Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Mangel an Taxi
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 03.08.2021, 23:16    Titel: Mangel an Taxi Antworten mit Zitat

Kunden leiden unter Taxi-Not in Wien
Warteschleife, unzumutbar für die anrufende Gastronomie, kein Wagen verfügbar....
Video anschauen
https://wien.orf.at/stories/3115492/
https://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute/70018/Wien-heute/14100936
Wer in Wien ein Taxi oder einen Fahrtendienst braucht, der hat es momentan schwer. Besonders abends scheint es kaum möglich zu sein, nach Hause zu kommen. Urlaub und Pandemie bremsen die Branche, heißt es seitens der verschiedenen Unternehmen.

„Es war ein Freitag Abend. Wir waren in Grinzing. Wir wollten nach dem Lokal nach Hause fahren. Haben ein Uber bestellt. Uber hat nicht einmal die Fahrt angenommen…“, berichtet ein Mann gegenüber wien.ORF.at. Ebenso erfolglos blieben drei Versuche bei Wiener Taxifunkunternehmen. Bei zwei Unternehmen erreichte er nur die Warteschleife: „Dann, haben sie gesagt, als wir endlich jemanden dran hatten, es gibt keinen Wagen.“ Und beim dritten Funkdienst „hat die Dame schon beim Abheben gesagt, sie hat nur einen Wagen – der ist im 22. Bezirk und der kann unmöglich nach Grinzing kommen“.

Wien heute, 3.8.2021

Noch Anfang des Jahres waren in Wien laut Taxiinnung rund 4.600 Taxis und rund 2.800 Mietwagen unterwegs. Allerdings schwebte schon damals offenbar das Gespenst der Reduktion über Wiens Taxigewerbe. Man könne nicht abschätzen, wie sich – die damals neuen – Vorschriften auf die Größe der Flotten auswirken würden und es würden auch noch andere Faktoren wie etwa die Coronapandemie eine Rolle spielen, hieß es damals von der Taxiinnung. Und offenbar sind die Befürchtungen eingetreten.

Tausende Uber-Fahrer gaben auf
Der Österreich-Chef des Fahrtendiensts Uber, Martin Essl, bestätigte gegenüber Radio Wien, „dass die Nachfrage in den letzten Wochen und Monaten stark gestiegen ist, und nun der von uns vorhergesagte Fahrermangel spürbar wird“. Vorbestellte Fahrten seien weniger betroffen. Problematisch werde es bei Fahrten von Taxistandplätzen, weil diese derzeit oft leer seien, „weil die Fahrer mit dem Bedienen der Nachfrage nicht nachkommen. Entsprechend leiden vor allem diese Kunden unter einer stark eingeschränkten Mobilität“, so Essl. Richtig durchschlagen würden die negativen Effekte aber erst, wenn Tourismus und Geschäftsreisen wieder anziehen.

Laut Essl haben mit Jahresbeginn und der damit verbundenen Gesetzesänderung tausende Mietwagenfahrer aufgegeben. Es gebe bei weitem nicht genug Fahrer mit Taxilenkerausweis, um die hohe Nachfrage auf der Uber-Plattform zufriedenzustellen. Die momentanen Partner sind voll ausgelastet und erzielen sehr hohe Umsätze. Von den Mietwagenlenkern seien bisher nur wenige zurückgekehrt, vor allem wegen der Taxiprüfung. Essl verwies hier auf das schon bekannte Problem, dass ein veralteter Prüfungskatalog abgefragt worden sei. Außerdem konnte es mehrere Wochen lang dauern, bis ein Taxischein ausgestellt worden sei.

Besserung spätestens im September erwartet
Die verschiedenen Taxizentralen führen den Mangel an Taxis darauf zurück, dass jetzt viele Lenkerinnen und Lenker ihren Urlaub nachholten. Die Hälfte der Lenker habe Migrationshintergrund, betonte eine Unternehmerin. Die Fahrer seien jetzt unterwegs, um ihre Familien zu besuchen. Außerdem kämpfe die gesamte Branche noch mit den Folgen der Corona-Pandemie, zu deren Höhepunkt bis zu 80 Prozent Ausfälle zu verzeichnen gewesen seien.

