Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Taxi Plus Fahrer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> 31300
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3899
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 14.01.2017, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Das einzige was ich noch beifügen würde, wäre ein Benimmkurs für Unternehmer. :-)
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2976
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 14.01.2017, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Woran denkst Du dabei?
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1131
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 03.11.2018, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

weiter geht es bei diesem Thema

ich zitiere einen Kollegen, gehört zwar nicht alles zu diesem Thema, aber hier sollte es bzgl Taxi Plus weitergehen

Azrael hat Folgendes geschrieben:
Und was hat sich bis jetzt geändert? Nichts!
Das selbe Kasperltheater nur das man jetzt nochmal eine Kurs besuchen musste und zusätzlich diese Schilder anbringen muss. Ja danke dafür. Nicht nur das die mir auf Dauer den Lack zerkratzen, nein, ich freu mich dann auch drauf wenn das Auto vereist ist oder jede Menge Schnee und Dreck drauf pickt. Dann kann ich mich 10 min. in der Früh rumschlagen damit, diese Schilder anzubringen.

Das alles ist komplett veraltet. Da versucht der Norman sich neu zu erfinden, aber schlussendlich bleibt alles beim alten. Die sollten sich ma ein bisschen was von den neuen Betreibern abschaun.

Da gibt es vieles, das denen irgendwann richtig Schwierigkeiten bereiten wird. Die Frage ist ja ob dies noch berechtig ist? Wozu gibt es noch eine Grundgebühr? Bei anderen Anbietern bezahle ich pro angenommen Auftrag und sonst nichts?
Extrem hohe Flughafenabgaben, obwohl man dann von dort eh keine Aufträge vermittelt bekommt. Kriegt ja alles AD, auch wenn die was anderes behaupten. Hab ich selber mit erlebt.
Wozu brauch ich einen HUB und den ganzen Mist? Alle anderen arbeiten mittlerweile auch via App. Da könnt ich mir als Unternehmer pro Fahrzeug 1000€ sparen.
Wozu gibt es top Fahrzeug, top Fahrer und Taxi plus Fahrer? Warum diese Unterschiede. Ist doch eine Frotzelei! Und dann kriegen die Werbepartner nochmal mehr Aufträge als eine Taxi Plus Fahrer. Auch wenn was anderes behauptet wird, ich hab da meine Quellen das das doch so ist!
Wozu so viel Disagio? Wenn ich einen anderen Anbieter wählen würde am freien Markt, dann zahle ich weit aus weniger.
Warum überhaupt diese komplett undurchsichtiliche Rechnung die man immer bekommt?
Und allgemeine wenn man wieder auf die Kosten kommt, warum ist das alles so teuer? Ich bekomme kaum noch Aufträge und zahle mich trotzdem dumm und dämlich? Da regen sich die Leute über die 25% die Uber abkassiert auf und die FZ nimmt selber um die 20% wenn mans runter rechnet.

Also ich verstehe die Leute die dann zu Mytax oder Vancab wechseln. Da muss man nichts zahlen für irgendeinen HUB oder so. App runter laden und los gehts. Und man bezahlt pro Auftrag und sonst nichts. Und das wars. Warum also dann so kompliziert, mit einem System das Jahrzehnte alt ist?

Also ich glaube das wird in den nächsten Jahren der Untergang beider FZ sein, wenn sie nicht bald was ändern. Dann bleiben denen nur noch die alten Leute die anrufen weil sie vom Frisör oder einkaufen zurück nachhause müssen.

Die Unternehmer werden auch mit der Zeit wechseln. Weils für die nicht mehr lukrativ ist.

Man sollte sich mal überlegen was passiert wenn Uber und Co. weg vom Fenster sind? Wo bestellen die Leute? Ich danke der VÖT vielmals für deren Leistung, aber bestellen werden die nicht bei denen? Beim Norman? Glaub ich auch nicht. Macht ja kaum Werbung? Die werden alle bei Mytaxi bestellen. Und dort werden dann auch die Unternehmer hin wandern? Mehr Aufträge und billiger ist es auch.

