Das Taxi-Forum - Übersicht Das Taxi-Forum
Hier wird Ihnen geholfen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Intro  Portal  Index 

1700 Euro

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madeira
Forums Profi


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 2098
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst am: 15.08.2021, 16:13    Titel: 1700 Euro Antworten mit Zitat

Also keine Vermittlung von Taxlern mit 1500 brutto.
SPÖ will Jobvermittlung nur mehr ab 1.700 Euro brutto
Die SPÖ will zur Hebung des Lohnniveaus beim Arbeitsmarktservice ansetzen. Das AMS soll laut Parteichefin Pamela Rendi-Wagner seinen „Vermittlungsfokus“ auf „fair bezahlte Jobs“ legen, sagte sie in einem Statement zur APA.

ÖVP-Arbeitsminister Martin Kocher solle per Weisung („Zielvorgabe“) dafür sorgen, „dass vom AMS in erster Linie Arbeitsplätze mit einem Bruttolohn ab 1.700 Euro pro Monat (Vollzeit) vermittelt werden“, erklärte sie auch gegenüber der „Krone“.

Verweis auf Studie zu niedrigen Einkommen
Rendi-Wagner verwies auf eine vergangene Woche vom sozialliberalen Momentum-Institut veröffentlichte SORA-Umfrage, wonach neun von zehn Arbeitslosen mit einem Einkommen von monatlich unter 1.200 Euro und damit deutlich unter der Armutsgrenze leben müssten.

„Um diesen Menschen aus der Armutsfalle zu helfen, braucht es eine Joboffensive und vor allem höhere Löhne, von denen man gut leben kann“, so die SPÖ.

Mehr Förderungen und bessere Betreuung
Neben dem Fokus auf die Vermittlung von Jobs ab 1.700 Euro brutto fordert Rendi-Wagner auch, dass es Förderungen mit Steuergeld nur mehr für Arbeitsplätze ab 1.700 Euro geben solle. Außerdem will sie mehr Personal für das AMS: Derzeit kümmere sich ein AMS-Berater im Schnitt um rund 250 Arbeitslose. Mit 800 zusätzlichen Planstellen könnte die Betreuungsintensität auf 125 Arbeitslose pro Berater gesenkt werden, so die SPÖ-Rechnung.

Ministerium: Ziel ist gesetzt
Aus dem ÖVP-Arbeitsministerium von Martin Kocher hieß es in einer Stellungnahme an die APA, das AMS habe sich für 2021 bereits das Ziel gesetzt, „möglichst viele Vollzeitstellen über 2.000 Euro brutto anbieten zu können“. Zudem seien im AMS heuer etwa 500 Mitarbeiter mehr eingesetzt als geplant, womit die Betreuungsquote auf 48 Arbeitssuchende pro Berater käme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Taxi-Forum - Übersicht -> News Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB 2.0.23 � 2001, 2005 phpBB Group - edited by Mic
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


IMPRESSUM u. Datenschutzinfo

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 132083