Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Stur sein schadet
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 01:36    Titel: Stur sein schadet Antworten mit Zitat

Selbst wenn jetzt alle über mich herfallen, Uber war erst der Anfang, denn was hat die einstweilige Verfügung gebracht - auf jedenfall nicht mehr Geschäft für uns, das muss man klar aussprechen!

Denn die U- Fahrer sind auch nicht auf der Nudelsuppe daher geschwommen - sie haben sich organisiert, denn es gibt Bold, Holmi, CityApp ect., die uns das Wasser abgraben.

Gestern wieder ein MW aus Schwechat mit BOLD auf der Tür, lässt aussteigen am Naschmarkt und anstelle er sich Richtung Schwechat aufmacht übernimmt er den nächsten Auftrag in Richtung Mariahilf.

So gesehen ist es ganz gut, dass der neue Tarif abgelehnt wurde, denn wir werden uns - und das so schnell wie möglich von diesem verabschieden können.

Ob wir wollen oder nicht, das Taxi in seiner herkömmlichen Form hat ausgedient, die Leute wollen im voraus wissen, was es kostet und sie wollen es über die Kreditkarte zahlen, JA BITTE warum nicht, die Zeiten ändern sich und wer auf den alten Werten festhält hat schon verloren!!

Daher müssen wir umdenken und uns in Richtung Zukunft bewegen. Apps anpassen und ja, wenn der Andrang zu gross ist, dann kann das System ruhig teurer werden, die Kunden schreien ja danach.

Allerdings muss sich dann auch steuerlich etwas ändern!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kosmoprolet
User


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 197
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 04:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das ganze ist seit Freitag 00.00h in Kraft aber selbstverständlich kannst du jetzt bereits eine aussagekräftige Bilanz ziehen.....es bleibt dir aber unbenommen sämtliche App Anbieter an Bord zu holen und zu deren Konditionen zu fahren.
Vielleicht schlofst dann bessa...💤 😴
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 307
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 07:12    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hab es schon gemerkt vorgestern. Ich hatte merh Geschäft. Ich hatte auch einen drinnen der umgestiegen ist auf Free Now und er war bis auf den Preis begeister davon. Es gibt noch genug Leute die mit unserem System zufrieden sind und denen der Preis mehr oder weniger egal ist. Viel wichtiger ist die Qualität und das Serviceangebot. Und die anderen muss man halt umerziehen ;)
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 595
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Was mir gestern und heute aber bereits vermehrt auffiel, hauptsächlich im innerstädtischen Bereich, waren Handzeichen von Touristen bzw. Zustiege am Standplatz.

Zwei Beispiele von heute: am Stpl. 901 ist eine 4er Gruppe junger, englischsprachiger Mädel beim Taxi vor mir zugestiegen mit der Frage „To the Airport ?“, für mich sahen die wie das klassische Uber-App Publikum aus.
Später habe ich dann vom Htl. „25 Hours“ ein deutsches Pärchen zum Flughafen gefahren die mir während der Fahrt erklärten seit Dienstag hier zu sein und eigentlich vorhatten wieder mit Uber zum Flughafen zu fahren.

Also, ob das bereits Anzeichen für einen besseren Geschäftsgang sind weiß ich nicht, aber man kann sie (wenn man will) so deuten.
Aber eine halbwegs ernst zu nehmende Bilanz sollte man, mMn. erst Ende August ziehen.
_________________
Mfg Lé Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 953
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt heißt es am Ball bleiben. Selbst wenn Uber einen Firmensitz gründet kann das österr. Recht schnell greifen. Vorbei mit Katz und Maus spiel. Es werden keine Rückkehrpflichten eingehalten. Nun heißt es fleißig anzuzeigen damit wir wieder eine einstweilige Verfügung erwirken können gegen Holmi, Bold, City App, Uber usw.

Was da alles an Personenbeförderungsgewerblern herumngurkt in Wien ist sagenhaft.

Mistelbach, Gänsendorb, Steirer HF, Kärntner, Bruck an der Leitha um nur einige aufzuzählen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

definitv besser seit uber off ist! wer die paar tage nicht mehr umsatz macht kann nicht taxi fahren!

anonsten, sehe ich aus so! das klassische taxi mit amtlichen tarif ist ein veraltetes modell, wettbewerb der für alle gleich ist, ist sicher kein fehler! dass die funkvermittler sich natürlich an ihren pfründen und fetten umsätzen festklammern ist nicht verwunderlich bei den summen die da gemacht werden!

alleine dass sie an ihrer veralteten und überteuerten hardwäre festhalten ist ja unpackbar, jede app am billigen hofer handy kann mehr!
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

... ich muss revidieren, heute Sonntag in 6 Stunden den Umsatz gemacht, wo ich normalerweise 12 Stunden benötige. Sensationell auch bei FreeNow hat es ununterbrochen gedudelt.

