Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Assistenzhunde - Gelegenheitsbeförderungsgesetz
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Messageicon Verfasst am: 24.10.2016, 13:15    Titel: Assistenzhunde - Gelegenheitsbeförderungsgesetz Antworten mit Zitat

Hatte heute ganz zufällig beim Frühstück den Fernseher eingeschaltet und dabei einen interessanten Beitrag gesehen, den ich euch auch nicht vorenthalten möchte.

Dieser wird ab JETZT noch 5 Tage in der TV-Thek zur Verfügung stehen.

Hier geht es darum, dass Assistenzhunde mit deren Besitzer(n) befördert werden müssen, welches basierend auf Grund der Änderung des Gelegenheitsbeförderungsgesetzes welches Bundesweit gilt, also auch in Oberösterreich wo es diesbezüglich anscheinend geringe Akzeptanz gibt.

Aber seht es Euch selbst an und kommentiert dann hier Euer dafürhalten.

>>> http://bit.ly/2eKmouh <<<

Gruß vom icon_x0132.gif

PS: Diese Beförderungspflicht besteht übrigens auch für Mietwagen Cool
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 24.10.2016, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Mein persönlicher Zugang ist jener, dass ich nie ein Problem mit den Tieren selbst habe und auf schon gar nicht mit dieser Art von Hunden, allerdings gibt es sehr wohl Gründe wo man ablehnen dürfen sollte, und zwar dort, wo der Besitzer nicht richtig tickt, sprich sein Tier nicht im Griff hat, denn wenn ich dem Besitzer sage der Hund hat im Fussraum zu sitzen dieser aber meint "der sitzt immer Oben" hat weder eine Decke noch Beisskorb mit dabei dann hat er schlechte Karten.

Was will ich damit sagen?

Ganz einfach - Ja aber...

Man muss also klar unterscheiden dürfen zwischen Assistenzhunden in Verbindung mit benachteiligten Personen und an B´soffenen der seinen verängstigten Pitbull mit dabei hat.

Im Fall von Assistenzhunden "eh kloa" dass man den mitnimmt, denn so gerade diese Art von Hunden ist derart Vorzeigbar, dass ich mir wünschen würde andere Hundebesitzer würden sich daran ein Beispiel nehmen.
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nerdfilms
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst am: 24.10.2016, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Seitdem, wie gesagt, der letzte Hund bei mir ein halbes Kilo Haare samt Flöhen und Läusen hinterlassen hat, lehne ich sämtliche Hunzis ab. Natürlich kann das ein liebes kleines Viecherl sein, das in der Handtasche transportiert wird, aber das Risiko ist einfach zu groß.
Außerdem habe ich die Schnauze von den Tierliebhabern gestrichen voll, jeden Tag muss ich einen Slalom um ihre Hinterlassenschaften machen, wenn ich zur Straßenbahnstation gehe. Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Messageicon Verfasst am: 24.10.2016, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

@nerd,

Hast Du Dir das Video angesehen Question

Wenn Du Dich so verhältst wie Du es hier schreibst hattest Du bald ´nen Taxischein Wink
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andere Stadt
User


Anmeldungsdatum: 24.12.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 24.10.2016, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Assistenzhunde sind ohne jede Diskussion mitzunehmen. Bei anderen Hunden Katzen und anderen Haustieren habe ich kein Problem, es mag aber Kollegen mit entsprechenden Allergie geben. Von einer Hundehaarallergie (im medizinischen Sinn) habe ich noch nichts gehört.
Das Taxi mit Stoffbezügen auszustatten halte ich für einen Luxus in den man dann auch durch Reinigungsaktivitäten investieren muss.

Bei dieser Gelegenheit sei auch gesagt, dass das bei Kurz-Fahrten übliche "Nehmens den Letzten" eine Unsitte darstellt. Im Klartext: Wer sich so verhält, muss den Fahrgast mitnehmen, denn er ist das Letzte.
_________________
Pius

WIEN WIEN NUR DU ALLEIN,
DAS KANN ES DOCH NICHT GEWESEN SEIN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 24.10.2016, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Andere Stadt hat Folgendes geschrieben:
.............. Wer sich so verhält, muss den Fahrgast mitnehmen, denn er ist das Letzte.


mr_green iconaLikeIt
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 405
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 24.10.2016, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

wer keine hunde mag und nicht befördert kann kein guter mensch sein! aber ist schon ok, so kommt man immer wieder zu guten fuhren. erst letztens am laurenzerberg, kundschaft mit hund hat sich fast bis ans ende vom standplatz durchgefragt und ist dann mit mir nach kloburg, mit der maut 30 euronen.

und die anschlusshalter unmittelbar nach einer kurzen fuhr die auf einmal aus einer 6, 7 euro fuhr einen 20er oder mehr machten, zähl ich schon gar nicht mehr.
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nerdfilms
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 04:40    Titel: Antworten mit Zitat

tomtom hat Folgendes geschrieben:
wer keine hunde mag und nicht befördert kann kein guter mensch sein!

Bei sowas antworte ich immer, dass Tierliebe oft nur die andere Seite der Menschenfeindlichkeit ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3914
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

Nerd, du bist wirklich im falschen Job. Net böse sein. Du erklärst also hier, wenn ich es richtig verstehe, daß du einen Blinden der auf seinen Hund angewiesen ist, eiskalt stehen lässt.
Du behauptest auch, daß du einen Rettungshund der, aus welchen Gründen auch immer, am Weg zu einem Einsatz ist, nicht mitnimmst?

