Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Auftragslage und Vergabesystem bei 31300

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> 31300
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Las_Vegas
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.02.2018
Beiträge: 29
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 18:56    Titel: Auftragslage und Vergabesystem bei 31300 Antworten mit Zitat

Als langjähriger und treuer Taxifunkfahrer bei 31300 möchte ich mal meine derzeitige Unzufriedenheit in Stellung bringen.
Ich weiß sehr wohl das die Auftragslage aus bekannten Gründen derzeit im Keller ist. Die Fachgruppe hat in ihrer letzten Aussendung zugegeben, dass in den Abend und Nachtstunden Uber mittlerweile mehr Aufträge als die Funktaxis vermittelt bekommen.
Nichts desto trotz ist die Auftragslage bei 31300 mittlerweile ein Desaster geworden. 40100 versucht zumindest mittels täglicher Werbung im Fernsehen entgegen zu steuern. Meiner Ansicht nach wird es bei 31300 gar nicht versucht.
Dafür gibt es den sogenannten Top- und Taxi Plus Fahrer.
Um Topfahrer zu bleiben bist Du gezwungen jeden "Zauberauftrag" innerhalb von 7 Minuten zu nehmen. Adressen welche vorher rigoros ablehnt wurden, müssen nunmehr angenommen werden, sonst gibt die nächsten Tage überhaupt keine Aufträge mehr. Meine persönliche Meinung ist, dass die angeschlossenen und zahlenden Taxiunternehmer sehr wohl entscheiden dürfen, welche Aufträge man annimmt oder nicht.
Des weiteren wurden bestimmte Stammkunden mit dem Taxi Plusmerkmal versehen, Fahrer welchen diesen Kurs bis jetzt noch nicht absolviert haben, wurden von der Vermittlung einfach ausgeschlossen, obwohl sie vorher die Aufträge ohne wenn und aber bekommen haben. Ich habe bis heute keinen einzigen richtigen Taxiplusauftrag vermittelt bekommen, zumindest so wie es im Kurs dargestellt wurde.
Abschließend finde ich, dass die A-Position reformiert gehört. Der Kollege welcher sich als erster mit A positioniert, also Punkte einlöst, der sollte auch als Erster vermittelt werden.
Zum Abschluss möchte hier noch speziell auf meine ganz persönliche Meinung und Sichtweise hinweisen.
_________________
Mit freundlichen Grüßen Las_Vegas
Es gibt nicht zu viele Taxi, sondern nur zuwenige Kunden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2507
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Messageicon Verfasst am: 09.04.2018, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Gut gebrüllt LÖWE Laughing

Endlich mal einer der Seine Meinung dazu kund tut ohne gleich ausfallend zu werden aber trotzdem bei der Sache bleibt.
Besonders jener Teil wo Du schreibst die angeschossenen Unternehmer sollten es sich aussuchen finde ich bezeichnend.
Ich gehe also davon aus alle Anderen (auch Unternehmer) sind damit zufrieden Question

Die Sache mit POS-A ist auch ned uninteressant muss ich sagen.
Für diese Zeilen die Du hier gepostet hast bekommst Du jetzt ein iconaLikeIt
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Las_Vegas
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.02.2018
Beiträge: 29
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.04.2018, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Taxi-Driver hat Folgendes geschrieben:
Gut gebrüllt LÖWE Laughing

Endlich mal einer der Seine Meinung dazu kund tut ohne gleich ausfallend zu werden aber trotzdem bei der Sache bleibt.
Besonders jener Teil wo Du schreibst die angeschossenen Unternehmer sollten es sich aussuchen finde ich bezeichnend.
Ich gehe also davon aus alle Anderen (auch Unternehmer) sind damit zufrieden Question

Die Sache mit POS-A ist auch ned uninteressant muss ich sagen.
Für diese Zeilen die Du hier gepostet hast bekommst Du jetzt ein iconaLikeIt
. Danke Taxi-Driver Very Happy
_________________
Mit freundlichen Grüßen Las_Vegas
Es gibt nicht zu viele Taxi, sondern nur zuwenige Kunden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gasfuß
Amateur


