ihrer Tarife bei acht Prozent angesetzt. „Wir mussten so stark anziehen. Unsere Kosten sind seit 2009, dem Jahr der letzten Erhöhung enorm gestiegen“, erklärt Detlef Freutel, Vorsitzender des Taxi-Verbandes Berlin Brandenburg, den beabsichtigten Dreh an der Preisschraube.
Er weist darauf hin, dass die Kraftstoffpreise um 23 Prozent angezogen haben, die Kfz-Haftpflicht und die Kasko sogar um 43 Prozent.
„Im Schnitt ist der Betrieb einer Taxe um 14 Prozent teurer geworden“, rechnet Freutel vor. Er hofft, dass die Senatsverwaltung den neuen Tarifen noch in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres zustimmt.


@Skipper du hast recht was die Reaktionen betrifft:

http://diepresse.com/home/panorama/wien/1296608/Wien_Taxifahren-wird-ab-Dezember-empfindlich-teurer?_vl_backlink=/home/index.do
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rübezahl
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 2152
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 07:29    Titel: Antworten mit Zitat

skipper1 hat Folgendes geschrieben:


blöder und ungschickter gehts nimmer



ah geh ... und wie hättest du es gemacht ???

motschkern kann jeder (du besonders *fg)

... mach an g'scheidn und g'schicktn vorschlag
_________________
wenn es nicht so viele gutmenschen geben würd ... würds weit weniger schlechte menschen geben !!!

Idee & Copyright © by Rübezahl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

@rüberich Smile

ich hätt halt beim einstieg net so aufgerieben, denn dass da jetzt 900m inkludiert sind, übersehen die meisten
bes krone und österreich werden jetzt tönen > 60% mehr!!!
warts ab....

ich wär von 2,50 auf 2,80 raufgegangen und hätte die sprünge modifiziert

der zeitpunkt der teuerung ist perfekt

vor weihnachten ist es den meisten wurscht, weil da eh alle im stress sind und ab jänner hams es vergessen, dahingehend passts eh

aber von 2,50 auf 3,80 zu springen, empfinde ich als gewagtes spiel
kann sein, die FG schluckens (wahrscheinlich eh); wenn aber net, dann fressen wir taxler die krot und net die innung

lg skip

ps

ausserdem, was mischt DU denn eigentlich noch hier mit, du, du, du mietwaglkutscher, schafhirt du mr_green

genier dich, abtrünniger, du mr_green

ok, war a scherz, ich kenn ja deine situation, um die ich dich nicht beneide...
halt die ohren steif!! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Rübezahl hat Folgendes geschrieben:
skipper1 hat Folgendes geschrieben:


blöder und ungschickter gehts nimmer



ah geh ... und wie hättest du es gemacht ???

motschkern kann jeder (du besonders *fg)
... mach an g'scheidn und g'schicktn vorschlag


ich lernte es vom besten, süsser mr_green

und der beste bist immer noch du, uneinholbar

lg skip mr_green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rübezahl
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 2152
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

skipper1 hat Folgendes geschrieben:


ich lernte es vom besten, süsser mr_green

und der beste bist immer noch du, uneinholbar

lg skip mr_green


räusper ...
... könnt ma des beim heurigen klärn *fgg
_________________
wenn es nicht so viele gutmenschen geben würd ... würds weit weniger schlechte menschen geben !!!

Idee & Copyright © by Rübezahl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Rübezahl
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 2152
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

die grundtax hätt ich auf € 9,50 angehoben und dem fahrgast 7 km frei dazugegeben ..
... so wa ma in wirklichkeit für die guten kunden billiger geworden und hätten ka "blede" presse.

und auf die "ich fahr eh net weit" ..
.. auf alles und jeden derf und kann man im gschäftsleben nicht rücksicht nehmen,
"zahlts die 9,50 oda gehts zufuss"
_________________
wenn es nicht so viele gutmenschen geben würd ... würds weit weniger schlechte menschen geben !!!

Idee & Copyright © by Rübezahl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Rübezahl hat Folgendes geschrieben:
die grundtax hätt ich auf € 9,50 angehoben und dem fahrgast 7 km frei dazugegeben .. so wa ma in wirklichkeit billiger geworden und hätten ka "blede" presse.


das glaubst aber net wirklich...

dann hätt doch jeder, der auf ne kurze fahrt spekuliert (auch wenns keine ist), nen grund, mit den öffis zu fahren

und dass ma im grunde billiger werden würden, sieht auch keiner, geschweige der medienresonanz.....

ich persönl wäre für fahrzeuganpassung an die spritpreissituation,
wie?

einen 211 oder 212er mercl als taxi zu fahren halte ich persönlich als schwachsinn
diese autos sind schlucker geworden

wo ist die zeit, als a 210er so ca 6l diesel brauchte

jetzt fahren diese missgeburten von mercedes mit 9-13l

ich fahr dzt nen oktavia, den ich schon auf 4,9l runtergebracht hab (lt bordcomputer)
sollens in wahrheit 6l sein, aber mehr als 6l auf 100km braucht der wagen nicht (ich fahr ja auch tanken), und wird von vielen FG noch dazu als a mercl angesprochen...

noch ne alternative: erdgas!

jeder unternehmer, der sich in zeiten wie diesen einen dieselmercl neu zulegt, ist in meinen augen a tro...
gut, der wird damit leben können, aber auch mit dem spritpris a la long??