So, Frust raus gelassen.
Danke fürs lesen.
Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 306
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 03.11.2018, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Ich würde vorschlagen, macht einmal einen Kurs und tut`s dann darüber reden, was verbessert werden soll oder nicht. Über ungelegte Eier zu diskutieren ist sinnlos.

Erst machen, dann reden - ausserdem profitieren ja die Veranstalter von Eurem Feedback und es heisst nicht Vorback, sondern eben Feedback!!!!


Wenn schon feedvor oder Vorfeed, vorback is da falsch Twisted Evil
Hört sich irgendwie wie "meldungsfeed" an ,o)
Zum Thema

Irgendwie Versuch ich mich dauert selbst zu überreden mal zu dem Kurs zu geh'n, aber...
Bekomm eh so auch dauernt Taxi plus Aufträge... Und diese sind dann gefühlt zu 50% fehlfahrten
Danke, aber hab auch schon Ohne nen Kurs zu belegen genug fehlfahrten, da muss ich nit extra nen Kurs belegen Cool
Ok sicher dümmer Zufall, aber wenn ihr Taxi plus Bestellungen macht, dann führt bitte auch stornogebühren für solche Fahrten ein, qualitätsservice is keine einbahnstrasse, vor allem weil diese bei mir meist eine längere Anfahrtszeit haben, und ich sie halt trotzdem nehme, weil Taxi plus, und ich da irgendwie, eigentlich ka warum, nicht ablehnen will, und somit den Kunden noch länger warten lassen will...
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 306
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 03.11.2018, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
So, ich war dabei und habe mir das Programm angesehen und finde sehr gut.
Gerade den richtigen Zeitpunkt erwischt und mit gut ausgearbeiteten Themen
wird diese Entwicklung, wohl mit einiger Zeitspanne die Wirkung nicht verfehlen.

Die Teilnehmer sind somit aufgefordert das Erlernte im täglichen Einsatz umzu-
setzen. Selbst wenn der eine oder andere meinen sollte, dass er deswegen auch
nicht mehr verdienen wird - ihm sei gesagt, dass er sich mit dieser Meinung auf
dem Holzweg befindet.

Man kann dadurch beitragen, dass man anders wahrgenommen wird und in Zu-
kunft die Fahrten angenehmer werden, weil auch die Fahrgäste nicht mehr so
aggressiv sind und sich fallen lassen können, weil sie chauffiert werden und nicht
transportiert.

Eine Taxifahrt soll ja nicht ausarten in einen Lebendtransport von A nach B! Für
dieses Geld, dürfen sich Kunden schon mehr erwarten.


Problem is halt nur, das dann die gesamte flotte so geschult gehört oder eben nicht, weil eine Einzelperson wird nicht mehr verdienen wenn sich alle andren schiesse benehmen, weil man, egal was und wie man es macht, in einen Topf geworfen wird. Von Stammkunden mal abgesehn.
Ich bekomm öfters mal gesagt das ich nett und sympatisch war, aber deswegen nimmt der Kunde vielleicht das nächste mal eher nen Taxi, aber wenn er dann wieder, grob gesagt, den letzten sandler ausm schuhkarton als Fahrer hat, war das ganze wieder umsonst..
Wollt eigentlich damit nur sagen, wenn nicht der gesamte Standart erhöht, und eingehalten wird, bringt's Einzelpersonen auch nicht allzuviel netter zu sein. Ausser man arbeitet auf Basis von Stammkunden.
Aber gut ich seh das sowieso anders, ich bin ja auch nicht nett und zuvorkommend dem Kunden zuliebe, sondern weil's mir persönlich Freude bereitet dem Fahrgast Freude zu bereiten , falls wer versteht was ich meine, und irgendwie is es auch egoistisch von mir, weil ich fühl mich au irgendwie besser, wenn ich merke das der kunde fröhlicher aussteigt als er eingestiegen ist. Aber bei meinem beruf hab ich auch einen grossen vorteil, zumindest kann mir keiner vorwerfen das ich nur des Geldes wegen freundlich bin Cool
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2530
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Messageicon Verfasst am: 03.11.2018, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht Ihr eigentlich damit um die neue Magnettafel an die Türe zu pappen wenn Euer Unternehmer (oder wenn Ihr selbst Unternehmer seid und das ablehnt) Question

Mein letzter UN hatte strikt etwas dagegen nur irgendetwas am Wagen zu befestigen was diesen evt. zerkratzen kann.

