Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Uber wird Taxi
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 08:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du das nicht schon einmal gepostet? Oder es das eine neue Erkenntnis der BWB?
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde den Ansatz: Bis zum 31.12.2020 nur 15% Vermittlungsgebühr so spannend - und danach fressens Dir mit 25-30% die Hoar vom Schädl! icon_x0117.gif icon_x0142.gif ein wahrer Schenkelklopfer!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1483
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist die genaue Adresse der neuen Uber Funkzentrale?
Es könnte noch einmal gefährlich werden wenn der Ludwig mit den Neos eine Koalition bis Mitte November eingeht, weil der Wiederkehr war ja so ein Befürworter für die Beibehaltung der Preise von Uber wie bisher.
In 10 Wochen ist der Spuk hoffentlich vorbei.
Ich glaube auch nicht, dass Uber lange in Wien bleibt mit seiner Taxifunkzentrale.
15% bei einer 20 Euro Fuhre sind 3 Euro.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Das zahlst aber auch bei Free Now!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 729
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Warum sollte uber verschwinden in Berlin bietet er den Dienst Uber taxi an.

Warum sollte uber auf ein Geschäft verzichten.

Es gibt keine neue uber Funkzentrale er wird nur sein Angebot umstellen , und als Adresse ist immer noch die bekannte im 11 angegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist für mich sowieso fraglich, warum er das nicht schon längst gemacht hat,
weil beim Taxi bleibt ihm ja viel mehr Geld übrig, weil die Fahrten ja teurer sind oder geht es ihm ums Geld, oder darum andere Gewerbe zu zerstören?

Denn wenn ich Geld verdienen möchte, habe ich doch von € 50,- für eine Flughafenfahrt bei 25% mehr, als bei 12,-?

Irgendwas verstehe da nicht??? 😳😳😳
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!


Zuletzt bearbeitet von TomBlack am 15.10.2020, 20:16, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1483
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.10.2020, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Seit wann ist Uber in Wien unterwegs? Seit 2014 glaube ich.
Mit seiner kriminellen Energie hat er viele Taxiexistenzen zerstört.
Wie ein Tsunami oder wie ein Virus ist er über Wien eingebrochen und wir bekommen den nicht los. Jeden Tag können wir Taxler Hunderte Autos beobachten die sich in Wien in eine freie Parklücke mit Fahrer stellen und gegen die Rückkehrpflichten verstoßen.
Leider waren wir alle mitsamt zu schwach dass wir diese Demütigungen über so viele Jahre hingenommen hatten.
Andere Länder sind da wesentlich entschlossener vorgegangen. Haben Autos von den Brücken geworfen oder angezündet wie etwa in Frankreich. Die Lenker ordentlich versalzen usw. Es wurde vom Faustrecht gebrauch gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 438
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 16.10.2020, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:
Andere Länder sind da wesentlich entschlossener vorgegangen. Haben Autos von den Brücken geworfen oder angezündet wie etwa in Frankreich. Die Lenker ordentlich versalzen usw. Es wurde vom Faustrecht gebrauch gemacht.


ja, voll super der plan!

weil sich die uberfahrer das sicher wie harmlose schäfchen gefallen lassen hätten ohne das selbe zu machen!

ich bin schon recht froh darüber, dass in keiner finsteren gassen ein paar taxler warten um einen uberfahrer zu salzen!

denn wäre es so, dann würde ich mit keinem guten gefühle mehr in eine solche fahren, weil dort dann auch die uber auf mich warten könnten!
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zabadak
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.04.2020
Beiträge: 6
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 18.10.2020, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:
Seit wann ist Uber in Wien unterwegs? Seit 2014 glaube ich.
Mit seiner kriminellen Energie hat er viele Taxiexistenzen zerstört.
Wie ein Tsunami oder wie ein Virus ist er über Wien eingebrochen und wir bekommen den nicht los. Jeden Tag können wir Taxler Hunderte Autos beobachten die sich in Wien in eine freie Parklücke mit Fahrer stellen und gegen die Rückkehrpflichten verstoßen.
Leider waren wir alle mitsamt zu schwach dass wir diese Demütigungen über so viele Jahre hingenommen hatten.
Andere Länder sind da wesentlich entschlossener vorgegangen. Haben Autos von den Brücken geworfen oder angezündet wie etwa in Frankreich. Die Lenker ordentlich versalzen usw. Es wurde vom Faustrecht gebrauch gemacht.


In ein paar Jahren kommen die autonomen Taxis, dann hat die Streiterei ein Ende und wir können von der Mindestsicherung leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 18.10.2020, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Super, aber da bin ich nicht mehr auf der Strasse unterwegs,
werde auch kein eigenes Auto mehr haben und werde nur
Taxiunternehmer unterstützen, die selber fahren - und der
Robo kann kacken gehen - wenn er es kann!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2631
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 19.10.2020, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Super, aber da bin ich nicht mehr auf der Strasse unterwegs,
werde auch kein eigenes Auto mehr haben und werde nur
Taxiunternehmer unterstützen, die selber fahren - und der
Robo kann kacken gehen - wenn er es kann!


Wird halt mehr kosten - wer es sich leisten kann und will... icon_x0138.gif
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1483
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.10.2020, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Nur noch wenige Wochen dann kommt das Einheitsgewerbe.
Es wird dann deutlich mehr Fuhren im Taxigewerbe geben.
Wie wir gesehen haben als das Gericht die einstweilige Verfügung gegen Uber verhängt hatte sind die Fuhren bei de4n Taxen sprunghaft angestiegen.
Es stellt sich die Frage wer uns Taxlern mehr schadet Corona oder Uber.
Ich meine es ist Uber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
User


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 223
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.10.2020, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:

Ich meine es ist Uber.


Geh bitte, des ist aber schon Corona, der ganze Brimborium der stattfindet schadet der Wirtschaft extrem und deswegen krocht es u.a. auch bei uns.


Nächstes Jahr werns daun 5 (!!) Vermittler sein am Wiener Markt - auwa mit Sicherheit ned laung.
Da wird es bald einen aufstellen....🐊 😭
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 119292