Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

DO 29.4 TX-Demonstration

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.04.2021, 17:20    Titel: DO 29.4 TX-Demonstration Antworten mit Zitat

Taxidemo Donnerstag 29.April ab 12.30 Uhr beim Donauturm, Abfahrt 14:00 zum Heldenplatz
https://de-de.facebook.com/wiener.taxi/photos/pcb.2999645890315138/2999645813648479/?type=3&theater


Zuletzt bearbeitet von madeira am 22.04.2021, 21:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.04.2021, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Taxis stehen hintereinander bei einer Demo
APA/Herbert Pfarrhofer
Mehrfach wurde schon gegen Uber & Co. demonstriert – nächste Woche ist es wieder so weit
Es gebe genügend andere Möglichkeiten, Fahrgäste zu bekommen, meint der Uber-Chef, etwa über die App. „Es sollte die Entscheidung der Unternehmerin, des Unternehmers sein, ob sie auch zusätzlich noch Spontanfahrten auf der Straße aufschnappen wollen.“ Ob die Wahlfreiheit bleibt, darüber wird wohl auch bei einem Treffen der Interessenvertreter gehen, das Anfang Mai stattfindet.

Neuerlich Demo geplant
Davor wollen die Taxiunternehmerinnen und -unternehmer aber noch einmal Stimmung machen und laden zu einer Demo am 29. April ein. Für einen der Organisatoren, Christoph Schallaböck, betreiben Uber & Co. Preisdumping. „Wir wollen den Fahrgästen gut ausgebildete Lenker und Fahrzeuge, die technisch und optisch in Ordnung sind, bieten. Das lässt sich mit dieser Tarifpolitik nicht umsetzen.“

Taxischulbesitzer Kautzner geht noch weiter: „Es kann nicht sein, dass sich nur die Österreicher an die Gesetze halten und die Konzerne machen, was sie wollen.“ Die Tarifverordnung der Stadt Wien für Taxis und Mietwagen sieht einen Spielraum für Pauschalpreise vor – die würde Uber laufend unterschreiten, sagt Kautzner. Uber-Chef Essl betont hingegen, dass die Preise seines Unternehmens für alle transparent seien.
Streit um das Taxischild
Diese haben dann auch ein Taxilicht montiert, doch gerade bei diesem Thema gibt es offenbar weiteres Konfliktpotenzial. Wie der „Kurier“ berichtet, verzichten Uber-Fahrerinnen und -Fahrer größtenteils auf das gelb leuchtende Taxischild und den Taxameter. Das dürfen sie auch, wenn sie lediglich bestellte Fahrten annehmen – Taxispuren und Standplätze können sie dann aber nicht benützen.

„Die Taxistandplätze können gute Pick-up- und Drop-off-Orte sein in frequentierten Bereichen, aber es ist nicht unbedingt notwendig, ein Taxischild oder einen Taxameter zu haben“, meint Essl. Resul Ekrem Gönultas, Obmann der Wiener Taxiinnung, sah das im „Kurier“ kritisch. Das Taxischild sorge für Sichtbarkeit auf der Straße. Nur dann sei es möglich, auch Fahrgäste von der Straße mitzunehmen.
Matthias Lang, wien.ORF.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.04.2021, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.xn--taxi-schallabck-ltb.at/#Team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.04.2021, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Was tut sich bei der Demo?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 753
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 29.04.2021, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich berichte live vor Ort und bislang ein eher bescheidenes Taxiaufkommen.....Update folgt!
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.04.2021, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Danke unserem Reporter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.04.2021, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.oeamtc.at/news/wien/taxi-demo-am-donnerstag-37625050
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 29.04.2021, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.facebook.com/wiener.taxi/videos/205041971199992
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 30.04.2021, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

am obigen Link ist ein Video über die Abschlusskundgebung vom Grimus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.05.2021, 10:10    Titel: Neues Video Antworten mit Zitat

Neues Video von der Abschlusskundgebung
Schallabeck
Kriminalität wird zur Normalität
Klage beim Verfassungsgerichtshof wird eingebracht
https://www.facebook.com/wiener.taxi/videos/302798691247339/?__so__=channel_tab&__rv__=all_videos_card
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1916
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.05.2021, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

So wie es aussieht, ist der Großteil unserer Kolleginnen und Kollegen mit der derzeitigen Situation zufrieden,-
oder sie haben sich damit abgefunden.
Das zeigt die Beteiligung an der gestrigen Taxi- Demo.

Ja wenn das wirklich so ist, braucht sich keiner mehr den A.... aufreißen, um an der jetzigen Lage etwas zu ändern.

Dann darf aber auch keiner der Kolleginnen und Kollegen raunzen, dass sich keiner um das Taxigewerbe bemüht.

Es wurde eine Demo organisiert, weil in den letzten Monaten so ziemlich alles zum Nachteil der Gewerbetreibenden beschlossen wurde.
Die Kollegen Grimann, Schallaböck, und Arslan haben deshalb eine Demo organisiert,- danke, und Gratulation.
Das bringt aber nichts, wenn die Teilnehmerzahl niedrig ist.

Deshalb meine Frage-
-sind wir zufrieden mit der jetzigen Situation?

- haben wir uns damit abgefunden, und nehmen es so hin, wie es zur Zeit ist?

- war es das???

Weil, wenn JA, dann braucht sich keiner mehr um irgend etwas bemühen, und wir arbeiten unter diesen Umständen weiter, solange wir können,-
und wenn wir nicht mehr können,...dann können wir halt nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3666
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 02.05.2021, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde es ja pervers, wenn die Kollegenschaft gegen U und Co protestiert und jeder 2. hat auf seinen Türen einen Aufkleber von den Vermittlern kleben?! Ja wie blöd ist das denn? Da sind wir ja noch mehr Unglaubwürdiger als vorher?
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomtom
Amateur


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 486
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 02.05.2021, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

man muss lernen zu akzeptieren wenn man einen krieg verloren hat!

die demonstrierenden kollegen erinnern an don quichote! die sache ist vorbei, weder die bevölkerung noch die politik wollen das taxi noch so wie es bisher war, auch die mehrheit der taxler hat sich mit uber und co. inzwischen arrangiert!

abhaken, damit leben und das beste draus machen oder sich was anderes suchen!
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 128274