Anmeldungsdatum: 20.07.2013
Beiträge: 336
Wohnort: Bez. Baden

Beitrag Verfasst am: 16.04.2018, 09:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ja 40100 ist wirklich mehr präsent. Auch in Printmedien sehe ich sie immer wieder. Tut mir als "alter" Blauer direkt ein wenig weh. Crying or Very sad
_________________
Schlechte Menschen erkennt man an ihren guten Ausreden.
***********************************************
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2863
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 16.04.2018, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Gasfuß hat Folgendes geschrieben:
Ja 40100 ist wirklich mehr präsent. Auch in Printmedien sehe ich sie immer wieder. Tut mir als "alter" Blauer direkt ein wenig weh. Crying or Very sad


Weilst halt schon ein trockener Aloloiker bist!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
User


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 186
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 11.05.2018, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab dafür schon 4 als "taxiplus" gekennzeichnete aufträge bekommen... hab aber bis dato noch keinen kurs gemacht.
versteh mich nit falsch, will mich nicht aufregen das ich nen auftrag bekomme.... aber wozu taxiplus wenns dann eh jeder bekommt weil grad kein taxiplus in der nähe.. oder die in der zentrale wissen einfach das ich nen ganz netter und höflicher bin Smile

aber vor lauter A 0 Top Plus kennt sich eh keiner mehr aus Cool im übrigen sollten bestellungen mit kreuzungen von dieser top regelung ausgenommen sein, echt keine lust mehr vom matz zu kreuzung quellen/neilreich und zurück zu pendeln Smile

die blauen brauchen keine werbung, die "qualität" ihrer fahrer ist die werbung ;)
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 271
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.11.2018, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Und was hat sich bis jetzt geändert? Nichts!
Das selbe Kasperltheater nur das man jetzt nochmal eine Kurs besuchen musste und zusätzlich diese Schilder anbringen muss. Ja danke dafür. Nicht nur das die mir auf Dauer den Lack zerkratzen, nein, ich freu mich dann auch drauf wenn das Auto vereist ist oder jede Menge Schnee und Dreck drauf pickt. Dann kann ich mich 10 min. in der Früh rumschlagen damit, diese Schilder anzubringen.

Das alles ist komplett veraltet. Da versucht der Norman sich neu zu erfinden, aber schlussendlich bleibt alles beim alten. Die sollten sich ma ein bisschen was von den neuen Betreibern abschaun.

Da gibt es vieles, das denen irgendwann richtig Schwierigkeiten bereiten wird. Die Frage ist ja ob dies noch berechtig ist? Wozu gibt es noch eine Grundgebühr? Bei anderen Anbietern bezahle ich pro angenommen Auftrag und sonst nichts?
Extrem hohe Flughafenabgaben, obwohl man dann von dort eh keine Aufträge vermittelt bekommt. Kriegt ja alles AD, auch wenn die was anderes behaupten. Hab ich selber mit erlebt.
Wozu brauch ich einen HUB und den ganzen Mist? Alle anderen arbeiten mittlerweile auch via App. Da könnt ich mir als Unternehmer pro Fahrzeug 1000€ sparen.
Wozu gibt es top Fahrzeug, top Fahrer und Taxi plus Fahrer? Warum diese Unterschiede. Ist doch eine Frotzelei! Und dann kriegen die Werbepartner nochmal mehr Aufträge als eine Taxi Plus Fahrer. Auch wenn was anderes behauptet wird, ich hab da meine Quellen das das doch so ist!
Wozu so viel Disagio? Wenn ich einen anderen Anbieter wählen würde am freien Markt, dann zahle ich weit aus weniger.
Warum überhaupt diese komplett undurchsichtiliche Rechnung die man immer bekommt?
Und allgemeine wenn man wieder auf die Kosten kommt, warum ist das alles so teuer? Ich bekomme kaum noch Aufträge und zahle mich trotzdem dumm und dämlich? Da regen sich die Leute über die 25% die Uber abkassiert auf und die FZ nimmt selber um die 20% wenn mans runter rechnet.

