Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

schau schau, und es bewegt sich doch
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Messageicon Verfasst am: 20.02.2019, 19:26    Titel: schau schau, und es bewegt sich doch Antworten mit Zitat

Es geht um den Zweiten Beitrag der Kurz-Sendung von Wien-Heute

https://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute-express/13886831/Wien-heute-express/14005111 icon_x0101.gif
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 405
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 20.02.2019, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

juhu Smile
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2534
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 20.02.2019, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier der detaillierte Beitrag in voller Länge ohne Vorspann:

https://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute/70018/Wien-heute/14005117/Uber-wird-Taxigewerbe-gleichgestellt/14450145 icon_x0132.gif
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nicht wirbt, der stirbt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dom
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 28
Wohnort: 1150, Wien

Beitrag Verfasst am: 20.02.2019, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

ORF hat anscheinend auch sauber recherchiert, ich mein, eigentlich ist das Uber Büro im Gasometer. ¯\_(ツ)_/¯

Als Uber-Fahrer (bevor ihr jetzt die Fackeln und Mistgablen herausholt, ich mach das erstens nur am WE, zweitens bin ich eigentlich Limo-Chauffer und drittens bin ich auch für mehr Regelungen) bin ich positiv eingestellt. Gleiche Anforderungen sind besser und fair, nur frage ich mich, wie es das "normale" Mietwagen-Geschäft betreffen wird, also alle MW's die nicht für Uber fahren. Was primär ja mich auch betreffen würde.

Wenn Uber und Taxi zukünftig die gleichen Preise anbieten werden, dann sehen wir ja auch erstmal was die Fahrgäste so bevorzugen. Ich hab oft mit Fahrgästen geredet, und sie bevorzugen gar nicht Uber wegen dem Preis, sondern wegen der Transparenz.

Ich denke auch ein Problem bei den Taxi's ist, dass es dort keine einheitliche App gibt, sondern viele verschiedene. MyTaxi, Taxiplus, etc. Uber ist halt simple und einfach für den Fahrgast. MyTaxi kommt sehr nahe ran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3022
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 20.02.2019, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Angeblich soll damit Hintergrund an einer App gebastelt werden, wenn Taxi.eu und MyTaxi fusionieren, braucht es keinen extra Funk-App, denn dann fahren alle unter einer Schirmherrschaft.

Wenn der Tarif ähnlich wie bei Über etwas höher angesetzt ist und wenn es wie dort bei mehr Geschäftsaufwand für den Kunden teurer wird, können wir uns den ganzen Eich- und Taxameterschmarren ersparen - auch das fällt unter dem Deckmantel Digitalisierung!

Nur die Vermittlungskosten dürfen nicht höher als 10% sein!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 518
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 06:02    Titel: Antworten mit Zitat

Tom

ein monopol ist sicher das, was wir am wenigsten brauchen, da kannst dann gleich für uber fahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mercl
User


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 216
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 06:20    Titel: Antworten mit Zitat

Dom hat Folgendes geschrieben:
ORF hat anscheinend auch sauber recherchiert, ich mein, eigentlich ist das Uber Büro im Gasometer. ¯\_(ツ)_/¯

Als Uber-Fahrer (bevor ihr jetzt die Fackeln und Mistgablen herausholt, ich mach das erstens nur am WE, zweitens bin ich eigentlich Limo-Chauffer und drittens bin ich auch für mehr Regelungen) bin ich positiv eingestellt. Gleiche Anforderungen sind besser und fair, nur frage ich mich, wie es das "normale" Mietwagen-Geschäft betreffen wird, also alle MW's die nicht für Uber fahren. Was primär ja mich auch betreffen würde.

Wenn Uber und Taxi zukünftig die gleichen Preise anbieten werden, dann sehen wir ja auch erstmal was die Fahrgäste so bevorzugen. Ich hab oft mit Fahrgästen geredet, und sie bevorzugen gar nicht Uber wegen dem Preis, sondern wegen der Transparenz.

Ich denke auch ein Problem bei den Taxi's ist, dass es dort keine einheitliche App gibt, sondern viele verschiedene. MyTaxi, Taxiplus, etc. Uber ist halt simple und einfach für den Fahrgast. MyTaxi kommt sehr nahe ran.


Ein Uber-Gescheiter Uber-Fahrer ! icon_x0150.gif Nein Danke ! Cool
_________________
1.Mercedes, 2.Porsche, 3.Ferrari !
Meine persönliche Rangliste. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 345
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ist es nicht durch den nr, da gibt's noch paar handerlaufhalter Parteien die das verhindern können.. Vorlage sagt mal garnix aus.. vor allem weil die Lösung nicht digital genug für ÖVP sein dürfte, und FPÖ findet sich auch noch ne Ausrede warum das nicht geht, irgendwas mit fehlender Migration wird schon werden