Jetzt am Ball bleiben finde ich gut, jeder sollte gerade in der Zeit des OFF versuchen, Service und Qualität zu verkaufen.
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab das eigentlich so verstanden , das bei der neuen verordnung ein verbindlicher vorabpreis durchaus möglich ist, auf basis des tarifes... täusch ich mich da nun oder nicht?
ansonsten, freitag war klar besser, gestern bin ich irgendwie am schlauch gestanden Smile
aber hatte eindeutig uber kunden die ins auto kamen, zumindest bei einem bin ich mir recht sicher, der is mitn handy spielend ins auto gestiegen und hat mich gefragt warum uber nicht geht ;) und bei dem lokal am matz, wo normal nur uber bestellt wurde, kamens auch rüber zum standplatz.
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 307
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 28.07.2019, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich merke es bei Free Now das der Preis jetzt nicht so das Problem ist. Ich glaub es ist einfach so, das das System von den Zentralen veraltet ist. Das ganze mit dem Anrufen gefällt den Leuten heut zu tage nicht mehr. Die wollen eine gute App, so wie es Free Now hat. Die App der Zentralen kannst in die Tonne haun.
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 03:56    Titel: Antworten mit Zitat

free now konnte glaub nur pr technisch am besten mit uber mithalten..
das legale uber...
daher wohl auch die meisten uberaner abbekommen
das bei denen aber auch nicht so ganz alles so 100% legal is, is dabei wurscht ;)
das einzige was man den 2 funkzentralen vorwerfen kann, sie haben pr technisch total verschlafen, 31300 is gefühlt sowieso in nem winterschlaf, auch wenn ich die taxi plus app recht ok finde. die gelben haben wenigstens die "antiuberaner"mit ihren gerichtsgängen aufwecken können für sich.. 31300 kennt ja nitmal mehr wer Smile
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kosmoprolet
User


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 197
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 06:47    Titel: Antworten mit Zitat

Cerosh hat Folgendes geschrieben:
....31300 is gefühlt sowieso in nem winterschlaf, auch wenn ich die taxi plus app recht ok finde...... 31300 kennt ja nitmal mehr wer Smile


Fein formuliert, man merkt einfach welch untergeordnete Rolle der Norman in der Taxivermittlung nur noch spielt.
FreeNow ist dabei ihn zu überholen, wäre deren Abdeckung in den Außenbezirken besser und hätten die auch noch eine Anruffunktion, wäre es bereits ganz finster am Arsch.
Tja, wie ist es auch hier des Öfteren zu lesen gewesen:
"Wer nicht wirbt, stirbt"
DER Kardinalfehler schlechthin. Die seit gefühlten Ewigkeiten bestehende Marke 31300 verschwindet seit rd. 10 Jahren mehr und mehr aus dem Fokus der Leute.
Was Werbung bewirkt sieht man am Beispiel der VOET sehr gut, die sind in der Zeitung und im Fernsehen präsent.
Deswegen fahren die im Vergleich zum Norman auch.


Natürlich gibt es sgnt. Stammkunden die aus Gewohnheit heraus noch (!) anrufen, aber die „sterben“ auch immer mehr weg und technikaffines App - Publikum erreicht man mit dieser hatscherten Uberkopieapp so gut wie gar nicht.
Mit SO einem ersten Eindruck kriegst kaum eine zweite Chance, schon gar nicht in der heutigen Zeit.
Anscheinend hat man beim Norman das Motto „die Unfähigsten an´s Ruder“ zur Firmanmaxime erhoben.
Eines kann man sich mal sicher sein, wer dem Norman die Treue hält, wird bald rufen müssen „Ave Norman, morituri te salutant !



------------------------------


Seit mehr als zwei Jahren hat die VOET, und nur die VOET allein sich gegen Uber gestellt, mediale Schelte hinnehmen müssen, sieht sich seitdem einem sozialen Shitstorm ausgesetzt und hat sich trotzdem nicht beirren lassen.
Dafür gebührt den dafür Verantwortlichen in der Pfarrgasse tausend Dank !!

Auf der anderen Seite haben wir den Norman, der alles aber wirklich alles getan hat um ja nicht mit dem Thema Uber in Kontakt gebracht zu werden.