Hmmm... Wissen eigentlich alle Fahrer vom PLUS-Merkmal oder bekommt man die nur wenn man den Newsletter abonniert hat mr_green ?

Obendrein ist es ein Wahnsinn was da mittlerweile die Scheiben und den Windschutzscheibenbereich zuwachsen lässt. Egal ob Terminals, Vignetten, Pickerl und so weiter...

Erzählt weiter hier icon_x0107.gif
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 306
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 03.11.2018, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab für diesen Fall die rückfahrkamera vorne montiert, Fahrgäste schaun manchmal komisch, da sag ich immer nur, "sehend kann jeder fahren"
Ne also bei mir is nix im sichtfeld, alles so platziert das es nicht stört, aber hab momentan auch das Handy Display, da isses leichter es so zu platzieren das es nicht nervt
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1131
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 04.11.2018, 03:15    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:
Wie geht Ihr eigentlich damit um die neue Magnettafel an die Türe zu pappen wenn Euer Unternehmer (oder wenn Ihr selbst Unternehmer seid und das ablehnt) Question

Mein letzter UN hatte strikt etwas dagegen nur irgendetwas am Wagen zu befestigen was diesen evt. zerkratzen kann.

Hmmm... Wissen eigentlich alle Fahrer vom PLUS-Merkmal oder bekommt man die nur wenn man den Newsletter abonniert hat mr_green ?

Obendrein ist es ein Wahnsinn was da mittlerweile die Scheiben und den Windschutzscheibenbereich zuwachsen lässt. Egal ob Terminals, Vignetten, Pickerl und so weiter...

Erzählt weiter hier icon_x0107.gif


also dein Exchef hat einem seiner Fahrer die Magnettaferl bereits vom Auto gerissen, als er zur Ablöse in die Fa kam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2530
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 04.11.2018, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

Taxman hat Folgendes geschrieben:
Das einzige was ich noch beifügen würde, wäre ein Benimmkurs für Unternehmer. :-)


icon_x0106.gif icon_x0106.gif icon_x0107.gif icon_x0105.gif icon_x0138.gif icon_x0146.gif icon_x0156.gif
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RosebudVIE
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2015
Beiträge: 46
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.11.2018, 09:17    Titel: plusaufträge, rette sich wer kann, Antworten mit Zitat

