Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Marktamt kontrolliert Taxipreise
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hotzenplotz
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.05.2019
Beiträge: 50
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.12.2021, 17:14    Titel: Marktamt kontrolliert Taxipreise Antworten mit Zitat

https://wien.orf.at/stories/3135452/[img][/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
tomtom
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 21.09.2008
Beiträge: 523
Wohnort: Wien, Wien nur du allein!

Beitrag Verfasst am: 21.12.2021, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

ob's wohl auch den oktavia erwischt haben den ich am sonntag in der früh sah? kein taxikennzeichen, handy mit offener app am aramturenbrett, nimmt frau am fahrbahnrand auf die ständig auf's handy schaut, die gute sitzt rechts hinten, also alles anzeichen für bestellte fahrt!
_________________
Nix zu danken, meine Weisheiten gibt's für alle gratis ... Smile


Zuletzt bearbeitet von tomtom am 21.12.2021, 21:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TomBlack
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 28.02.2012
Beiträge: 3827
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 21.12.2021, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Spannend ist ja nur, wie der Taxilenker bei einer vermittelten Fahrt erkennen soll, ob das Preisband eingehalten wurde, vorallem dann, wenn er nicht sieht wohin die Reise führt und man den Fahrpreis erst am Schluss sieht?!

Denn wer hat uns denn das eingebrockt? UNSER Taxivorsteher war das nicht!

---------------------------------------------------

Mehrfach wurde dies der Taxiinung nahegetragen . . . .
_________________
Neid muss man sich erarbeiten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2441
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 22.12.2021, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

https://wien.orf.at/stories/3135452
das ist der Link
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hotzenplotz
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.05.2019
Beiträge: 50
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 23.12.2021, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der MA59 kann man übrigen auch Verstöße gegen den Taxitarif anzeigen. Man ist sich übrigens dort durchaus bewusst, dass es sich dabei vor allem um Unterschreitungen des Preisbandes handelt.

@tomblack

Bei der MA59 wusste man tatsächlich nicht, dass die U/B Taxifahrten in Wien vermitteln ohne vorab den Fahrer über den Fahrpreis zu informieren.

In diesem Sinne eine frohes Weihnachtsfest und wenn ich mir was fürs neue Jahr wünschen darf, dann wären das die Chatverläufe des neuen Finanzministers. Vielleicht findet sich darin ja auch etwas dazu, wie es zur Abänderung des neuen Gelegenheutsverkehrsgesetz gekommen ist. Er war ja zuvor Staatssekretär im Verkehrsministerium.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1400
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 26.03.2022, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

gefunden auf Facebook in der Taxi Wien Gruppe




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 26.03.2022, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde es begrüssen wenn diese Strafe hält.

Persönlich würde ich mir da aber keine besonderen Sorgen machen. denn es gibt einige Argumente um als Unternehmer erfolgreich gegen diese Strafverfügung vorzugehen. (Leider)

Gleichzeitig zeigt dieses Beispiel aber auch den kompletten Wahnsinn dieser Fixpreisbestimmung.

Auf der Route der Vergleichsfahrt sind je nach genauer Adresse - Am Stadtpark - mindestens 9 (neun) Ampeln zu passieren. nur die Hälfte davon Rot und du stehst 4 Minuten.

Tempelgasse x Ferdinandstrasse x Aspernbrückengasse - Ampel - Praterstrasse - Ampel - Schrottgießergasse x Zirkusgasse x Praterstrasse - Ampel x Aspernbrückengasse X Ampel x Aspernbrücke - Ampel - Ampel - Stubenring x Ampel x Oskar Kokoscha Platz - Ampel - Vordere Zollamtsstrasse X Ampel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TaxiCab
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2022
Beiträge: 37
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

kursiert im netz dieses schreiben

die frage ist ob das halten wird ? Der Gew. GF kann ja nicht jede Route berechnen

wenn einer 10 Autos hat und pro Auto 10 Fahrten sind das täglich 100 Fahrten die er berechnen muss xD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mantun98
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.2020
Beiträge: 13
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 09:19    Titel: lächerlich, Antworten mit Zitat

wie im Film Casablanca, die "üblichen Verdächtigen" blechen und der Rad dreht sich weiter. Wie stellt sich bitte das Marktamt vor dass der genannte GF das zustande bringen soll? Sein Fahrer soll sich einen Parkplatz suchen, die Daten in den Routenplaner eingeben, die Zeit und strecke in eine z.B. Excelformel eingeben und dann den Preis vergleichen?