Seit letzten Donnerstag via Generalmeldung, in bester Trittbrettfahrermanier zu lesen :
[i]
Uber wird um Mitternacht eingestellt in ganz Österreich, wir bitten alle um verstärkte Mitarbeit, nicht nur Werbepartner, sondern jeder Taxipluslenker sollte Werbematerial bereithalten und verteilen, welches rund um die Uhr in der Zentrale erhältlich ist. NUTZEN WIR GEMEINSAM DIESE CHANCE !




Also eine derartige Chupze muss man sich auch mal an den Tag legen trauen!

Die haben absolut keinen Genierer!


Mit gespannter Erwartung auf´s nächste Rundschreiben, ob diesbezüglich etwas zu lesen sein wird, so in der Richtung " Mit vereinten Kräften usw."...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 29.07.2019, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Uber wird um Mitternacht eingestellt in ganz Österreich, wir bitten alle um verstärkte Mitarbeit, nicht nur Werbepartner, sondern jeder Taxipluslenker sollte Werbematerial bereithalten und verteilen, welches rund um die Uhr in der Zentrale erhältlich ist. NUTZEN WIR GEMEINSAM DIESE CHANCE !

Hab ich garnit mitbekommen, hatte am do aber auch frei..
Hört sich echt bissel komisch an, vor allem weil ich dachte ich als taxler wäre Kunde von den funkzentralen, nicht ein Angestellter oder gar pr Beauftragter. Schon klar, ist werbung auch im eigeninteresse, sollte aber eigentlich teil des produkts sein den ich als kunde kaufe, oder seh ich das falsch?
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1147
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

Cerosh hat Folgendes geschrieben:

.......................
Hört sich echt bissel komisch an, vor allem weil ich dachte ich als taxler wäre Kunde von den funkzentralen, nicht ein Angestellter oder gar pr Beauftragter. Schon klar, ist werbung auch im eigeninteresse, sollte aber eigentlich teil des produkts sein den ich als kunde kaufe, oder seh ich das falsch?


Nein , siehst du nicht falsch, ich bin genau der selben Ansicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 307
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 05:30    Titel: Antworten mit Zitat

Na die VÖT hats ja ansich schlau gemacht. Einerseits gehts um Ihr eigenes Geschäft, deswegen muss man gegen Uber vorgehen. Anderseits verlieren Sie natürlich ein paar Kunden durch diese Aktion, aber sie gewinnen dadurch auch wieder jede Menge Kunden, die gegen solche Systeme wie Uber sind. Schlussendlich ist das ganze für die VÖT jedesmal eine weitreichend kostenlose Werbung. Die kommen in jede Zeitung offline wie auch online.

Das sind so Systeme die sich eigentilch die FPÖ zu nutze macht. Provozieren um zu interessieren.

Noch etwas zu der Generalmeldung. Free Now haut gerade einen Gutschein raus. Jeder Neu und Bestandskunde kann einen Gutschein in Höhe von 50% einlösen. Bolt macht das mit 30%, Cargo ebenfalls mit 30%. VÖT hat schon genug Werbung über diverse Zeitungen.
Und der Norman?

Es sitzen einfach die falschen Leute drinnen. Aber gut, ist ja nicht mein Problem.
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 07:02    Titel: Antworten mit Zitat

gutscheine sind gesetzlich nicht so ganz erlaubt ;)
nur wegen dem... free now.. das legale uber..... warats ;)
aber so genau darf man das dann wirklich nicht nehmen Cool

vorallem ist das wieder werbung auf kosten des kunden... des taxlers.. oder bekomm ich die differenz von free now?
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 07:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Freenow, bekommt der Fahrer, das was am Taxameter steht - wer profitiert ist der Kunde!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

hört sich gut an... zumindest für taxler und kunde Smile
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 307
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 07:42    Titel: Antworten mit Zitat

Bin mir nicht sicher wie das geregelt ist, aber ich hab gedacht im Moment geht das noch. Wurde ja erst jetzt im neuem Gesetz verankert das das nicht mehr geht.

Egal, zumindest nutzen die die Chance und machen kräftig Werbung.

"Wann, wenn nicht jetzt?
Wo, wenn nicht hier?
Wer, wenn nicht wir?"
John F. Kennedy
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3060
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, nur nach dem tollen Sonntag, merkt man gar nix mehr davon . . .
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
Amateur


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 382
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 30.07.2019, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

du neigst eindeutig bissal zu schnellen urteilen... beim umsatz gibts bekanntlich ne kleine schwankungsbreite... wart mal paar tage/wochen ab, dann ziehe deine schlüsse Smile
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 102096