sind meist besonders sensible fuhren, zeitaufwendig und ertragsschwach, die sollen die anderen machen, in der zwischenzeit führe ich problemloskunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1131
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 02.01.2019, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das folgende Statement wird derzeit an alle Lenker von Taxi 31300 versandt: Klartext
plus TAXIPLUS
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
In letzter Zeit gab es einige kritische Rückmeldungen zu unserer neuen Marke TAXIPLUS. Uns wurden mitunter eine ungerechte Vermittlung und Bevorzugung einzelner vorgeworfen. Das ist keinesfalls in unserem Sinne. Denn für die Vermittlung von TAXIPLUS Aufträgen
gibt es klare Regeln, über die wir Sie nachfolgend informieren wollen.
So funktioniert die TAXIPLUS Vermittlung
TAXIPLUS Aufträge werden in dieser Reihenfolge vermittelt:
1. TAXIPLUS WERBEPARTNER (=Taxiunternehmer)
verpflichtet sich, sein Fahrzeug nach TAXIPLUS Regeln zu folieren und auszustatten (z.B. Handyladekabel, Regenschirme, Werbemittel) und ausschließlich TAXIPLUS LenkerInnen mit Dresscode auf diesem Fahrzeug zu besetzen.
2. TAXIPLUS LENKER MIT DRESSCODE
hat an den TAXIPLUS Schulungen teilgenommen und verpflichtet sich, eine Ausstattung von gebrandeten weißen Hemden bzw. Blusen zu erwerben und diese während der beruflichen
Tätigkeit ausnahmslos zu tragen.
3. TAXIPLUS LENKER
hat an den TAXIPLUS Schulungen teilgenommen und verpflichtet sich, die TAXIPLUS Regeln einzuhalten.
Die Vermittlung ist so eingestellt, dass bei TAXIPLUS Bestellungen der Reihe nach geschaut wird, ob ein TAXIPLUS Werbepartner bzw. ein/e TAXIPLUS LenkerIn mit Dresscode in der Nähe ist (bis 5 min Anfahrt). Danach sucht das System eine/n TAXIPLUS LenkerIn (bis 7 min Anfahrt). Falls diese nicht verfügbar sind, geht der Auftrag in die allgemeine Vermittlung.
Mit dieser Vermittlungsreihenfolge honorieren wir das Engagement für TAXIPLUS. Denn
TAXIPLUS Werbepartner garantieren für unsere Fahrgäste das spezielle TAXIPLUS Erlebnis.
TAXIPLUS Lenker mit Dresscode zeigen auch optisch ihr Qualitätsbewusstsein. All das erhöht die Bekanntheit und die Kundenzufriedenheit, was wieder allen TAXIPLUS LenkerInnen zugute
kommt.
Werden Sie TAXIPLUS Werbepartner
Wir haben das TAXIPLUS Vermittlungssystem im November 2018 allen unseren Taxi-Unternehmern vorgestellt und sie eingeladen, TAXIPLUS Werbepartner zu werden. Diese Einladung gilt noch immer. Nutzen Sie die Werbepartner-Vorteile und überzeugen Sie Ihren Arbeitgeber.
Jeder Taxi-Unternehmer mit Topfahrzeug kann mitmachen. Wir folieren das Fahrzeug im TAXIPLUS Design und statten es innen mit dezenter Werbung aus. Sie bekommen Goodies für Ihre Fahrgäste. Zudem erhalten Werbepartner eine Grundausstattung an gebrandeten Hemden
oder Blusen für die LenkerInnen dieser Fahrzeuge.
Neu ist, dass hochwertige Fahrzeuge auf Wunsch von Folierung befreit werden können. Denn es gibt viele Fahrgäste, die in hochwertigen, dezenten Fahrzeugen transportiert werden möchten.
TAXIPLUS – gut fürs Geschäft
TAXIPLUS ist unsere Antwort auf die neuen Mitbewerber, die mit Billigangeboten auf den Markt drängen. Über den Preis können wir diesen Wettbewerb nicht gewinnen. Einen Qualitätswettbewerb
allerdings gewinnen wir allemal. Wir müssen nur zuhören, was unsere Kunden schätzen. Und dies dann auch konsequent umsetzen. Taxi fahren muss künftig mehr bieten als einen billigen Transport von A nach B. Service, Sicherheit, Komfort auf hohem Niveau und neue Angebote
– kurz: ein außergewöhnliches Fahrerlebnis. Dafür steht die Marke TAXIPLUS.
Damit wollen wir unsere KundInnen überzeugen, weiterhin mit uns zu fahren. Und neue Fahrgäste gewinnen. In der Hotellerie gab es bereits ein tolles Echo auf TAXIPLUS. Selbst Tophotels mit einem ständig besetzten Standplatz vor der Türe (Hilton, Marriott etc.) bestellen gerne für ihre Kunden ein „besonderes“ Taxi. Mit der Werbeoffensive bei Pensionistenheimen, Arztpraxen und Ambulatorien konnten wir eine stattliche Anzahl neuer Kunden gewinnen. Und mit der Wien weiten Plakatwerbung im November 2018 und Jänner 2019 sowie in den sozialen Medien erhöhen wir weiter die allgemeine Bekanntheit von TAXIPLUS. Die neue TAXIPLUS App überzeugt durch ein originelles Design und besondere Angebote wie der Buddy-Funktion und bargeldlosem Bezahlen.
All diese Maßnahmen steigern die TAXIPLUS Nachfrage. Und damit den Umsatz bei unseren TAXIPLUS LenkerInnen. Denn nur diese bekommen TAXIPLUS Aufträge vermittelt. Für Lenker- Innen bedeutet TAXIPLUS ein bisschen mehr Arbeit. Weil sie ein bisschen mehr für ihre Fahrgäste
tun. Aber auch, weil sie mehr Fahrgäste haben als andere.
plus herzliche Grüße
Nikolaus Norman


