Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Taxikonkurse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1536
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 13.11.2020, 15:57    Titel: Taxikonkurse Antworten mit Zitat

Wien, Wien nur du alleine....
Wirtschaft
Viele Konkurse in Taxibranche befürchtet
Auch das Geschäft der Taxiunternehmen in Wien wird durch die CoV-Krise ausgebremst. Durch den aktuellen Teil-Lockdown gibt es einen Umsatzverlust von rund 50 Prozent. Weitere Verschärfungen könnten viele Konkurse bringen, befürchtet die Taxiinnung.

Online seit heute, 0.01 Uhr
Teilen

Vor allem das Nachtgeschäft sei eingebrochen, schilderte der Taxifachgruppenobmann in der Wiener Wirtschaftskammer, Resul Ekrem Gönültas. Es gebe derzeit auch Schichten mit nur zwei Fahrgästen. Noch sei die Situation nicht so schlimm, wie während des ersten Lockdown, aber: „Es geht in die Richtung des ersten Lockdown, wo wir einen enormen Umsatzverlust gehabt haben, von 80 bis 90 Prozent“, so Gönültas gegenüber Radio Wien.

Fuhrparke zum Teil schon im Frühjahr verkleinert
Eine weitere Verschärfung der CoV-Maßnahmen würde auch die Taxibranche wirtschaftlich stark zu spüren bekommen. Die staatlichen Hilfen reichen laut dem Branchenvertreter nicht. Die Unterstützung aus dem Härtefallfonds sei nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, erklärte Gönültas. Der Fixkostenzuschuss würde nicht bei allen ankommen.

Daher würden Konkurse drohen: „Das werden auch Kollegen sein, die jetzt wahrscheinlich als Ein-Personen-Unternehmer unterwegs sind – die jetzt ein einziges Auto haben und keine anderen Einkünfte“, meinte Gönültas. Einige größere Taxiunternehmen hätten schon im Frühjahr ihren Fuhrpark verkleinert und Fahrer gekündigt. Im Sommer seien viele Taxiunternehmen zudem gar nicht gefahren, weil die Touristen ausgeblieben seien und grundsätzlich mit wenig Geschäft zu rechnen gewesen sei.

Kammer verteilt 10.000 Masken
In Wien gibt es laut Schätzungen der Taxifachgruppe zwischen 4500 und 5000 Taxis. In der Fachgruppe sind rund 3.000 Unternehmen Mitglied. Bei den meisten Taxiunternehmen handelt es sich also um Ein-Personen-Unternehmen oder um kleine bzw. mittlere Betriebe.

Um die Taxis als sicheres Transportmittel zu positionieren, verteilt die Branchenvertretung in der Wiener Wirtschaftskammer nun 10.000 Mehrweg-Masken aus Baumwolle an die Fahrerinnen und Fahrer und auch an die Kundinnen und Kunden. In Taxis besteht nach wie vor Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. In zahlreichen Fahrzeugen sind zusätzlich Trennwände eingebaut worden.

red, wien.ORF.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1536
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 13.11.2020, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Na schau, nun bekommen auch die Wiener Taxler eine oder sogar 2 Gratismasken. Manche haben den selben Fetzen eh schon 3 Wochen um.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3412
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 13.11.2020, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ein grosser Fortschritt wäre, einige Öffis still zu legen und die Taxis fahren zu lassen - das würde auch der Wirtschaft helfen, den die Öffifahrer bekommen ihr Gehalt ja sowieso!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1536
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.11.2020, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Der Ludwig möge wieder Seniorengutscheine ausschicken.
Die letzten sind mit 31. Oktober schon abgelaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3412
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.11.2020, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Unkomplizierter wäre der direkte Weg!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 753
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.11.2020, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

@tom

wäre ein bisserl einseitig, weil da haben die kunden nix davon

@madeira

bis das abgehandelt ist, ist der lockdown auch schon wieder vorbei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3412
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 16.11.2020, 06:52    Titel: Antworten mit Zitat

Was wäre einseitig? Fahren ist besser als stehen?!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 753
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 16.11.2020, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

einseitig wäre die direkte Förderung der Taxiunternehmen oder hab ich den direkten weg falsch verstanden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 120385