Achja, das du nur am we fährst macht's natürlich besser, da kannst den taxler kein Geschäft illegal kaputt machen, sind ja eh die schwächsten Tage.. daher... denk dir nix dabei (ich schätze mit dem Teil wirst dir leicht tun) ... Du bist ja eh nur am we illegal unterwegs.. darf man nicht so eng sehen... wir sind ja alles Kollegen..
Aber da du ja eigentlich eh.. also du 2. Sowieso.. Und 3. Überhaupt eh voi super und so
Willst uns bissel verarschen oder meinst das ernst? Dann tust mir irgendwie leid Rolling Eyes
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 405
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Cerosh hat Folgendes geschrieben:
Noch ist es nicht durch


das ist durch! die blöße geben sie sich nicht es öffentlich zu machen und dann zurückzurudern!

jetzt gilt es nur noch die übergangszeit durchzustehen, denn sie ich es verstanden habe gilt die ja auch für den taxameter im MW und damit können die assis ja immer noch mit ihrer app herumfahren?!
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mercl
User


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 216
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

tomtom hat Folgendes geschrieben:


jetzt gilt es nur noch die übergangszeit durchzustehen


ich glaube da wirst noch ca.3 Jahre warten müssen, bis sich merklich etwas

ändert Rolling Eyes
_________________
1.Mercedes, 2.Porsche, 3.Ferrari !
Meine persönliche Rangliste. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
mercl
User


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 216
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 19:53    Titel: Antworten mit Zitat

Shocked
_________________
1.Mercedes, 2.Porsche, 3.Ferrari !
Meine persönliche Rangliste. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 345
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Bis dahin gibt's eh keine taxler mehr, also wurscht ,)
Also ich hoffe es tut sich rasch was, viel länger will und kann ich mir das nimma antun..
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dom
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 28
Wohnort: 1150, Wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Cerosh hat Folgendes geschrieben:
Achja, das du nur am we fährst macht's natürlich besser, da kannst den taxler kein Geschäft illegal kaputt machen, sind ja eh die schwächsten Tage.. daher... denk dir nix dabei (ich schätze mit dem Teil wirst dir leicht tun) ... Du bist ja eh nur am we illegal unterwegs.. darf man nicht so eng sehen... wir sind ja alles Kollegen..
Aber da du ja eigentlich eh.. also du 2. Sowieso.. Und 3. Überhaupt eh voi super und so
Willst uns bissel verarschen oder meinst das ernst? Dann tust mir irgendwie leid Rolling Eyes


Natürlich will ich euch alle verarschen, was soll sonst ein geringfügiger Chauffeur mit fettem Benz, der zwischen seinen Aufträgen ubert, in einem Taxi-Forum? Cool Meine pure Anwesendheit bringt manchen von Euch schon zur Weißglut, und ja das amüsiert mich ein wenig. mr_green

Nun, aber, kann ich eure Sichtweise eigentlich absolut nachvollziehen, jedoch muss man sich auch zugestehen, dass die Taxibranche einfach uralt ist und in das digitale Zeitalter recht spät vorgedrungen ist. Uber macht aus Sicht der Fahrgäste mehr richtig, deshalb ist es auch so populär. Gerade bei Touristen und Geschäftsleuten. Warum sollte jene Zielgruppe für jede einzelne Stadt eine eigene App herunterladen, wenn sie nur Uber öffnen müssen und für sehr viele Städte weltweit sofort zum Ziel kommen? Ebenso ist es für dich Abrechnung auch einfach. Business Zahlung hinzufügen, inkl. Rechnung direkt per Mail an die zuständige Stelle im Unternehmen, voila. Keine Frage, Uber macht aber auch sehr vieles falsch. Die Taxi-Branche aber auch.

Ja, viele Uber-Fahrer verstoßen gegen die Rückkehrpflicht, aber das ist in meinen Augen auch primär den Fahrern an sich geschuldet und nicht dem Vermittler, in dem Fall Uber.

Gegenfrage, bin ich euch was schuldig? Ich bin nur Schüler, der einen Nebenjob als Chauffeur eines Limoservices hat. Ich bin sicher nicht eurer Feind. Mir ist es egal, ob von heute auf Morgen Uber verschwindet, mal davon abgesehen, dass sich dann (für kurze Zeit wohl) Taxify freuen wird. Meinen Job habe ich aber weiterhin. Genauso könnte ich einen Taxischein machen, oder einen anderen Job suchen. Ich bin nicht abhängig von meinem Job, und wie gesagt, ich verstehe euch. Ich wäre auch angepisst, wenn jemand herkommt und mit fragwürdigen Mittel meinen Umsatz sinkt.

