Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Standplätze

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1483
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 08.10.2020, 08:23    Titel: Standplätze Antworten mit Zitat

Derzeit und ach nach Silvester verweilen die Taxis länger auf den Standplätzen als sie in Fahrt sind. Nun kommen am Jänner die Uberer auf die Standplätze dazu. Bitte wir haben jetzt schon keinen Platz und die Kollegen stehen oft schon außerhalb des Standplatzes aufgestellt.
Stellen sich die Uberer dann irgendwo auf, wie sie es gewohnt sind, Gibt es beim Uberfunk dann keinen Aufruf vom Standplatz aus sondern nur freie Ausrufe. Die machen ihr Drecksgeschäft einfach so weiter wie bisher. Die Autos stellen sich irgendwo in eine freie Parklücke und warten bis ein Auftrag kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1266
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 08.10.2020, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

langsaaaam

zuerst muss aus dem MW mal ein TX werden, dazu braucht er Taxameter, Alarmanlage, Dachleuchte und Einbau, dann darf er sich auf einem Standplatz anstellen, schau ma mal, wer, und wie schnell das umgesetzt wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 08.10.2020, 13:18    Titel: Re: Standplätze Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:
Derzeit und ach nach Silvester verweilen die Taxis länger auf den Standplätzen als sie in Fahrt sind. Nun kommen am Jänner die Uberer auf die Standplätze dazu. Bitte wir haben jetzt schon keinen Platz und die Kollegen stehen oft schon außerhalb des Standplatzes aufgestellt.
Stellen sich die Uberer dann irgendwo auf, wie sie es gewohnt sind, Gibt es beim Uberfunk dann keinen Aufruf vom Standplatz aus sondern nur freie Ausrufe. Die machen ihr Drecksgeschäft einfach so weiter wie bisher. Die Autos stellen sich irgendwo in eine freie Parklücke und warten bis ein Auftrag kommt.


Ich habe mir erlaubt, Deine Frage an die Innung weiter zuleiten!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 438
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 08.10.2020, 21:42    Titel: Re: Standplätze Antworten mit Zitat

[quote="TomBlack"]
madeira hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mir erlaubt, Deine Frage an die Innung weiter zuleiten!


eh in türkisch? Very Happy
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
piefke53
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2015
Beiträge: 289
Wohnort: Bez. Tulln

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 07:17    Titel: Antworten mit Zitat

Webmaster hat Folgendes geschrieben:
langsaaaam

zuerst muss aus dem MW mal ein TX werden, dazu braucht er Taxameter, Alarmanlage, Dachleuchte und Einbau, dann darf er sich auf einem Standplatz anstellen, schau ma mal, wer, und wie schnell das umgesetzt wird


Und damit ist ein neues hausgemachtes Problem generiert worden.

Wenn die "neuen" Taxen in Wien alle ein TX-Kennzeichen bekommen sollen, wird es eng mit dem verfügbaren Nummernvorrat. Da Fahrzeugkennzeichen in Österreich maximal eine Länge von 7 Zeichen haben dürfen und durch das W und TX 3 davon fix belegt sind, bleibt eigentlich nur noch die "Schwechater Lösung" übrig.
(SW-xxATX, SW-xxBTX usw)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 338
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

Naja es gibt 9999 Nummern und im Moment haben wir wieviele Taxis? 3500-4500. Also da ist noch viel Spielraum
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
piefke53
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2015
Beiträge: 289
Wohnort: Bez. Tulln

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 08:53    Titel: Antworten mit Zitat

Azrael hat Folgendes geschrieben:
Naja es gibt 9999 Nummern und im Moment haben wir wieviele Taxis? 3500-4500. Also da ist noch viel Spielraum


Und wieviele derzeit noch als Mietwagen herumgeisternde Fahrzeuge?

Außerdem sind wohl eher nicht 9999 Nummern für die Ausgabe möglich, da mir keine "besonders niedrigen" Nummern (also mindestens < 100) bekannt wären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 338
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig. 999 kannst weg nehmen. Ich glaube aber nicht das sonderlich viele rüber kommen zu uns. Euro 6 wäre ja notwendig. Ich schätze 1000-1500. Nächstes Jahr wird es drunter und drüber gehen und dann wird sich das von alleine Regeln wie bisher.
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 729
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub nicht das die das MW umwandeln müssen, lt. Info bei einer Veranstaltung voriges Jahr anlässlich der Gesetzesänderung ist nur die Nachrüstung mit taxameter und Leuchte notwendig. Und nur bei einer neuanmeldung wird das TX vergeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Da hätte ich wieder etwas anderes gehört!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 729
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 09.10.2020, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

vom wem und auf welcher grundlage

Bestehende Konzessionen für das Taxi- und Mietwagengewerbe gelten
automatisch als Konzessionen für das Personenbeförderungsgewerbe mit PKW -
Taxi. Diese neue Konzession entspricht dem bisherigen Taxigewerbe.