Also ich verstehe die Leute die dann zu Mytax oder Vancab wechseln. Da muss man nichts zahlen für irgendeinen HUB oder so. App runter laden und los gehts. Und man bezahlt pro Auftrag und sonst nichts. Und das wars. Warum also dann so kompliziert, mit einem System das Jahrzehnte alt ist?

Also ich glaube das wird in den nächsten Jahren der Untergang beider FZ sein, wenn sie nicht bald was ändern. Dann bleiben denen nur noch die alten Leute die anrufen weil sie vom Frisör oder einkaufen zurück nachhause müssen.

Die Unternehmer werden auch mit der Zeit wechseln. Weils für die nicht mehr lukrativ ist.

Man sollte sich mal überlegen was passiert wenn Uber und Co. weg vom Fenster sind? Wo bestellen die Leute? Ich danke der VÖT vielmals für deren Leistung, aber bestellen werden die nicht bei denen? Beim Norman? Glaub ich auch nicht. Macht ja kaum Werbung? Die werden alle bei Mytaxi bestellen. Und dort werden dann auch die Unternehmer hin wandern? Mehr Aufträge und billiger ist es auch.

So, Frust raus gelassen.
Danke fürs lesen.
Lg
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2863
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 03.11.2018, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Allerdings ist es bei mT i.p. Auftragsvergabe auch nicht anders. Wenn Du Dein Auto beklebst, bekommst Du mehr Aufträge, wenn Du den Goldsatus hast ebenso, nur bist Du den erreicht hast, ist die Woche auch schon vorbei.

Der Vorteil, Du zahlst nach angenommenen Auftrag, keine Grundgebühr und das Disagio hält sich auch in Grenzen. Nun U... hat uns gezeigt, wo wir heute stehen - und derzeit ist MT einfach die Vermittlung, welche die Nase vorne hat.

Bons, Gutscheine all dieses veraltete Zeug lassen sich wunderbar in den App integrieren.

Nur habe ich da auch noch nich durchgeblickt, worauf es bei deren Vermittlung der Aufträge wirklich ankommt.
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
User


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 186
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 05.11.2018, 03:21    Titel: Antworten mit Zitat

Also billiger kann my Taxi nicht sein... höchstens irgendwie mit Gutscheinen arbeiten.. Aber das geht wohl langfristig auch nicht, irgendwer muss die ja bezahlen.oder verzichten da die Fahrer "freiwillig" auf die Differenz?

Und wegen Werbung, sind die blauen wohl aktiv, nur sehr zielgruppen bezogen, da fahrer aber nicht unbedingt zielgruppe von werbung sind, bekommen wir als fahrer nix mit..und ist ein Zeichen das die Werbung funktioniert...
So in etwa wurde es mit mal erklärt. Ka bin kein pr experte
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 271
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.11.2018, 05:30    Titel: Antworten mit Zitat

Na ich rede hier von den kosten für den Unternehmer und nicht für die Kunden. Für den Kunden bleibt ja alles gleich.

Und nein, ich oder jeder anderer Unternehmer und Fahrer, würde die Werbung mit bekommen. Gesehen hab ich aber nichts, oder zumindest fast nichts.
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 2863
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.11.2018, 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mT verzichtet kein Fahrer auf irgendwelche Umsätze, das wird von Daimler ausgeglichen, obwohl meiner Meinung nach Qualität, Service und der professionelle Auftritt schon reichen würde. Da braucht man weder einen Portier, noch sonst einen Fahrgast anfüttern.

Doch leider sind genau die 3 Punkte in dem Gewerbe so schwer umzusetzen. Weil der Großteil nichts anderes möchte, als so schnell wie möglich zur Kohle zu kommen. Ein geringer Teil lebt einfach die Dienstleistung und JENE sollten eher von den Vermittlern zu bevorzugten Aufträgen kommen, denn sie sind es, die doch hin und wieder den Fahrgästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und im weiteren Sinn auch die Vermittler profitieren!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> 31300 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 92246