ich bin ein halbes jahr erdgas gefahren > sensationell!!!!

nach ca 400km tankst du um 22€

mach das mal mit einem dieselkfz, nicht zu reden von nem mercl

ich glaub, die taxigemeinde wird sich nach alternativen umsehen müssen, denn der dieselpreis wird wohl weiter steigen

hybrids sind aber auch nicht das gelbe vom ei, denn wennst so alle 150 -200t km nen neuen batteriesatz brauchst (4000€?), macht das die ganze ökologierechnung obsolet...

wir brauchen in wahrheit keine teuren taxitarife, sondern brauchbar sparsame wagen, wie das dzt ein erdgaswagen ist, ein skoda oktavia und dgl oder neue konzepte > zB erdgas, wie erwähnt...

mit teuren taxitarifen vergrämt man die kundschaft
förderungen für unsere branche würden wohl eher helfen, zB steuererleichterungen, die man wohl auf andere ressorts umwälzen könnte...so a la ubahnsteuer...

nur so ein paar nachmittagsgedanken...

skip...

und...wünschenswert wäre halt auch ein realistisch denkender beamtenkörper FA, KK etc und keine hampelmänner, die nur nach paragraphen und vorgaben denken
aber dies wird wohl a utopie bleiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

und noch was:

ich GLAUBE:

würden wir um 30% billiger werden, hätten wir wohl um 80% mehr umsatz...

wie geschrieben...ich GLAUBE...

skip...


Zuletzt bearbeitet von skipper1 am 03.10.2012, 11:55, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 03.10.2012, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

sorry duplex Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxi-hörbuch
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2011
Beiträge: 70
Wohnort: Wien 1210

Beitrag Verfasst am: 07.10.2012, 16:35    Titel: @skipper Antworten mit Zitat

Umsatz ist nicht Gewinn!

denke einmal darüber nach.

Ich hatte einmal mit 3 Schuhgeschäften 6,8 Mill.Umsatz ( SCHILLING) aber ein Bilanz-Minus.
_________________
Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

http://www.xn--taxi-hrbuch-wfb.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
taxi-hörbuch
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2011
Beiträge: 70
Wohnort: Wien 1210

Beitrag Verfasst am: 07.10.2012, 16:43    Titel: Nachtrag Antworten mit Zitat

Mercedes:
Jahresdurchschnitt

mit meinem BJ. 2002 210 9,8l 100KM
derzeit mit ddem Taxi 211 10,8l 100KM
PRIVAT: blue efficient 212 8,7 l 100KM
_________________
Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

http://www.xn--taxi-hrbuch-wfb.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 07.10.2012, 18:23    Titel: Re: @skipper Antworten mit Zitat

taxi-hörbuch hat Folgendes geschrieben:
Umsatz ist nicht Gewinn!

.


a geh..wirklich....???

na sowas aber auch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 07.10.2012, 18:29    Titel: Re: Nachtrag Antworten mit Zitat

taxi-hörbuch hat Folgendes geschrieben:
Mercedes:
Jahresdurchschnitt

mit meinem BJ. 2002 210 9,8l 100KM
derzeit mit ddem Taxi 211 10,8l 100KM
PRIVAT: blue efficient 212 8,7 l 100KM


na da simma ja genau dort, was ich meine...

10, 11 l/100km, das ist ja eigentlich a auswuchs...

btw @hörbuch...bleibst du privat eigentlich manchmal auch stehen, drehst den motor ab, startest neu, fährst 5m vor, drehst ab, startest neu, fährst 5m vor....???

skip Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danny
User


Anmeldungsdatum: 14.12.2010
Beiträge: 231
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2012, 05:25    Titel: Antworten mit Zitat

wie kommts Ihr auf ein verbrauch von 13 L?????????
ich fahre ein E 350 cdi bj 2011,und verbrauche nie über 9 L....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 09.10.2012, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

incl klima oder laufenlassen der heizung wegen?

schwer vorstellbar...

aber mit 9l sind wir von den10ern nicht mehr weit entfernt, oder?

bei den jetzigen dieselpreisen heisst das > 14 - 15 cent je km

erdgas > 7-8 cent je km, versprochen!

skip
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skipper1
Forumsjojo


Anmeldungsdatum: 29.08.2012
Beiträge: 1489
Wohnort: gross enzersdorf

Beitrag Verfasst am: 09.10.2012, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Danny hat Folgendes geschrieben:
wie kommts Ihr auf ein verbrauch von 13 L?????????ich fahre ein E 350 cdi bj 2011,und verbrauche nie über 9 L....


211er bj 2009 220E > verbrauch 14!!!! liter diesel...

noch fragen?

ok, kann sein, schlecht eingestellt, montagsauto etc

aber... ich hab das persönlich schon mehrmals erlebt, die 211er sind einfach schlucker

vllt ändert sich das la mit dem 212er... irgendwann...

mfg skip
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Danny
User


Anmeldungsdatum: 14.12.2010
Beiträge: 231
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2012, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Mein E 350 ist der w212....
hab mir meine unterlagen angeschaut
Fahrt nach linz und retout 6,7 L durchschnittlich
fahrt nach budapest (war sehr zügig unterwegs) 7,8 L
natürlich ist erdgas billiger,nur der hat auch nachteile zb hohere reparatur aufwand,oder einfahrt verbote im so manche garagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 131257