Viel einfacher wäre es den Vermittler zu kontrollieren aber nach dem sie diesen klaren Verstoß gegen gewerberechtliche Vorschriften bei denen in hunderttausenden Fällen finden wurden, müssten sich sie den Laden eigentlich schließen. So wird der Vermittler nur alarmiert und kann diesbezüglich mit "guten Argumenten", wie auch bei Tarifverhandlung, bei bestimmten Personen dort auftauchen. Eben, wie in dem o.g. Film.

Und eine Frage. Habt ihr es geschaft jemals jemanden von der Innung zu erreichen? In letzten zwölf Monaten habe ich drei Emails geschrieben, gar keine Meldung erhalten. Ich meine was für eine Interessensvertrung das sein soll.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

@Taxicab
Da verstehst du was falsch, der gewerbliche GF musss das nicht selber machen oder kontrollieren, er ist aber dafür verantwortlich das die gewerberechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.


Zuletzt bearbeitet von bonafide am 05.04.2022, 10:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

@mantun98

Beim Vermittler ist es bisschen schwieriger der führt die Fahrt nicht durch und unterliegt nicht dem Tarif und damit beginnt das ganze Schlamasel.


Zuletzt bearbeitet von bonafide am 05.04.2022, 10:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mantun98
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.2020
Beiträge: 13
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

bonafide hat Folgendes geschrieben:
Da verstehst du was falsch, der gewerbliche GF musss das nicht selber machen oder kontrollieren, er ist aber dafür verantwortlich das die gewerberechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.



erstmals, ich habe nicht geschrieben dass der GF das selbst machen soll. Und wie kann er bitte die gewerberechtlichen Vorschriften, preisbezogen, einhalten wenn er nicht, damit nicht er persönlich gemeint, die Preise kontrolliert und vergleicht??? In dem er seine Fahrer auf den Standplatz schickt und keine Fixpreis Vermittlungen mehr annimmt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mantun98
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.2020
Beiträge: 13
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

aber ich gebe zu,

wenn das stimmt

"Beim Vermittler ist es bisschen schwieriger der führt die Fahrt nicht durch und unterliegt nicht dem Tarif und damit beginnt das ganze Schlamasel."

dann habe ich das falsch verstanden

"Viel einfacher wäre es den Vermittler zu kontrollieren aber nach dem sie diesen klaren Verstoß gegen gewerberechtliche Vorschriften bei denen in hunderttausenden Fällen finden wurden..."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

das mit dem falsch verstehen war an Taxicab gerichtet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TaxiCab
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2022
Beiträge: 37
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

bonafide hat Folgendes geschrieben:
@Taxicab
Da verstehst du was falsch, der gewerbliche GF musss das nicht selber machen oder kontrollieren, er ist aber dafür verantwortlich das die gewerberechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.


ja und unterm strich ist er dafür verantwortlich ob er das jetzt selbst berechnet oder irgend ein angestellter ist doch egal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1400
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 05.04.2022, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

meine Gedanken dazu , der Unternehmer (Geschäftsführer) der zu Hause sitzt, während Aufträge in seinem Fahrzeug eintrudeln, hat nicht die Möglichkeit die Korrektheit des Preisbandes zu überprüfen, auch der Lenker hat in den ca 10sek die er Zeit hat, den Auftrag anzunehmen, nicht die Möglichkeit das nachzurechnen , meiner Meinung nach kann nur der belangt werden , der den Auftrag anbietet und falsch berechnet hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TaxiCab
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2022
Beiträge: 37
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 06.04.2022, 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

ja da bin ich voll deiner Meinung

Anscheinend können sie dem Anbieter nichts so wie es aussieht sonst hätte sich was geändert. Vielleicht spricht sich das schnell herum und es gibt einige Unternehmer die dann einfach nicht mehr für die billig Fahrten von Uber X fahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Webmaster
Site Admin


Anmeldungsdatum: 29.04.2006
Beiträge: 1400
Wohnort: Unterwaltersdorf

Beitrag Verfasst am: 06.04.2022, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

da fällt mir grad noch was ein

hat es nicht mal Klagen gegen Uber von 40100 gegeben, wegen Anstiftung zu einer strafbaren Handlung

meiner Meinung nach , wäre das genau der gleiche Fall
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 06.04.2022, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Mitarbeiter und Anwälte des involvierten Vermittler Ihre Hausaufgaben gemacht haben und den Unternhmer dabei unterstützen bleibt von der Strafe inhaltlich nichts über.

Da war doch einmal was mit Norman und Tarif. .....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 964
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 12.04.2022, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Hat irgend jemand, noch was zu dieser Strafe erfahren. Fake oder nicht.

Ablauf der Kontrolle - was sagt die Kammer usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 142204