habe ich von Facebook kopiert

mich würde eure Meinung dazu interessieren

ich schreib lieber nix, weil sonst muss ich mich selber zensurieren, also denkt nach was ich damit meinen könnte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2976
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

Also neutral betrachtet würde ich, wenn ich dort angeschlossen wäre - augenblicklich kündigen, denn was wollen die UN und Fahrer - eine Fahrtenvermittlung.

Natürlich sind in den letzten Jahren einige Sachen eingerissen und man hat dies nicht verfolgt, die Idee mit TP ist nicht schlecht - vertreibt aber Kunden und das sind jene, die um teures Geld ( Grundgebühr, Flughafenabgaben und überteuerte Gerätepreise) sich der Vermittlung angeschlossen haben.

Nun wurde das System - endlich auch auf Appvermittlung umgestellt, jedoch aus meiner Sicht - viel zu teuer - noch immer! Heute möchte ein UN einen Auftrag kaufen - ohne verpflichtende Fesselung. Dass naturgemäß für die Werbung und die Erhaltung des Betriebes Geld eingeholt werden muss - ist auch klar, nur als MyTaxi verwöhnter UN, kann ich mir beim besten Willen mit Pickerl,- Magnettaferl und Bekleidungsstück- und Utensilienpflicht nicht vorstellen, dafür noch eine Grundgebühr zu zahlen!

Da muss auch umgedacht werden. Gut MyTaxi hat zwar eine Flughafenpauschale von nur € 34,- aber da kommen Max. € 1,50 weg und es bleiben noch immer € 32,50 über. Appvermittlung hin- oder her, bei der Verrechnung muss ebenfalls auch von der Funkseite umgedacht werden!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!


Zuletzt bearbeitet von TomBlack am 03.01.2019, 09:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 577
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 07:32    Titel: Antworten mit Zitat