Ich glaube das spricht für sich selbst und bedarf keines weiteren Statements.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
piefke53
User


Anmeldungsdatum: 14.04.2015
Beiträge: 246
Wohnort: Bez. Tulln

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

nerdfilms hat Folgendes geschrieben:
tomtom hat Folgendes geschrieben:
wer keine hunde mag und nicht befördert kann kein guter mensch sein!

Bei sowas antworte ich immer, dass Tierliebe oft nur die andere Seite der Menschenfeindlichkeit ist!


Und vermutlich wunderst Du Dich auch noch, dass Taxler teilweise nicht das höchste Ansehen in der Bevölkerung haben?

Selbst wenn ich jetzt "von oben" (Moderation) was auf den Hut bekomme:
Leute wie Du bzw. mit Deinen Einstellungen sind dafür ebenso ein Grund wie die "Piloten" der verranzten Karren, die man oft genug sieht. (Meistens allerdings "Wilde", ergo weder rot/gelb noch blau ...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

speziell an dieser Sache finde ich es ein wenig Gedankenverloren, denn wer weis es könnte ja immerhin passieren, dass man jenen Hund befördert, der einem selbst mal das Leben rettet Idea

Und ich denke hier nicht an jene Passagiere die einem das Leben von Haus aus schwer machen wollen die es natürlich auch gibt, aber davon ist hier und jetzt nicht die Rede.

Dennoch verwundert mich die geringe Teilnahme am Beitrag, sieht man von Nerd´s Postings mit "Unterdrückungs-Hintergrund" ab, oder hat es sich tatsächlich keiner angesehen Confused ?
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 405
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

nerdfilms hat Folgendes geschrieben:
Menschenfeindlichkeit


dieses wort aus deiner feder entbehrt nicht einer gewissen groteske Very Happy
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

wo ich mir doch jetzt nimmer ganz sicher bin, dass unser @nerd ein absoluter Philanthrop ist.
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nerdfilms
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
Nerd, du bist wirklich im falschen Job. Net böse sein. Du erklärst also hier, wenn ich es richtig verstehe, daß du einen Blinden der auf seinen Hund angewiesen ist, eiskalt stehen lässt.
Du behauptest auch, daß du einen Rettungshund der, aus welchen Gründen auch immer, am Weg zu einem Einsatz ist, nicht mitnimmst?

Bitte wo behaupte ich das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nerdfilms
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 11.03.2008
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
Nerd, du bist wirklich im falschen Job. Net böse sein. Du erklärst also hier, wenn ich es richtig verstehe, daß du einen Blinden der auf seinen Hund angewiesen ist, eiskalt stehen lässt.
Du behauptest auch, daß du einen Rettungshund der, aus welchen Gründen auch immer, am Weg zu einem Einsatz ist, nicht mitnimmst?

Ich glaube das spricht für sich selbst und bedarf keines weiteren Statements.


Nein Taxman, DU bist hier derjenige, der im falschen Job ist! Bei MIR steigen die Leute jedenfalls gerne ein, weil sie wissen, dass sie ein SAUBERES Fahrzeug erwarten können und kein verdrecktes und eben verwanztes, weil der Fahrer nur gierig und auf das schnelle Geld aus ist!
Rettungs- und Blindenhunde sind NATÜRLICH eine Ausnahme, aber die kommen sehr selten vor.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfi
Amateur


Anmeldungsdatum: 20.08.2016
Beiträge: 471
Wohnort: 3742 theras

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

fakt ist:

Blindenhunde bzw assistenzhunde sind ohne wenn und aber mitzunehmen
da fährt die Eisenbahn drüber

ABER:

wenn sich der hundeführer, also der (blinde) FG, aus welchem grund auch immer, gegen die Betriebsordnung stellt, so ist dieser, blind oder nicht, des Taxis zu verweisen, ohne wenn und aber
und nicht der Hund, der kann ja nichts dafür

bei normalen fahrten kann der Fahrer ja eh entscheiden, ob er Tiere transportiert oder nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 405
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 25.10.2016, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

ob der hund dann wohl die fuhr zahlt wenn er so ganz allein ist? Very Happy
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3914
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.10.2016, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

@Nerd. Zur Gedächtnisauffrischung:

Zitat:
Seitdem, wie gesagt, der letzte Hund bei mir ein halbes Kilo Haare samt Flöhen und Läusen hinterlassen hat, lehne ich sämtliche Hunzis ab. Natürlich kann das ein liebes kleines Viecherl sein, das in der Handtasche transportiert wird, aber das Risiko ist einfach zu groß.
Außerdem habe ich die Schnauze von den Tierliebhabern gestrichen voll...


Selbsterklärend, oder?
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3914
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.10.2016, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

TomTom, wenn er net blecht, bleibt er an Bord bis ihn das Herrl auslöst.
Und bis dahin hast im Zweifelsfall einen perfekten Schutz vor den Gruselclowns. Also French Bulldog aufwärts ist empfehlenswert. ;-)
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
piefke53
User


Anmeldungsdatum: 14.04.2015
Beiträge: 246
Wohnort: Bez. Tulln

Beitrag Verfasst am: 26.10.2016, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
TomTom, wenn er net blecht, bleibt er an Bord bis ihn das Herrl auslöst.
Und bis dahin hast im Zweifelsfall einen perfekten Schutz vor den Gruselclowns. Also French Bulldog aufwärts ist empfehlenswert. ;-)


Hmmh ... warum kam mir da nur gleich dieses Schildchen in den Kopf? mr_green

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 99277