Jedoch, euer Feind sitzt im Gasometer oder in San Francisco. Die Fahrer sind nur das Mittel zum Zweck. Weshalb ich auch nie verstehe, warum ein paar von eueren "Taxi-Kollegen" Uber-Fahrzeuge teilweise blockieren, absichtlich schneiden, oder einfach anhalten und erstmal herausrufen "Uber ist illegal und verboten!!!!11.". Ja, wenn es verboten ist, wie kann ich den eigentlich weiterhin fahren? Question

Erinnert mich an einen Kollegen von euch, als ich vor der Einfahrt von umserem Büro mit der E-Klasse gestanden bin und er aus seinem Taxi gekrochen ist und mich zur Rede stellen wollte. Fakten wie, das ich gar nicht im Dienst bin, das ich eigentlich eh gesetzeskonform beim Unternehmensstandort bin, haben ihn null interessiert. Den Hinweis auf mein Essen auf dem Beifahrersitz, und der Frage, ob er wirklich meint, ich würde mit meinem Essen einfach so herumfahren und ubern, meinte er nur spöttisch "Ihr kommt's ja eh immer auf neue Ideen". Muss schon sagen, war amüsant. mr_green Er meinte zum Schluss, er würde jetzt das Kennzeichen aufschreiben, mich bei der Polizei anzeigen (weswegen eigentlich?) und mir jetzt folgen. Tatsächlich ist er mir gefolgt, vom 1. in den 15. Als ich dann bei mir zu Hause war, hab ich ihm dann noch schön gewunken. Beeindruckend, die konsequenten Handlungen von diesem Taxi-Fahrer. Respekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 518
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Dom hat Folgendes geschrieben:

Tatsächlich ist er mir gefolgt, vom 1. in den 15. Als ich dann bei mir zu Hause war, hab ich ihm dann noch schön gewunken. Beeindruckend, die konsequenten Handlungen von diesem Taxi-Fahrer. Respekt.


Wenn das nicht der Betriebsstandort ist hätt ma scho gegen die rückkehrpflicht verstossen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 345
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 21.02.2019, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Dom, denken is echt nicht deine Stärke oder? Dein ganzer Text is wirre und dokumentiert mindest 3 strafbestände Rolling Eyes
Und ausser paar dummen über pr Sprüchen und paar "eigentlich aber" gibt der Text nix her
Und was soll die Frage wie du was verbotenes machen können sollst, weil ja sonst noch nie irgendwer was verbotenes gemacht hat ?
Und ich kann dich beruhigen, deine Anwesenheit bringt mich nicht zur weissglut, weil wie du selber schon gemerkt hast, bist du nur ein Mittel zum zweck, nicht weniger, aber auch auf keinen Fall mehr..
Und das es dich amüsiert anderen auf die Nase zu binden wie lustig es ist ihren Lebensunterhalt mutwillig und illegal zu unterwandern sagt auch einiges aus
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 405
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 22.02.2019, 06:35    Titel: Antworten mit Zitat

da lobe ich mir die spanischen taxler, da fallen beim "ubern" hin und wieder ein paar zahnderl der uberer und gut ist's mr_green
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3022
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.02.2019, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Da schließe ich mich Dir vollkommen an! Es gibt leider viel zu wenige, die einen Berufsstolz und Berufsehre haben!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dom
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 28
Wohnort: 1150, Wien

Beitrag Verfasst am: 23.02.2019, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Cerosh hat Folgendes geschrieben:
Dein ganzer Text is wirre und dokumentiert mindest 3 strafbestände Rolling Eyes


Achja, und welche?

Ich finds nicht amüsant, dass Uber herkommt und euren Umsatz senkt, nein, aber manche hier wettern so abartig gegen Uber, dass es amüsant ist. Mal davon abgesehen, dass hier viele keine Ahnung haben wie Uber überhaupt funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3022
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.02.2019, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Warum hast Du es nötig für U... zu fahren? Bist Du so schlecht in Deinem Business, dass Du Zusatzgeld lukrieren musst???
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dom
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 28
Wohnort: 1150, Wien

Beitrag Verfasst am: 23.02.2019, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, ich selber setze mir ein fixes Lohn-Ziel für den Monat, da ich alles selber erarbeiten muss und die Chauffeur-Aufträge nicht ausreichen, wird auch noch nebenbei mit Uber gefahren.
Mir wär ehrlich gesagt auch lieber, ich könnte auf Uber verzichten, aber manchmal gibt es Wochenende, wo ich halt mit 4 Fahrten nicht wirklich Geld verdienen kann. Smile

Ehrlich gesagt, habe ich in letzter Zeit aber eh kaum mehr Motivation bezüglich Uber. Es ist ein Krampf, 2 Stunden online zu sein und keine Fahrt angeboten zu bekommen (ja, ja, kommts nur mit der Schadenfreude. mr_green)
und der Umsatz ist auch lächerlich. (10-15 € in der Stunde, und davon erhalt ich nur 30 %). Selbst Black Fahrten sind einfach nur noch lächerlich.
Zusätzlich noch die Unfähigkeit vieler Fahrgäste, die nur mit einer Gehirnzelle einen Abholort auswählen. (Gute Idee, wenn man noch nicht ready ist, in der Burggasse abgeholt werden will, z.B.)

Hab mir ja auch schon überlegt den Taxi-Schein zu machen und komplett auf Taxi umzusteigen, aber bei der derzeitigen Lage, bin ich unschlüssig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Fragen rund um das Taxi Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 99277