Alleine wenn man liest :"das ist nicht in unserem Sinn" um zwei Zeilen weiter unten über die detailliert, manipulierte Auftragsvergabe informiert zu werden 🤦‍♂️ , reicht ja schon um die Nackenhaare aufzustellen. .
Vor allem vor dem Hintergrund dass JEDER Unternehmer weiterhin das selbe zu bezahlen hat 😉.
_________________
Mfg Lé Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Las_Vegas
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.02.2018
Beiträge: 30
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Webmaster hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Das folgende Statement wird derzeit an alle Lenker von Taxi 31300 versandt: Klartext
plus TAXIPLUS
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
In letzter Zeit gab es einige kritische Rückmeldungen zu unserer neuen Marke TAXIPLUS. Uns wurden mitunter eine ungerechte Vermittlung und Bevorzugung einzelner vorgeworfen. Das ist keinesfalls in unserem Sinne. Denn für die Vermittlung von TAXIPLUS Aufträgen
gibt es klare Regeln, über die wir Sie nachfolgend informieren wollen.
So funktioniert die TAXIPLUS Vermittlung
TAXIPLUS Aufträge werden in dieser Reihenfolge vermittelt:
1. TAXIPLUS WERBEPARTNER (=Taxiunternehmer)
verpflichtet sich, sein Fahrzeug nach TAXIPLUS Regeln zu folieren und auszustatten (z.B. Handyladekabel, Regenschirme, Werbemittel) und ausschließlich TAXIPLUS LenkerInnen mit Dresscode auf diesem Fahrzeug zu besetzen.
2. TAXIPLUS LENKER MIT DRESSCODE
hat an den TAXIPLUS Schulungen teilgenommen und verpflichtet sich, eine Ausstattung von gebrandeten weißen Hemden bzw. Blusen zu erwerben und diese während der beruflichen
Tätigkeit ausnahmslos zu tragen.
3. TAXIPLUS LENKER
hat an den TAXIPLUS Schulungen teilgenommen und verpflichtet sich, die TAXIPLUS Regeln einzuhalten.
Die Vermittlung ist so eingestellt, dass bei TAXIPLUS Bestellungen der Reihe nach geschaut wird, ob ein TAXIPLUS Werbepartner bzw. ein/e TAXIPLUS LenkerIn mit Dresscode in der Nähe ist (bis 5 min Anfahrt). Danach sucht das System eine/n TAXIPLUS LenkerIn (bis 7 min Anfahrt). Falls diese nicht verfügbar sind, geht der Auftrag in die allgemeine Vermittlung.
Mit dieser Vermittlungsreihenfolge honorieren wir das Engagement für TAXIPLUS. Denn
TAXIPLUS Werbepartner garantieren für unsere Fahrgäste das spezielle TAXIPLUS Erlebnis.
TAXIPLUS Lenker mit Dresscode zeigen auch optisch ihr Qualitätsbewusstsein. All das erhöht die Bekanntheit und die Kundenzufriedenheit, was wieder allen TAXIPLUS LenkerInnen zugute
kommt.
Werden Sie TAXIPLUS Werbepartner
Wir haben das TAXIPLUS Vermittlungssystem im November 2018 allen unseren Taxi-Unternehmern vorgestellt und sie eingeladen, TAXIPLUS Werbepartner zu werden. Diese Einladung gilt noch immer. Nutzen Sie die Werbepartner-Vorteile und überzeugen Sie Ihren Arbeitgeber.
Jeder Taxi-Unternehmer mit Topfahrzeug kann mitmachen. Wir folieren das Fahrzeug im TAXIPLUS Design und statten es innen mit dezenter Werbung aus. Sie bekommen Goodies für Ihre Fahrgäste. Zudem erhalten Werbepartner eine Grundausstattung an gebrandeten Hemden
oder Blusen für die LenkerInnen dieser Fahrzeuge.
Neu ist, dass hochwertige Fahrzeuge auf Wunsch von Folierung befreit werden können. Denn es gibt viele Fahrgäste, die in hochwertigen, dezenten Fahrzeugen transportiert werden möchten.
TAXIPLUS – gut fürs Geschäft
TAXIPLUS ist unsere Antwort auf die neuen Mitbewerber, die mit Billigangeboten auf den Markt drängen. Über den Preis können wir diesen Wettbewerb nicht gewinnen. Einen Qualitätswettbewerb
allerdings gewinnen wir allemal. Wir müssen nur zuhören, was unsere Kunden schätzen. Und dies dann auch konsequent umsetzen. Taxi fahren muss künftig mehr bieten als einen billigen Transport von A nach B. Service, Sicherheit, Komfort auf hohem Niveau und neue Angebote
– kurz: ein außergewöhnliches Fahrerlebnis. Dafür steht die Marke TAXIPLUS.
Damit wollen wir unsere KundInnen überzeugen, weiterhin mit uns zu fahren. Und neue Fahrgäste gewinnen. In der Hotellerie gab es bereits ein tolles Echo auf TAXIPLUS. Selbst Tophotels mit einem ständig besetzten Standplatz vor der Türe (Hilton, Marriott etc.) bestellen gerne für ihre Kunden ein „besonderes“ Taxi. Mit der Werbeoffensive bei Pensionistenheimen, Arztpraxen und Ambulatorien konnten wir eine stattliche Anzahl neuer Kunden gewinnen. Und mit der Wien weiten Plakatwerbung im November 2018 und Jänner 2019 sowie in den sozialen Medien erhöhen wir weiter die allgemeine Bekanntheit von TAXIPLUS. Die neue TAXIPLUS App überzeugt durch ein originelles Design und besondere Angebote wie der Buddy-Funktion und bargeldlosem Bezahlen.
All diese Maßnahmen steigern die TAXIPLUS Nachfrage. Und damit den Umsatz bei unseren TAXIPLUS LenkerInnen. Denn nur diese bekommen TAXIPLUS Aufträge vermittelt. Für Lenker- Innen bedeutet TAXIPLUS ein bisschen mehr Arbeit. Weil sie ein bisschen mehr für ihre Fahrgäste
tun. Aber auch, weil sie mehr Fahrgäste haben als andere.
plus herzliche Grüße
Nikolaus Norman


