Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

Demo ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Test - Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mercl
User


Anmeldungsdatum: 31.05.2009
Beiträge: 198
Wohnort: wien

Beitrag Verfasst am: 10.06.2018, 00:53    Titel: Demo ? Antworten mit Zitat

http://www.heute.at/oesterreich/wien/story/Ring---Zweierlinie-wegen-Demo-zeitweise-gesperrt-45253037
_________________
1.Mercedes, 2.Porsche, 3.Ferrari !
Meine persönliche Rangliste. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Cerosh
User


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 166
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 10.06.2018, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Werdn eh grad überall auf standplätzen von kollegen flugblätter verteilt. Hab mich heut nacht schon schräg anmachen lassen dürfen, weil idh meinte, ich gehe nicht hin da es meiner meinung nach kontraproduktiv ist. Wenn wäre ich für streik mit dauerdemo, aber alle paar monate herumfahren nervt die leute nur und keiner fragt sich wieso.
Und politik is sowieso wurscht solange sie genug geld von uber bekommen. Also wen wollens damit ansprechen?
In frankreich kann man gut nachschaun was das einzige ist was hilft wenn lobbyismus zu tief in der politik ist
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 720
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.06.2018, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hofer lässt Gesetzesänderung prüfen

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) überlegt strengere Regeln für das US-Unternehmen und hat am Sonntag die Prüfung einer Änderung des Gelegenheitsverkehrsgesetzes angekündigt. „Die Rechtslage ist aktuell nicht so eindeutig. Zudem steht der Verdacht im Raum, dass sich Uber nicht an die Spielregeln des Gelegenheitsverkehrsgesetzes hält“, so Hofer.

„Laut Gelegenheitsverkehrsgesetz müssen Ausgangs- und Endpunkt einer Fahrt die Betriebszentrale sein, was bei Uber allerdings nicht der Fall ist“, hieß es in einer Mitteilung von Hofer am Sonntag. Über die Uber-App bekomme der Fahrer laufend seine Fahr-Aufträge.

Obwohl Uber wie ein Taxidienst funktioniere, brauche es im Gegensatz zu Taxiunternehmen keinen Gewerbeschein besitzen. Auch die Uber-Fahrer benötigten keinerlei spezielle Kenntnisse für das Gewerbe, so Hofer. Nicht gerade positiv dürfte auch die Arbeitssituation der Uber-Fahrer sein, mutmaßt der Verkehrsminister und bezieht sich dabei auf Medienberichte. Demnach blieben den Lenkern oft nur rund 20 Prozent des Umsatzes als Verdienst übrig.

Taxifahrer für „rascheste“ Umsetzung

„Da soll doch nochmal jemand behaupten, dass unsere Demonstrationen nichts bringen. Einen Tag vor der angekündigten Demo kommt vom Verkehrsminister so eine Entscheidung“, reagierte „Global Taxiverein“ auf seiner Facebook-Seite auf die Ankündigung Hofers. Kuna appelliert an die Regierung, dass „raschest“ etwas geschehen müsse. „Viel Kraft haben wir nicht mehr“, sagte er am Montag.

Auch Gökhan Keskin, Taxiobmann in der Wirtschaftskammer Wien und Vorsitzender der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen im SWV Wien, reagierte positiv. „Wir sind jederzeit gesprächsbereit. Für uns steht aber fest, dass nur ein Einheitsgewerbe die gefährliche Entwicklung in der Branche stoppen kann“, so Keskin laut einer Aussendung vom Montag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
User


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 166
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 11.06.2018, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

naja geredet wird immer vor und nach demos, aber passieren tut leider nur selten was, mal schaun... auch nach der letzten demo bzw gerichtsurteil is viel gesagt worden von politikern...
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bonafide
Amateur


Anmeldungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 411
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 11.06.2018, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

gerade in Wien heute

Originalzitat Minister Hofer


Wir versuchen jetzt eine Lösung zu finden , die es leichter macht sich an die Regeln zu halten. Damit es auch wirklich einen fairen Wettbewerb gibt.

Des is glaub i net des, was die Herrschaften mit der Demo bezwecken wollten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cerosh
User


Anmeldungsdatum: 24.11.2014
Beiträge: 166
Wohnort: 1050 Wien

Beitrag Verfasst am: 11.06.2018, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

naja wenn am ende die gestze so geregelt sind das uber legal ist, müssma damit leben, und sind dann wohl wirklich ein relikt der zeit, damit könnte ich mehr oder weniger leben... aber diese unklarheit und gesetzliche ignoranz seitens uber macht mich einfach kaputt im kopf ... naja zumindest wenn ichs nicht schon lang wäre ;)
_________________
RL suckt, aber Grafik is geil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> Test - Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 91182