Zahlreiche Unternehmer hätten ihre Autos stillgelegt. Denn trotz staatlicher Hilfen wäre es für viele nicht mehr profitabel, weiter zu arbeiten. Bevor sie in den Konkurs schlitterten, hörten viele auf. Ebenso die Lenker, die auch nicht mehr genug verdienten. Aber die Taxiinnung betonte, dass sich die Situation wieder entspannen werde, spätestens im September, wenn die Fahrer und Fahrerinnen wieder in Wien seien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 03.08.2021, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ich ja aus eigener Erfahrung am Funkgerät weiß, bekomme ich Aufträge vom anderen Ende von Wien am laufenden Band.
16 Bezirk Siegesplatz und so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azrael
Amateur


Anmeldungsdatum: 25.01.2009
Beiträge: 401
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 05:49    Titel: Antworten mit Zitat

Man kanns niemanden Recht machen. Jetzt im Moment ist es super das man gut verdienen kann. Die Arbeiterkammer und Gewerkschaft kann zufrieden sein. Endlich kommt so viel Geld rein, das man die Lenker voll anmelden kann. Auch das System mit Fixgehalt, damals vom Skorpis, könnte jetzt im Moment funktionieren, wenn man es versuchen will.
Die Kehrseite ist natürlich das der Kunde jetzt ein bisschen länger auf das Taxi warten muss. Die werden sich aber daran gewöhnen. Die meisten sind noch von damals der VÖT verwöhnt, dass das Taxi innerhalb von 3 Minuten da ist. Das spielts halt nicht mehr.
Wird sich aber alles bei Zeiten wieder einpendeln, sowie es immer war.
_________________
Die Hand voller Asse, aber das Leben spielt Schach!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Trotzdem ist interessant, dass die wartende Kundschaft sich nicht zu den Taxistandplätzen bewegt, sondern im Couch-Potatos-Stil den U, B oder Funktaxi zum verbilligten Preis ordern möchte, denn noch immer ist Geiz geil!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem am Montag in der Früh war es arg.
Ich schalte bei einer Bestellung bei der Anfahrt die Taxileuchte ab.
An der Kreuzung zur Jörgerstraße kommt eine hübsche junge Frau über die Straße gerannt und springt mit einem Satz ins Taxi.
Ich hätte sie natürlich gerne gefahren, jedoch hatte ich zuvor eine Bestellung übernommen.
Normalerweise verriegle ich bei einer Anfahrt alle Türen damit niemand einsteigt. Weil manche Besoffenen öffnen auch die Türe wenn ein Fahrgast drinnen sitzt.
Andere männliche Fahrgäste öffnen die Türe wenn sie eine schöne Frau sehen um sie anzumachen ob sie mitfahren könnten usw.
Sie musste in eine ganz andere Richtung als die Bestellung.
Sie wolle mir 10 Euro extrazahlen wenn ich sie fahre.
Ich musste ihr mehrmals erklären das ich bestellt sei.
Sie wollte in den 10, die Anfahrt ging in den 16 zur Abholung und dann in die Häuser zum Leben in den 19., also ganz wo anders hin.
Jetzt bringe ich den Begriff Sammeltaxi ein.
Angenommen ich stehe Rotenturmstraße.
Könnte ich bei Taxinot z.B. warten bis mehrere Fahrgäste beieinander sind und annähernd in die gleiche Richtung fahren.
Damit trage ich und die Fahrgäste auch etwas zum Klimaschutz bei.
In Corona Zeiten natürlich fragwürdig.
Viele sind zu spät in die Arbeit gekommen oder haben den Flieger verpasst.


Zuletzt bearbeitet von madeira am 04.08.2021, 11:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die Situation werde sich nach dem Sommer entspannen, heißt es.
Ja das wird es sich tatsächlich wenn der nächste Lockdown kommt und die Leute um 20 Uhr zu Hause sein müssen.
Dann brauchen sie auch kein Taxi am Abend.

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
Trotzdem ist interessant, dass die wartende Kundschaft sich nicht zu den Taxistandplätzen bewegt, sondern im Couch-Potatos-Stil den U, B oder Funktaxi zum verbilligten Preis ordern möchte, denn noch immer ist Geiz geil!

Was ist bei Uber bei Taximangel billig? Die fahren mit dem dynamischen Tarif.
Preise wie zu Silvester.
Vom Goodman in die Marie Theresien Straße/Währinger Straße 28 Euro.
Um den Preis ist bei mir die Rückfahrt zum Goodman auch noch drinnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Was auch noch dazu kommt, manche Fahrer haben Angst sich mit Corona anzustecken oder es weiterzutragen und haben aufgehört zu fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr gute Einstellung!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmoprolet
Amateur


Anmeldungsdatum: 14.04.2012
Beiträge: 255
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 04.08.2021, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:
Was auch noch dazu kommt, manche Fahrer haben Angst sich mit Corona anzustecken oder es weiterzutragen und haben aufgehört zu fahren.