Ganzer Newsletter der WKO aus 2019
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1483
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.10.2020, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Die Fachgruppe Wien schreibt ja nun schon mehrmals folgende Aussendungen:
"Wir erinnern, dass ausschließlich Taxistandplätze zur Bereithaltung von Taxileistungen für Fahrgäste zu nutzen sind, weder Garageneinfahrten noch Kurzparkzonen zu verparken. Weiters beachten Sie, dass hupen in Wien verboten ist".-----------------------------------------------------------------
Nun gut. Da wegen Covid die Geschäfte deutlich zurückgegangen sind verweilen die Taxis mehr auf den Standplätzen sofern Platz ist.
Wie viele Stellflächen gibt es in Wien auf den Taxistandplätzen? Müsste man an Hand des Standplatzverzeichnisses abzählen. Es sind jedenfalls Zuwenig.
Und dann fahren die Kollegen ja meistens jene Standplätze an wo sie mit dem Funk am Besten wegkommen oder wo die meisten Einsteiger sind.
Das führt dazu das Garageneinfahten wie am Standplatz Wilhelminenspital, Gersthof, Lainzer Platz, 1401, zugeparkt werden. Dann kommen von dort Beschwerden weil gehupt wird von den Anrainern wenn der Kollege weiter vorne nicht gleich nachfährt.
So, jetzt gibt es schon keine Aufstellplätze auf den Standplätzen und dann kommen die Uberer auch noch dazu. Was macht Uber? Sie rufen frei aus. Das Magistrat genehmigt nicht mehr Stellflächen. Wozu denn auch? Im Gegenteil sie nehmen uns die Stellflächen wieder weg, wie man am Beispiel Rotenturmstraße und Stephansplatz sieht. Weil dort ist es ja auch immer wieder zu nächtlichen Hupkonzerten gekommen weil die Kollegen die Rotenturmstraße blockieren. Vor dem Zebrastreifen am Kai wird gerne besonders lange gewartet, weil es könnte ein Fahrgast ins Auto springen. Die Folge ist ein unendlich langer Stau bis zum Stephansplatz hinauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.10.2020, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ja wenn der Umsatzkilometer auf 0,70 Cent rutscht ist der freie Ausruf gerechtfertigt. Somit wird der 1. Wagen wieder Geschichte.

Übrigens UBER gehen die Fahrer aus, darum werben sie jetzt verstärkt Taxiunternehmer! Kaum seiner Fahrer erreicht die Mindestanforderung des Deutschkurses, Leumundszeugnis und die Erreichbarkeit der Prüfung. Die MW Unternehmer werden auch verstärkt in Euro 6 investieren müssen, ob sie das alles stemmen wollen - ist die Frage - und Hand aufs Herz, WER kann bei einer Neuanschaffung die € 18.500 pro Wagen und Konzession auf den Tisch blättern? Bei einer MW-Flotte von 20-100 Wagen ganz schön Kohle!

Meiner Meinung nach, wird sich die Überflutung der Taxis ehemals MW am Markt sich in Grenzen halten, ausserdem muss ja auch in Taxameter, Reg-kassa und vielleicht auch das Funkequipment investiert werden.Bei diesen Umsätzen, die in Coronazeiten auch in MW erzielt wurden, kann man auch nicht weit hupfen!

Ich meine, dass EPUs im Vormarsch sind, weil kontrolliert einfach mehr übrig bleibt. Auch hinsichtlich der neuen Entlohnung der Fahrer!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1483
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.10.2020, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Schauen wir mal. Das Neue Jahr kann nur besser werden. Diese 2,5 Monate werden wir auch noch überstehen. Ich hoffe nur dass die NEOS bis dahin nicht eine Koalition eingehen. Es geht sich rechnerisch aus.
Der Widerkehr ist ja so ein Uberbefürworter. Die können uns noch gefährlich werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 729
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 13.10.2020, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Tom gibt es eigentlich schon eine Antwort der Fachgruppe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3372
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 13.10.2020, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber net Fisch und net Fleisch!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 119292