habe ich von Facebook kopiert

mich würde eure Meinung dazu interessieren

ich schreib lieber nix, weil sonst muss ich mich selber zensurieren, also denkt nach was ich damit meinen könnte



Lieber Webmaster, erstmal vielen Dank für Deinen Beitrag!
All zu viele Antworten wirst Du nicht bekommen, denn die "Wödmaster" blasen sich nur am Standplatz oder im Cafehaus auf. Hier könnte ja eventuell der Funkleiter vom angenehmen Funk 31300 mitlesen, und da haben die meisten einen Beistrich in der Hose.
Aber sachliche Kritik wird ja wohl noch erlaubt sein.
Nun zum Wesentlichen. Die neuerliche Vorgangsweise von Taxi 31300 geht diesesmal eindeutig zu weit. Sie möchten die zahlenden Unternehmer mehr oder weniger zwingen die Autos zu folieren und ihren Fahrer einen 31300 Dresscode zu verpassen. Ich frage mich warum eine folierte "Gurke" einen topgepflegten Mercedes E Klasse hier eventuell bei der Vermittlung vorgezogen wird. Die Dresscodevorschreibung bei Taxi Plus Vermittlung schlägt aber den Fass den Boden aus. Faktum ist, dass Taxi 31300 massive Vermittlungseinbußen hat, und das möchten sie mehr oder weniger mit diesen, meiner Meinung nach, völlig sinnlosen Aktionen kaschieren. Die neue Firmenphilosophie lautet: Wenn Du in Zukunft nicht bereit bist dein Auto zu folieren und unseren "wunderschönen Dresscode" zur Schau trägst bist du mehr oder weniger im "Popo" zu Hause. Was wird wohl als nächstes aus der Trickkiste geholt? Das ist meine ganz persönliche Meinung zu diesen Fiasko und dazu stehe ich voll und ganz. Very Happy Very Happy
_________________
Mit freundlichen Grüßen Las_Vegas
Es gibt nicht zu viele Taxi, sondern nur zuwenige Kunden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 306
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem weil ich als Fahrer diesen dresscode auch noch selber bezahlen darf. Simma ne funkzentralen oder nen c&a ?
Vor allem nervst mich langsam, jeder Scheiss Auftrag wird als Taxi plus vermittelt, auch wenn nie irgendjemand je als Taxi plus bestellt hat. Selbst meine kleine Hütte ums Eck hab ich letztens als Taxi plus bekommen, und die wissen dort nicht mal was das sein soll....
Ich find die Idee Taxi plus ja grundsätzlich ok, aber wenn ihr glaubt ihr könnt die Fahrer praktisch erpressen da mitzumachen, und dann auch noch nebenbei ein kleidergeschäft eröffnet, schiesst ihr eindeutig am Ziel vorbei...
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lurchpepi
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 87
Wohnort: unterm Bett in Wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

das sie zugeben was schon längst nicht mehr zu verbergen war, das die vermittlung manipuliert stattfindet und manche gleicher sind als andere - was solls - die pfeifen sich mittlerweile nix mehr, die schauen einfach nur noch was noch möglich, nach dem motto: maximaler gewinn mit so wenig aufwand wie möglich.