Was du nicht alles weißt........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.08.2021, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Viele Kollegen sind in ihren Heimatländer und bringen danach das Corona Virus nach Wien mit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.08.2021, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

DOPPELPOST von Moderation entfernt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 12.08.2021, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Derzeit kein Wagen verfügbar
https://www.krone.at/2482990
Ich sehe, dass am Tag eh genug Fahrer unterwegs sind. Es ist hauptsächlich in den Abendstunden, da hat man so alle 200 Meter am Ring einen Halter.
Teilweise werden die Leute auch aggressiv wenn sie ein beleuchtetes Taxischild sehen und dann vom Fahrer nicht mitgenommen werden habe ich an einem vor mir fahrenden Taxi beobachtet. Die Faust an die Tür ergibt eine Delle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 14.08.2021, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Es war heute Samstag Vormittag auch wieder arg.
Taxi und Fahrermangel.
JA will denn gar keiner mehr arbeiten.
Manchmal habe ich das Gefühl ich bin der einzig Taxler in Wien.
Auf den Standplätzen ist des Nächtens so wieso kein Taxi mehr zu finden.
Die Kunden stürmen herbei wenn sie ein Freizeichen sehen.
Wie ich schon mehrfach erwähnt habe kommen so ab 4 Uhr die Vorbestellungen für Flughafentransfer herein. Zu dieser Zeit ist jedoch das Hauptgeschäft mit den Nachtdiscotheken, den Clubs, den Bars und den Puffs.
Das ist wie der Gong auf der Uhr um 4 Uhr sperren die Puffs.
Um 4 Uhr ist es beinahe unmöglich über Telefon ein Taxi zu bestellen für den Kunden und für die Fahrer eine Zumutung wenn sie Adressen am anderen Ende von Wien bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.08.2021, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Du wirst es nicht glauben, aber ich WAGE es trotz dem Fahrermangel 14 Tage Urlaub zu machen!!!
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.08.2021, 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mache auch ab Dienstag Urlaub, weil ansonsten ist der Sommer vorbei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Taxi-Driver
Das Original


Anmeldungsdatum: 21.12.2007
Beiträge: 2774
Wohnort: A:\Niederoesterreich\2301\..

Beitrag Verfasst am: 15.08.2021, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

madeira hat Folgendes geschrieben:
Ich mache auch ab Dienstag Urlaub, weil ansonsten ist der Sommer vorbei.


Versprochen ? icon_x0106.gif icon_x0107.gif icon_x0115.gif
_________________
~~~ Taxi-Driver ~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer ned wirbt, der stirbt
https://www.medmassage.at/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.08.2021, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, dann schauen wir mal wie es im September wird.
Ich habe heute Nacht 20 abgestellte Taxis gezählt im 21., Julius Ficker.
Dann noch einen restliche schönen ausklingenden Sommer und gute Geschäfte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 16.08.2021, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nach dem Starkregen heute ist die Nachfrage an Taxis besonders hoch.
Nach 2 Fehlfahrten und 50 mal kübeln binnen einer Stunde habe ich es aufgegeben und bin nach Hause fernsehen.
Man weiß nie wenn man einen Auftrag übernimmt seit wann der Kunde angerufen und wann der Auftrag vermittelt worden ist. Manche Aufträge werden ständig in einer Schleife noch einmal ausgerufen.
Na, da nehme ich lieber Halter. Genug von den Stornos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3736
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 17.08.2021, 08:00    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist nicht immer alles Gold was glänzt!

Zb. die Boltkunden kann ich nur bis zu einem gewissen Grad ertragen, denn vor der Pandemie waren diese billiger, als UBER und dementsprechend hat sich auch das Puplikum gerichtet. Von ungepflegt, präpotent bis stinkend ist alles dabei!

UBER kann ich auch nur begrenzt aushalten, wenn dann Fahrten mit €6,- vermittelt werden. Glücklicherweise verwende ich diese beiden Vermittler nur als Pausenfüller, zwischen meinen Stammkunden, die bereit sind für gut deutsch sprechende Fahrer, gepflegten Wagen und gutem Service mehr zu zahlen!

Gerade jetzt wäre der richtige Zeitpunkt für die Kollegenschaft, an ihrem Image zu feilen . . . .
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
taxibaron
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 779
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 17.08.2021, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

TomBlack hat Folgendes geschrieben:
.... Fahrten mit €6,- vermittelt werden . . . .

Na gut, wenn man sich für diesen Preis hergibt hat man sich die Narrenkappe auch redlich verdient, da darf man mit Fug und Recht als Dodel angesehen werden.
_________________
Mfg
Der Baron
-------------------------------------------------------
Erfahrungen sind Maßarbeit.Sie passen nur dem,der sie macht.(Oscar Wilde)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 132083