Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Eine neue Vorsteherwahl steht an . . .

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3099
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 19.10.2019, 14:14    Titel: Eine neue Vorsteherwahl steht an . . . Antworten mit Zitat

Nun demnächst stehen ja wieder Vorsteherwahlen im Raum - und MEIN Favorit ist Hr. Leopold Kautzner!

Jetzt werden sicher einige sagen, ja der ist aber von der Funkzentrale! Stimmt, aber Hand aufs Herz, WER hat im Kampf gegen UBER etwas getan?
WER hat Geld in die Hand genommen und seine Anwälte bezahlt, WER kennt sich im Taxigewerbe besser aus und vor allem WER hat die besseren politischen Kontakte und kann mit allen politischen Lagern???

Sorry, das was wir bisher hatten hat es noch nie gegeben. Wir hatten in dieser Periode keine einzige Tariferhöhung und WER hat nichts gegen UBER gemacht, das muss man jetzt auch klar einmal aussprechen!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxman
caesar collationum


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 3931
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.10.2019, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ausserdem ist Poldi Kautzer noch immer aktiver Taxiunternehmer, von daher also auch bestens prädestiniert. Darüberhinaus ist er bestens vernetzt und so manches ist auf seinem Mist gewachsen ohne daß die breite Masse etwas davon mitgekriegt hat. Daumen hoch.
_________________
!!!MAN MUSS NICHT ZWINGEND IMMER ALLES SO MACHEN WIE ES SCHON IMMER WAR!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3099
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 25.10.2019, 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

Was ich mir von der neuen Fachgruppe erwarte:

1. Schluss mit der Zweigleisigkeit

2. Der Besuch der WK soll den Charakter eines Unternehmens haben wo Ängste und Sorgen auch ernst- und wahrgenommen werden
und auch gehandelt wird!

3. Anregungen sollen schneller geprüft und umgesetzt werden

4. Es soll eine Kontrolltruppe geschaffen werden, die bestehendes Recht, von mir aus mit Hilfe der Exekutive überprüft!

5. Es soll einen Pressesprecher und einen Lobbyisten in der Fachgruppe geben

6. Die Fachgruppenzeitschrift soll einen monatlichen Newsletter weichen

7. Und ein Unternehmer oder Fahrer der Unrecht aufzeigt, soll rechtlich von der Fachgruppe oder WK vertreten werden,
aber selber nicht auf Gericht gehen muss.

. . . . das Gewerbe muss auch von Behörden und Kammern modernisiert werden, was Taxitarif, Reg-Kassa ect. betrifft!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XenonAlpha
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2017
Beiträge: 62
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.10.2019, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Aufgaben hat die Fachgruppe eigentlich genau?
Ist es wert sich da aufzustellen, ich würd gern mehr darüber erfahren.
Irgendwie ist das alles von außerhalb betrachtet ein Rätsel.
Wie läuft die Wahl überhaupt ab? Wann findet sie statt?
Wer ist aufgestellt? Was wollen die jeweiligen Kandidaten erreichen?
Wo kann ich mich hierzu qualitativ informieren?

Lg
XA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3099
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.10.2019, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Denke da wirst Du Dich noch gedulden müssen, bis die Kandidaten aus ihren Löchern kriechen und die Werbetrommel rühren.

Soweit mir bekannt ist: März 2020

Bessere Informationen darüber wäre das Forumstreffen gewesen, da hättest Du alles brühwarm erfahren.
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XenonAlpha
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2017
Beiträge: 62
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.10.2019, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gehe ich vor wenn ich mich rein theoretisch aufstellen möchte?

Und was kann ich - im Fallle das ich gewählt werde - überhaupt bewirken?
Stichwort: Wahlversprechen

Es müsste doch irgendwo klar definiert sein welche Zuständigkeiten die Mandatare haben.

Zb. Könnte ich dir ja versprechen das einzige Taxi in Wien zu sein ganz plump gesagt - habe aber jedoch nicht den Einfluss das durchzusetzen.

Ich hoffe meine Frage ergibt jetzt mehr Sinn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3099
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 30.10.2019, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ahnung, da fragst Du am Besten in der Wirtschaftskammer nach! Aber als No- Name wirst kein Leiberl reissen!

Da muss Dein Programm schon aussergewöhnlich - aber auch UMSETZBAR sein, denn Schwofel- Schwofel haben wir die letzten 4 Jahre schon gehört - und manchmal sogar gar nix!

Nur die Idee Vorsteher zu werden, um selber nicht mehr im Taxi zu sitzen müssen, wird zu wenig sein! Auch sonderlich reich wirst Du dabei nicht - würde eher sagen, dass Du trotz dieser "Konkurrenz"??? im Taxi mehr verdienen kannst, denn die Arbeitsstunden werden sich auf jedenfall verdoppeln.

Man muss schon ein Idealist sein, sich diese Arbeit anzutun. Unser jetztiger Vorsteher, so denke ICH, hat sich das alles ein bissl leichter vorgestellt.

Programme wie: billigerer Diesel für alle Taxler, Funkebühren weg, bessere Luft für Taxler, noch mehr Sonderspuren, Steuererleichterung für alle Taxler - kannst Du Dir schenken - unmöglich umsetzbar Und unglaubwürdig!

Wenn Du ausgezeichnete politische und Mediale Kontakte hast, eine Ahnung wo es in Zukunft hingehen soll und WIE Du das umsetzen willst, dann wärst Du ein Kandidat!

Meiner Meinung nach!

Aber lass mal hören, was Dein Programm wäre?!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
feinwiese
Amateur


Anmeldungsdatum: 01.02.2010
Beiträge: 427
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 31.10.2019, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

XenonAlpha hat Folgendes geschrieben:
Wie gehe ich vor wenn ich mich rein theoretisch aufstellen möchte?


Zunächsteinmal musst du aktives Mitglied der Fachgruppe sein. Ruhende Mitgliedschaften zählen hier nicht. Dann einer wahlwerbenden Fraktion beitreten und an wählbarer Stelle gelistet werden, oder eine eigene Fraktion gründen und diese als Wahlvorschlag einreichen.

XenonAlpha hat Folgendes geschrieben:

Und was kann ich - im Fallle das ich gewählt werde - überhaupt bewirken?
Stichwort: Wahlversprechen



Wenn du dich vor der Wahl versprochen hast, wirds jedenfalls nach der Wahl eng. Änderungen, sowohl Tarif, Bundes- und/oder Landesbetriebsordnung betreffend, kannst du nicht alleine durchführen. Deine Aufgabe ist es dann, die Behörden und Gesetzgeber zu überzeugen, dass sie Änderungen in deinem Sinne durchführen sollen, also ein gewählter Lobbyist wenn du so willst..

Du siehst also, dass ohne Seilschaften und politischem Background nicht viel gehen wird. Wenn du keine Hausmacht hast, kannst du noch so gute Ideen haben, wenn dir niemand zuhört, wird nix passieren.

Natürlich kannst du die vorhandenen Budgetmittel- und reserven vernünftig einsetzen, etwa um ein gutes Image fürs Gewerbe zu erzielen, sowie die vorhandenen Kontrollmöglichkeiten ausloten und intensiv präsent dafür sorgen, dass deine Schäfchen sich an die Spielregeln halten (und zwar alle).

Du kannst natürlich auch als Grüßgottaugust ein paar Jahre nichts tun, soll ja schon vorgekommen sein.

lg

feinwiese
_________________
Geld allein macht nicht glücklich, aber es ist besser, in einem Taxi zu weinen als in der Straßenbahn.
Marcel Reich-Ranicki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 105329