das ist haargenau der selbe scheiß wie vor fünf jahren, als damals das topfahrzeug eingeführt (ums geld der unternehmer), auftragskriterien entsprechend abgeändert und (natürlich) fest weiter kassiert wurde.
was noch dazu kommt (damals wie heute ) und man sich auf der zunge zergehen lassen muss, kein einziger dieser unternehmer bzw. deren fahrer (bis auf ein paar die aber in gesamtsumme nicht ins gewicht fallen) sind beim norman auf der payroll.
trotzdem stellen solche massnahmen einen massiven eingriff ins wirtschaftliche und strukturelle gebahren vom zahlenden primärkunden, nämlich den unternehmern, dar.

die logische reaktion eines jeden einzelnen - nachdem jetzt die bestätigung vom obernorman höchstpersönlich (sogar schriftlich !!) vorliegt, das selbst mit taferl am auto und knipserl am revers man nur die dritte geige spielt - auf diese schiebung, bei der auftragserteilung und trotzdem weiterhin gutes geld bezahlenden betroffenen unternehmers, muss eigentlich die sofortige einstellung der zahlungen sein.
das schau ich mir an wie geschätzte 60% der autos von der vermittlung ausgeschlossen werden....nach einem kurzfristigen auftragsplus zerreists den ganzen laden wenn sie die - eh schon spärlich gewordenen - aufträge nicht mehr an den mann bringen.

zum schluss schließe ich mich der aufforderung von kosmoprolet vom 28.11.2018 an:
kosmoprolet hat Folgendes geschrieben:

Nehmt die zwei Taferln runter, fahrt bei der Zetschegasse 15 vorbei und schleudert ihnen, in bester Frisbeemanier, dieses Glumpat über den Godan (den Zaun), dafür braucht ihr nicht mal aus dem Auto zu steigen. Alternativ dazu kann man den Schmarrn auch durchs nächste Kanalgitter rutschen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2976
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Folgende Motivation wäre wirkungsvoller:

Jene UN, die sich ihr Auto foliieren lassen und den TP Dress-Code einhalten, sind von allen Grundgebühren befreit und darüber hinaus, werden pro Fahrt nur € 1,- inkl. Steuer verrechnet.

Das würde mich eher hinter dem Ofen hervorlocken, als nur stur die Einnahmen kassieren und nur auf der Verpflichtungsseite kreativ zu werden!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!


Zuletzt bearbeitet von TomBlack am 03.01.2019, 19:19, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2530
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

a bissl erschreckend vielleicht daß diese Info zwar auf FB nachzulesen steht, aber auch dazu muss man erst mal dort einen Account besitzen um das lesen zu können.

Ist das die neue Art der Kommunukation wo es doch ein "runter schreiben" auf´s Terminal gäbe wo man sinnvolle Informationen vermitteln könnte, oder aber den NEWSLETTER den man bei Bekanntgabe seiner @mail Addi ja erhalten sollte.

Der Fehler hier ist ganz einfach ausgemacht:
"MAN" erwartet sich daß die ausführende Mannschaft etwas wissen und auch ausführen sollte. Das wissen die aber nicht weil des auf FB oder irgendwo anders steht wie z.B. in der Post der Unternehmer (nur mal rein hypothetisch)
und die wischen sich mit der Info (falls sie diese erhalten haben) nicht mal den Hintern ab und wo ist nun die wertvolle Information Question

Manchmal ist miteinander Reden einfach der Hammer Idea

Wir haben ja nun das Jahr 2019 - neues Jahr neues Glück Wink
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lurchpepi
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 87
Wohnort: unterm Bett in Wien

Beitrag Verfasst am: 03.01.2019, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Las_Vegas hat Folgendes geschrieben:
Lieber Webmaster, erstmal vielen Dank für Deinen Beitrag!



auch von meiner seite ein herzliches dankeschön, das war eine der wertvollsten infos seit ewigkeiten hier!!! iconaLikeIt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2530
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Messageicon Verfasst am: 03.01.2019, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens...

Auch bemerkenswert daß diese Randnotiz nun auf FB entfernt wurde icon_x0146.gif

schau, schau sag i da nur Shocked

ist man etwa in sich gegangen Question
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> 31300 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 97436